Technik-Trends

Deutsche Firmen bei 3-D-Druck vorn

Stuttgart. 37 Prozent der deutschen Unternehmen nutzen bereits den 3-D-Druck, in China und Südkorea sind es 24 Prozent, in den USA 16 Prozent. Das ergab jetzt eine Umfrage der Unternehmensberatung Ernst & Young bei 900 Betrieben aus zwölf Branchen. Mit gedruckten Teilen etwa für Zahnersatz, Autos und Flugzeuge setzen deutsche Firmen heute schon knapp 1 Milliarde Euro um.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Technik-Trends

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang