Technik-Trend

Brillen im 3-D-Druck

Düsseldorf. Individuell gefertigte Sehhilfen aus dem 3-D-Drucker sind im Kommen: „Der 3-D-Druck hat keinen Exotenstatus mehr und wird seinen Platz am Markt finden“, heißt es beim Zentralverband der Augenoptiker in Düsseldorf. Dabei wird das Brillengestell am Computer konfiguriert und vom Drucker Schicht für Schicht produziert. 


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang