Wissen & Wissenschaft

Was bringt uns die Industrie 4.0 in der Arbeitswelt? Wie wird der demografische Wandel Deutschland verändern? Und warum kann man mit Leder so gut Fenster putzen? Klare Antworten auf solche und viele weitere interessante und kniffelige Fragen gibt’s in dieser Rubrik.

Filteranlage für Klimagas: Auf dem Dach einer Müllverwertungsanlage in Hinwil bei Zürich stehen Container mit CO2-Kollektoren der Firma Climeworks. Pro Jahr saugen sie 900 Tonnen Kohlendioxid aus der Luft und versorgen damit Gewächshäuser.
Sauger gegen Erderwärmung

CO2-Entnahme: Diese Techniken braucht Europa für seine verschärften Klimaziele

Im Jahr 2050 will Europa klimaneutral sein, also netto kein Kohlendioxid mehr ausstoßen. Um das zu schaffen, muss die EU auch CO2 aus der Luft holen und wegspeichern können. Wie das mit der CO2-Entnahme gehen kann, lesen Sie hier.

mehr
Sensoren überall: Ihre Signale müssen den Lack durchdringen können.
Autonomes Fahren

Lacktechnologie: Warum Fahrzeugbeschichtungen in Zukunft immer mehr können müssen

Ein Fahrzeug selbst steuern? Das ist im Jahr 2050 vermutlich out! Doch damit sich die Fahrzeuge auch ohne Fahrer orientieren können, benötigen sie viele Sensoren und eine ausgeklügelte Lacktechnologie. Wie das geht, steht hier.

mehr
Angekommen: In Wilster (Schleswig-Holstein) wird der Strom aus Norwegen ins deutsche Netz eingespeist.
Schon gewusst ...

… dass unsere größte Batterie Norwegen ist?

Ein 523 Kilometer langes und oberschenkeldickes Kabel verbindet jetzt Deutschland mit Norwegen. Es koppelt das deutsche Stromnetz an die Stauseen mit ihren Wasserkraftwerken im hohen Norden an. Das steckt dahinter.

mehr
Ehrzeizig: In 30 Jahren will Europa ein klimaneutraler Kontinent sein.
Ganz Europa klimaneutral

So packt die Chemiebranche Baden-Württemberg die CO2-freie Produktion schon heute an

Von 739 Millionen Tonnen Treibhausgas-Ausstoß im Jahr (2020) muss das Land bis 2050 auf netto null runter. Allein die Chemie-Industrie wird dafür in den nächsten Jahrzehnten 45 Milliarden Euro zusätzlich investieren.

mehr
Natürlicher Rohstofflieferant: Kiefernöl als Basis für neue Baumaterialien.
Energiewende – Bau setzt auf nachwachsende Rohstoffe

Kiefernöl statt Erdöl: Wie der Klimawandel Baustoffhersteller Sto inspiriert

Auf der Baustelle könnte es bald herrlich nach Kiefern duften. Denn der Baustoffhersteller Sto aus Stühlingen hat eine umweltfreundliche Beschichtung für Hausfassaden entwickelt, die Kiefernöl statt Erdöl enthält.

mehr
Saubere Technik: 2019 fuhr erstmals ein Wasserstoffzug von Ludwigs­hafen nach Mannheim.
Mobilität der Zukunft: Hier wird geforscht

Wasserstoff, Energieträger für Verkehr und Industrie – Baden-Württemberg spielt vorne mit

Was erwartet uns im Jahr 2050 in Sachen Energie und Mobilität? Daran arbeiten heimische Chemie-Unternehmen bereits mit ganzer Kraft. Eine tragende Säule ist die Wasserstofftechnologie: Eine „Road Map“ steht bereits.

mehr
Helles Köpfchen: Gibt’s hierzulande ziemlich oft. Und was sie sich so ausdenken, kann mitunter unser Leben verändern...
Industriestandort Deutschland

Deutsche Erfindungen: Sieben neue Top-Ideen, die die Welt verändern könnten

Innovationen: Alle reden vom Corona-Impfstoff von Biontech aus Mainz – zu Recht. Aber der Industriestandort Deutschland hat noch mehr aktuelle Geistesblitze zu bieten, die uns noch viel Freude machen werden.

mehr
Viel Platz auf wenig Raum: So könnten Öko-Häuser einmal aussehen.
So wird die Stadt der Zukunft

Firmen aus Baden-Württemberg arbeiten schon heute an Lösungen für das Wohnen von morgen

Ist das verrückt oder bald Realität? Künftig könnten Gebäude aus 3-D-gedruckten Komponenten bestehen. Mit Solarfassaden und Windanlagen auf den Dächern. Möchten Sie mal einen Blick in diese Zukunft werfen? Dann los!

mehr
Feintuning: Robert Kämmer arbeitet an einer Elektrolyse-Anlage.
Grünes Hightech

Wasserstoff: Sunfire entwickelt Produktionsanlagen für den Energieträger

Das Gas Wasserstoff gilt als Energieträger der Zukunft. Anlagen, um Wasserstoff mit Grünstrom zu erzeugen, entwickelt und fertigt das Unternehmen Sunfire in Dresden. Das Besondere: Sie brauchen weit weniger Strom als sonst üblich.

mehr
Beweglich bleiben: Muskeln, Bindegewebe, Knorpel, Knochen und Gelenke sollen in Zukunft viel länger halten als bisher. Oder auch durch spezielle Therapien „wiederhergestellt“ werden können.
Besser und länger leben

Zukunftstrends: In welcher Gesundheitswelt werden wir 2050 leben?

Die medizinische Forschung schreitet rasant voran, es entstehen neue Medikamente, Therapien und Apps, damit wir lange gesund und fit bleiben. Unternehmen in Baden-Württemberg haben einen hohen Anteil daran.

mehr
Ermittlung mit Daten: Ein Blick in das Rechenzentrum des Bayerischen Landeskriminalamts. Die Behörde feiert 2021 ihr 75-jähriges Bestehen.
Sicherheit

Das Landeskriminalamt Bayern geht mit Hightech auf Verbrecherjagd

Seit 75 Jahren ermittelt Bayerns LKA knifflige Fälle. Die Behörde klärt mehr Straftaten auf als im Bundesschnitt. Wie sie „Cold Cases“ löst und warum Gesichtserkennung trotz FFP2-Maske funktioniert.

mehr
Hart ausgeteilt: Gerade im Schutz der Anonymität des Internets werden verbale Attacken immer schärfer.
Der richtige Umgangston

Anglistikprofessor Theo Stemmler über die Veränderung der deutschen Sprache

Die deutsche Sprache verändert sich und wird immer rauer, Hasskommentare und Beleidigungen häufen sich im Internet. Was macht der Umgangston mit dem Miteinander? Antworten von Anglistikprofessor Theo Stemmler.

mehr
„A“ wie Anton: Diese Buchstabierweise wird es bald nicht mehr geben.
Schon gewusst ...

... warum wir bald nach Städtenamen buchstabieren?

Bislang nutzt die offizielle Buchstabiertafel in Deutschland Vornamen – also A wie Anton. Das soll sich nun ändern. Bis Herbst soll ein Vorschlag erarbeitet werden, der voraussichtlich Städtenamen enthält.

mehr
Fettiger Ofen: Die Ablagerungen am besten mit Spezialreiniger einweichen.
Warum eigentlich ...

... braucht eingebranntes Fett spezielle Reiniger?

Eingebranntes Fett von Grill, Herdplatte oder Ofenwand zu schrubben, ist harte Arbeit. Warum das so ist und wie die Rückstände leichter weg gehen, erklärt Chemiker Rudolf Fackler vom Reinigungsmittelhersteller Seeger in Balingen.

mehr
Agile Truppe: Einige Teilnehmer des Projektteams bei den gemeinsamen Tests am DFKI in Bremen.
Raumfahrt

Experten aus Bremen entwickeln Roboter für den Bau bemannter Stationen im All

Das Projekt „Pro-Act“, das von der EU gefördert wurde, soll dabei helfen, längere Aufenthalte von Menschen im Weltraum zu ermöglichen. Schon in wenigen Jahren könnten die entwickelten Systeme zum Einsatz kommen.

mehr
Reines Kalium: In der Natur kommt das Element nur in gebundener Form vor.
Die Elemente im Periodensystem

Kalium – Muskelkraft

Forscher haben herausgefunden, dass übermäßiger Koffeinkonsum den Kalium-Spiegel im Körper senkt. Das aber kann unsere Muskelfunktion gefährden. Mehr über das Element Kalium erfahren Sie hier.

mehr
Ausgezeichnet: Ray Tomlinson wurde 2012 in die „Internet Hall of Fame“ aufgenommen. Er starb 2016.
Schon gewusst ...

… dass die E-Mail nun 50 Jahre alt ist?

Die E-Mail feiert runden Geburtstag – Happy Birthday. Vor 50 Jahren wurde die erste elektronische Nachricht von einem Computer zu einem anderen PC gesendet. Ihr Erfinder heißt Ray Tomlinson. aktiv erklärt, warum auch der Zufall half.

mehr
Powerpack: Der Garchinger Supercomputer „SuperMuc-NG“. schafft 27 Billiarden Rechenschritte pro Sekunde.
Zukunftstechnologie

So funktioniert ein Quantencomputer

Sie rechnen unfassbar schnell, bedienen sich dabei der magischen Gesetze der Physik: Quantencomputer. Die Superrechner sind nicht nur was für Nerds – sie werden verändern, wie wir leben und arbeiten. Und zwar schon bald!

mehr
Schutz vor dem Virus: Dafür braucht es neben Impfstoffen auch Coronaarzneien.
Rettende Medikamente

Corona-Arzneien: Neue Wirkstoffe werden zum „Gamechanger“ in der Pandemie

Corona-Arzneien – darauf hofft die Welt. Vielleicht noch in diesem Jahr kann es erste Medikamente gegen das neuartige Corona-Virus geben. 2.600 klinische Studien laufen derzeit weltweit. Ein Experte nennt schon zwei Gamechanger.

mehr
Geladen: Spezielle Lacksysteme lenken den Stromfluss im E-Mobil.
Warum eigentlich ...

… kann Lack Strom regeln?

Im E-Auto muss Strom gezielt gelenkt werden. Das schafft man zum Beispiel mithilfe spezieller Lacke. Wie das geht, erklärt Markus Schmidtchen vom Lackspezialisten Wörwag in Stuttgart.

mehr
Werkzeugkasten der Pandemie

Forschung: Chemie und Pharma Baden-Württemberg vorbildlich im Kampf gegen Corona

Tests, Impfstoffe, Arzneien, Apps: Im Kampf gegen Corona arbeiten Chemie- und Pharmafirmen in Baden-Württemberg mit Hochdruck an einem Schutz gegen Covid-19. Was im Werkzeugkasten der Pandemie steckt, lesen Sie hier.

mehr
Technologische Meisterwerke: Silizium-Wafer sind das Grundmaterial für alle Mikrochips.
Wie jetzt? Schon leer?

Mikrochips: Wie es zu Lieferengpässen bei wichtigen Halbleitern kommen konnte

Der Mangel an Mikrochips stellt viele Branchen vor große Probleme. Experten erklären, warum es von einem Massenartikel plötzlich zu wenig gibt, wie die Chips hergestellt werden – und was das alles mit unserer Auto-Industrie zu tun hat.

mehr
Diese Spritze hat es in sich: Die Corona-Impfung soll uns aus der belastenden Pandemie befreien.
Impfung oder Krankheit? Bei Corona muss man abwägen!

Covid-19, Impfen, Nebenwirkungen, Impfpflicht – ein Betriebsarzt von Röhm klärt auf

Viele gegensätzliche Informationen zur Pandemie und besonders zur Impfung führen bei vielen Menschen zu Verunsicherung. Fragen rund um Corona beantwortet Tobias Limbach, Leiter des Gesundheitsmanagements Röhm in Worms.

mehr
Interessant: Jod bildet metallisch-glänzende, schuppenförmige Kristalle.
Die Elemente im Periodensystem

Jod – unser Schutz

Wir kennen Jod meistens in Verbindung mit Salz: Das Spurenelement schützt uns vor einer Vergrößerung der Schilddrüse. Dieser sogenannte Kropf war früher weit verbreitet. Was Jod noch alles kann, lesen Sie hier.

mehr
Klarsalz: Große Lagen befinden sich im Steinsalzbergwerk Heilbronn.
Die Elemente im Periodensystem

Natrium – unser Salz

Wussten Sie, dass Baden-Württemberg das größte Steinsalzförderland Europas ist? Das Speisesalz von dort enthält Natrium, doch das Leichtmetall wird noch anderweitig verwendet. Wo genau, das erfahren Sie hier.

mehr
Köstlich: Schon der Duft von frisch gebrühtem Kaffee ist purer Genuss.
Warum eigentlich ...

… duftet Kaffee so verlockend?

Mmmmh, der Duft von frisch gebrühtem Kaffee ist für viele Menschen verführerisch. Wie es zu dem angenehmen Aroma kommt, erklärt Elisabetta Epping Rossi von der Kaffeerösterei Agáta in Mannheim.

mehr
Experte Christian Kail: „Bis 2050 soll alles klimaneutral sein, ein sehr kurzer Zeitraum für so eine Umstellung.“
Experte zur klimaneutralen Produktion

„Das Ganze wird mit erheblichen Mehrkosten verbunden sein“

Bis 2050 soll auch die Produktion von Industriebetrieben klimaneutral sein, so die Vorgaben der Politik. Auf was sich die Betriebe einstellen müssen, erläutert Christian Kail, Professor für Energietechnik und Thermodynamik an der FH Südwestfalen.

mehr