Umwelt

Belastung durch Feinstaub sinkt

Dessau-Roßlau. Unter anderem wegen günstiger Wetterlagen gab es 2016 bundesweit die geringste Feinstaub-Belastung seit 2000. Das teilt das Umweltbundesamt mit. Der EU-Grenz­wert (an mehr als 35 Tagen im Jahr über 50 Mikrogramm je Kubikmeter Luft) wurde nur in Stuttgart übertroffen, die strengere Uno-Empfehlung allerdings an jeder vierten Messstation verfehlt.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang