RSS Feed abonnieren
Feedback senden

„Heimatstrategie“ in Bayern

Behörden ziehen raus aufs Land

München. Die Verlagerung von Behörden in den ländlichen Raum in Bayern kommt voran. Zwei Drittel der von 2016 bis 2025 geplanten 64 Umzüge von Dienststellen sind abgeschlossen. Die Verlagerung ist Teil der „Heimatstrategie“ der Staatsregierung. Sie will damit für zusätzliche Arbeitsplätze und wirtschaftliche Impulse in den Regionen sorgen.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Zum Anfang