Wissen & Wissenschaft

Was bringt uns die Industrie 4.0 in der Arbeitswelt? Wie wird der demografische Wandel Deutschland verändern? Und warum kann man mit Leder so gut Fenster putzen? Klare Antworten auf solche und viele weitere interessante und kniffelige Fragen gibt’s in dieser Rubrik.

Biontech: Mitarbeiterin bei der Produktion von Corona-Impfstoff in Marburg.
So hilft Hightechmedizin aus Deutschland

Rote Gentechnik: Neue Waffen gegen alte Menschheitsleiden

Den Impfstoff gegen das Corona-Virus verdanken wir der Gentechnik, einer Technologie, über die oft kontrovers diskutiert wird. Die pharmazeutische „rote Gentechnik“ kämpft auch gegen Krebs, Tuberkulose oder Aids.

mehr
Als Pulver oder als Gel: Enzyme entfernen den Schmutz aus der Wäsche.
Produktion: Die Alleskönner in der Chemie

Weiße Gentechnik: Veränderte Mikroorganismen bringen die industrielle Herstellung voran

Die Industrie hat fleißige Produktionshelfer: gentechnisch veränderte Mikroorganismen. Die „weiße Gentechnik“ ermöglicht seit 50 Jahren die effiziente Erzeugung von Lebensmitteln, Biokunststoffen oder Kraftstoff.

mehr
Konzept: Die Planer sind davon überzeugt, dass die ersten Raketenstarts auf der Nordsee schon 2023 stattfinden können.
Raumfahrt

Die Nordsee wird zum Weltraumbahnhof

Die Bundesregierung unterstützt die Idee, Raketen mit Kleinsatelliten auf dem Meer starten zu lassen. Angedacht ist ein Spezialschiff mit Startrampe. Sollte der Plan umgesetzt werden, könnten es bereits 2023 losgehen.

mehr
Überlebenstraining: Teilnehmer einer Offshore-Übung im Wasser des Rostocker Hafens.
Qualifizierung

Das AFZ Rostock feiert seinen 30. Geburtstag

Über 10.000 Teilnehmer jährlich nutzen das Aus- und Weiterbildungs-Angebot der Einrichtung, die 1991 kurz nach der Wiedervereinigung im alten Fischereihafen der Hansestadt Rostock gegründet wurde.

mehr
Gewächshaus: Wissenschaftler züchten ertragreiche und widerstandsfähige Pflanzen.
Hilfe im Klimawandel

Grüne Gentechnik: Forscher setzen bei der Pflanzenzucht jetzt auf die Gen-Schere

Eine revolutionäre Technik macht zum Beispiel gegen Hitze und Dürre resistente Pflanzen möglich. Mit der sogenannten Gen-Schere können Forscher das Erbgut ganz gezielt verändern. aktiv erklärt, wie das geht.

mehr
Gegen Trockenheit tolerant: Pflanzenforscher der BASF züchten im Gewächshaus Maispflanzen.
Gentechnisch veränderte Pflanzen

Gen-Schere: Europa braucht neue Regeln für die grüne Gentechnik

Forscher fordern für gentechnisch veränderte Pflanzen neue Regeln in der EU. Für die präzise Gen-Schere sind die alten Vorschriften nicht mehr zeitgemäß. Professor Holger Puchta vom Institut KIT erklärt den Fortschritt.

mehr
Beim CT: Das injizierte Kontrastmittel lässt die Ärzte die Aufnahme klar erkennen.
Wenn der Körper durchleuchtet wird

Warum erfordern CT und MRT unterschiedliche Kontrastmittel?

Wir kennen Röntgenbilder, auf denen Knochen gut zu sehen sind. Für Aufnahmen von Gefäßen, Gewebe oder Organen benötigt man jedoch ein Kontrastmittel. Wie das funktioniert, erklärt Klaus-Peter Lodemann von Bracco Imaging.

mehr
Richtig oder falsch?

Ist brauner Zucker gesünder? 12 Mythen und Wahrheiten rund um den Zucker

Konsumieren die Deutschen tatsächlich immer mehr Zucker? Sind Honig und brauner Zucker wirklich gesünder als weißer? Und kriegt man davon in der Tat schlechte Zähne? Süße und bittere Wahrheiten lesen Sie hier.

mehr
IT-Sicherheit

Fiese Tricks: So zapfen Datendiebe die Mitarbeiter in Unternehmen an

Durch sogenanntes Social Engineering erleiden deutsche Firmen Milliarden-Schäden. Ein Experte für Internet-Kriminalität erklärt, was da abgeht – und wie man sich vor den Betrügern schützen kann.

mehr
Pfiffig: Sogar für die Blockflöte gibt’s einen Gedenktag.
Schon gewusst ...

... wie die jährlichen Gedenktage entstehen?

In unserem Kalender gibt es die kuriosesten Gedenktage – vom Tag der Blockflöte bis zum Tag des Bieres. Viele dieser Tage haben die Vereinten Nationen erfunden, aber auch andere Organisationen können Gedenktage ausrufen.

mehr
Gefährlich schön: Quecksilber fasziniert jeden, der es das erste Mal sieht.
Die Elemente im Periodensystem

Quecksilber – magisch

Quecksilber fasziniert jeden, der es zum ersten Mal sieht: Das Schwermetall wird schon bei Raumtemperatur flüssig. Allerdings ist es giftig, Kohlekraftwerke setzen es in der Luft frei. Wozu man es benötigt? Hier lesen!

mehr
Schnellere Krebsdiagnostik: Tara Moghiseh hat dafür ein neues Verfahren entwickelt.
Neugier und Erfindungsreichtum der Jugend verbessern unseren Alltag

Jugend forscht: Wie künstliche Intelligenz bei der Krebstherapie hilft

Tara Moghiseh (19) möchte in der Krebsforschung arbeiten und durch neue Technologien Erkrankungen besser diagnostizieren und heilen. Bei „Jugend forscht“ nutzte sie dazu künstliche Intelligenz – und bekam den 1. Preis!

mehr
Prämierte Digiscouts: Die Auszubildenden am Röchling-Sustaplast-Standort in Lahnstein.
Digiscouts entdecken neues Potenzial in Unternehmen

Azubis als Digitalisierungstreiber: Chemieunternehmen Röchling ist ganz vorne mit dabei

Einen Firmenwagen oder das Essen in der Kantine digital bestellen? Das geht bei Röchling in Worms: Die Azubis des Chemieunternehmens hatten die Idee dazu, angeregt durch das bundesweite Projekt „Digiscouts“.

mehr
Bayerns Dialekte: Da muss man manchmal genau hinhören. Ein neues Online-Wörterbuch für Mundart hilft bei unbekannten Begriffen.
Sprachforschung

Bairisch, Fränkisch, Schwäbisch: Neue Suchmaschine für Dialekte

Das ist was für Sprach-Fans: Eine neue Datenbank der Bayerischen Akademie der Wissenschaften vereint die Mundarten im Freistaat. Mit ein paar Klicks fördert sie „Schmankerl“ und Kurioses aus Bayerns Dialekten zutage.

mehr
So einmalig wie ihr Lächeln: Leonardo da Vincis „Mona Lisa“.
Schon gewusst ...

... was hinter dem Begriff NFT steckt?

Die „Non-fungible Tokens“ (NFT) sollen digitale Kunstwerke, Musikstücke und Ähnliches eindeutig jemandem zuordnen, der das Werk anfänglich erstellt hat. Wie funktioniert dieser digitale Nachweis? Das erklärt aktiv.

mehr