Bausparen

Darlehensgebühr nicht erlaubt

Karlsruhe. Viele Kunden können nun Hunderte Euro zurückfordern: Laut einem Urteil des Bundesgerichtshofs dürfen Bausparkassen keine Gebühr für das Darlehen verlangen (8.11.2016, XI ZR 552/15). Unklar ist noch, ob der Anspruch auf Erstattung einer bezahlten Gebühr nach drei Jahren verjährt oder erst später. Eine Abschlussgebühr bei Vertragsbeginn ist dagegen nach wie vor zulässig.


Mehr zum Thema:

Eine Darlehensgebühr dürfen Bausparkassen nicht verlangen. Das hat der Bundesgerichtshof klargemacht. Was können betroffene Kunden jetzt tun? Wie ist das mit den Verjährungsfristen? Hier gehen wir die verschiedenen Fälle durch.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang