Bilanz 2011

3 Prozent Wachstum

Wiesbaden. Der beispiellose Einbruch der Wirtschaftsleistung 2009 (um 5,1 Prozent) ist aufgeholt: Nach 3,7 Prozent Wachstum 2010 bilanziert das Statistische Bundesamt jetzt 3,0 Prozent für 2011. Die Zahl der Erwerbstätigen stieg auf 41,1 Millionen – neuer Rekord. Der Aufschwung fand „hauptsächlich in der ersten Jahreshälfte statt“, so Behördenchef Roderich Egeler. Im vierten Quartal gab es kein Wachstum.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Marktwirtschaft

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang