Rente

Auch 2017 kräftiges Plus

Berlin. Die Renten steigen zum 1. Juli um 1,9 Prozent in Westdeutschland (inklusive West-Berlin) und um 3,59 Prozent im Osten. Die Erhöhung erfolgt nach einem gesetzlichen Schema, wichtigster Einflussfaktor ist die Lohnentwicklung. Im Vorjahr war die Rente wegen Einmaleffekten sogar um 4,25 Prozent im Westen und 5,95 Prozent im Osten gestiegen.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang