Richtig oder falsch?

10 Mythen und Wahrheiten rund ums Trinkwasser

Wasser ist Durstlöscher Nummer eins hierzulande. 14 Milliarden Liter Mineralwasser tranken die Deutschen allein 2015, so der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM). Höchste Zeit, mit einigen Mythen über das kühle Nass aufzuräumen. Hilft Wasser beim Abnehmen? Kann man sich mit Wasser vergiften? Und wie viel Trinkwasser gibt es überhaupt auf unserem Planeten?

AKTIV hat sich bei einigen Experten kundig gemacht. Was an weit verbreiteten Behauptungen über Wasser dran ist, lesen Sie in der folgenden Galerie:


Mehr zum Thema:

Es liegt an der Massentierhaltung: Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben das größte Nitratproblem. Deshalb könnte Trinkwasser vielerorts deutlich teurer werden, warnt Martin Weyand vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft.

Trinkwasser ist nicht nur ein idealer, kalorienfreier Durstlöscher: Es ist unser Lebensmittel Nummer eins. Aber viele Verbraucher wollen auf Nummer sicher gehen – mit Leitungswasserfiltern. Doch sind die tatsächlich sinnvoll?

aktualisiert am 04.08.2016

Können die Augen tatsächlich stehen bleiben, wenn man extra schielt? Verbessern Möhren die Sehkraft? Und sehen Hunde wirklich nur schwarz-weiß? AKTIV hat diese und weitere Augen-Mythen von einem Experten unter die Lupe nehmen lassen.

Lässt Salz tatsächlich Rotweinflecken verschwinden? Bewahrt ein Silberlöffel in der Sektflasche die Kohlensäure? Und: „Bier auf Wein – das lass sein“? Hier wird Ihnen verraten, in welchen Wein-Mythen die Wahrheit liegt.

Sollte man erst losgrillen, wenn die Holzkohle weiß ist? Sorgt häufiges Grillgut-Wenden für perfekten Fleischgenuss? Und grillen wahre Könner tatsächlich indirekt? Die korrekten Antworten auf weitverbreitete Fragen gibt’s hier.

aktualisiert am 18.05.2016

Macht Bier wirklich einen Bierbauch? Hilft erwärmter Gerstensaft gegen Erkältung? Und kann das alkoholische Lieblingsgetränk der Deutschen wirklich nicht verderben? Antworten auf solche weit verbreiteten Fragen gibt ein Experte.

Verursacht ofenfrisches Brot Bauschmerzen? Ist dunkles gesünder? Und kann man Brotschimmel einfach abschneiden? Zu diesen und weiteren Mythen hat AKTIV einen Lebensmittel-Experten befragt, der das Backhandwerk versteht.

Stimmt es, dass gekochte Eier ewig haltbar sind? Lassen sie sich tatsächlich besser pellen, wenn man sie abschreckt? Und kann man Eier wirklich nicht einfrieren? Harte Fakten rund um Weich- und Kocheier sind hier hinterlegt.

Im Jahr 2014 verzehrte jeder Deutsche durchschnittlich 162 Liter Kaffee – gut 800 Tassen. Kein Wunder also, dass sich um unser Lieblingsgetränk jede Menge Mythen ranken. An welchen ist wirklich was dran?

aktualisiert am 27.05.2015

Fördert heiße Milch mit Honig tatsächlich das Einschlafen? Ist Kuhmilch für den Menschen doch ungesünder als lange gedacht? Und macht sie nun dick oder nicht? Das und vieles mehr hat AKTIV zwei Experten gefragt.

Über eine halbe Tonne Müll produziert jeder Bürger pro Jahr: Verpackungen, Glasflaschen, Papier, Küchenabfälle. Lohnt sich die Mühe überhaupt, alles zu trennen? AKTIV sprach mit einem Experten über populäre Irrtümer.

Schützt Vitamin C vor Erkältung? Bremst man auf Streusalz schlechter? Haben alle Schneeflocken dieselbe Form? Antworten von Experten auf diese und andere weit verbreitete Fragen zum Winter lesen Sie hier.

Kirschen von Nachbars Baum pflücken, Fallobst von drüben behalten, Pilze sammeln – darf man so was? Und wann sollte man lieber die Finger von Obst und Co. lassen? Eine Expertin erklärt die Rechtslage, Naturschutzgesetz inklusive.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang