Sicherheit

1.500 Metalldiebe dingfest gemacht

Berlin. Bessere Kontrollen, neue Sicherheitskonzepte: Der verstärkte Kampf gegen den Metallklau zeigt Erfolge. Wie die drei Infrastrukturbetreiber Deutsche Bahn, Deutsche Telekom und RWE jetzt berichteten, ist bei ihnen die Zahl der Diebstähle von 2011 bis 2013 um ein Drittel gesunken, auf insgesamt 2.400 Fälle. Die Schadensumme stieg allerdings um 10 Prozent auf 58 Millionen Euro. Von 2011 bis 2013 nahm die Polizei mehr als 1.500 Täter fest.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Metall und Elektro

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang