Natur in der Stadt

1.200 neue Bäume

Frankfurt. Als erste deutsche Stadt erhält Frankfurt in diesem Jahr den Titel „Europäische Stadt der Bäume“. Eine Vereinigung von Fachleuten, der European Arboricultural Council, vergibt die Auszeichnung seit 2007. Die Main-Metropole bekam sie für ihre Vorreiterrolle bei der Pflege der Stadtbäume. Jährlich werden hier rund 1.200 neue Bäume gepflanzt.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang