Nur jeder Zehnte würde es abschaffen

Bargeld ist sehr beliebt

Nürnberg. Das Bargeld abschaffen, wenn man überall – selbst auf dem Flohmarkt – elektronisch zahlen kann? Das will bei uns kaum jemand: Nur 12 Prozent der Bürger wären dafür, wie eine Umfrage der GfK-Marktforschung ergab. Bei den Befragten unter 35 Jahren liegt der Anteil bei 19 Prozent.

Neun von zehn Zeitgenossen sagen denn auch: Außer Haus „habe ich immer Bargeld bei mir“. Alltägliche Einkäufe zahlen drei Viertel lieber bar, auch wenn das Geschäft Alternativen bietet. 


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Private Finanzen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang