Schülerwettbewerb

Ausgezeichnete Mathe-Asse

Phillip Gebhardt, Ana Kosovac und Sönke Schneider (v.l.) Foto: Scheffler

Frankfurt. Phillip Gebhardt, Ana Kosovac und Sönke Schneider (im Bild von links) sind die Sieger des Hessischen Mathematik-Wettbewerbs. 50.178 Schüler nahmen an dem Wettstreit für die Schulformen Gymnasium sowie Haupt- und Realschule teil. 18 Jugendliche erreichten die Endrunde und wurden mit Urkunden und Geldpreisen ausgezeichnet. Erwin Feldhaus, Vorstandsmitglied des Arbeitgeberverbands Hessenmetall (Gastgeber und Förderer des Wettbewerbs), bat die Jugendlichen, ihr Können bei der Berufswahl zu berücksichtigen: „In der Metall- und Elektro-Industrie bieten sich hervorragende Karrierewege für Jungs und Mädchen aller Schulabschlüsse.“


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang