Sozialkassen

Besserverdiener zahlen mehr

Berlin. Als Folge der gestiegenen Löhne erhöhen sich nun die Beitragsbemessungsgrenzen: Ab Januar 2014 wird Besserverdienern mehr Geld für die gesetzliche Kranken- und Rentenkasse abgezogen. In der Krankenversicherung liegt die Grenze künftig bei 4.050 Euro Monatsbrutto, in der Rentenversicherung (West) bei 5.950 Euro. Auch die Betriebe müssen entsprechend mehr zahlen.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang