Wirtschaft

Wirtschaft einfach erklärt: Wir informieren Sie in dieser Rubrik über wichtige ökonomische Themen.

EU-Parlament: 751 Abgeordnete haben hier ihren Arbeitsplatz.
Schon gewusst?

Fünf interessante EU-Fakten

EU-Bauern werden durchschnittlich mit 3.000 Euro pro Jahr finanziell unterstützt, der dienstälteste Abgeordnete im Europaparlament ist 72 Jahre. Noch mehr spannende Fakten gibt es hier.

mehr
Ceemet-Präsident Diego Andreis: „Die Industrie braucht eine starke Europäische Union.“
EU-Wirtschaftspolitik

Arbeitgeberverband Ceemet mahnt: Europa sollte seine Industrie stärken

Unsere Staatengemeinschaft, die Europäische Union, ist sehr sozial. Das muss man sich aber erst mal leisten können! Daher sollte Europa seine Industrie stärken. Der Arbeitgeberverband Ceemet hat dafür konkrete Vorschläge.

mehr
Ein Traditionsunternehmen auf dem Weg in die digitale Produktion: Ralf Gawenda (links) und Michael Schlüter von der Isabellenhütte.
Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft wird in Hessen vielfach Wirklichkeit

Beim 500 Jahre alten Unternehmen Isabellenhütte und beim Hightech-Betrieb Limtronik: In Hessens Metall- und Elektro-Industrie schreitet die Digitalisierung voran. Auf dem IT-Forum in Wetzlar tauschten sich die Macher aus.

mehr
Baustart: Das Management von Nobiskrug und Imperial mit den Jacht-Designern.
Schiffbau

Nobiskrug-Werft feiert Kiellegung für neue Superjacht

Die „Black Shark“, die derzeit in Kiel entsteht, wird eine Länge von 77 Metern haben und soll Anfang 2021 fertig sein. Zur Ausstattung gehören ein Whirlpool an Deck, zwei Tenderboote und ein luxuriöser Spa-Bereich.

mehr
Gruppenbild mit Chef: Geschäftsführer Bernard Meyer (links) gratulierte den Absolventen.
Schiffbau

Neues Schiff und neue Facharbeiter für die Meyer Werft

Das Unternehmen in Papenburg begann mit dem Bau des Kreuzfahrtschiffs „Odyssey of the Seas“. Außerdem wurden die Freisprechung der bisherigen Azubis und ein Jubiläum des werkeigenen Rohrzentrums gefeiert.

mehr
Reinhard Bütikofer streitet vehement für eine gemeinsame Industriepolitik der Europäischen Union.
Europawahl

Warum der Zusammenhalt der Industrie in Europa so wichtig ist

Große Debatte im Pharmawerk Menarini von Heyden in Dresden: Es geht um unsere Zukunft! Industriepolitiker Reinhard Bütikofer erklärt, was uns die Europäische Union bringt.

mehr
Schiffbau seit 1903: Die Werft in Emden zählte lange zu den wichtigsten Arbeitgebern Ostfrieslands.
Schiffbau

Neuer Eigentümer für die Nordseewerke in Emden

Die traditionsreiche Werft hat nun einen norwegischen Eigentümer, der den angeschlagenen Schiffbau-Betrieb weiterführen will. Die 85 Mitarbeiter sollen weiterbeschäftigt werden.

mehr
Hightech-Analyse: Andreas Breuksch und Janik Laages (von links) besprechen mit Professor Giese Ergebnisse einer Untersuchung.
Neue Mischungen nötig

Experte erklärt, wie die Elektro-Mobilität die Kautschuk-Industrie herausfordert

Turboladerschläuche und Antriebsriemen braucht das Elektro-Auto nicht. Dafür Neuentwicklungen. Welche Veränderungen die E-Mobilität für Reifen- und Gummihersteller bringt, erklärt Professor Ulrich Giese vom Kautschuk-Institut.

mehr
Ausrüstung komplett? Toni Hanzic checkt das Werkzeug an
Bord seines Einsatzfahrzeugs.
Gelbe Engel für schwere Fälle

So hart ist der Job der ADAC-Pannenhelfer für Lkws

Abschleppen, reparieren, unterm Truck liegen, während Zentimeter entfernt der Verkehr vorbeidonnert: Pannendienst für Lkws ist kein Job für Warmduscher. Trotzdem lieben die Männer vom ADAC ihren Job. Wie kommt das?

mehr
Komplizierte Montagearbeiten in luftiger Höhe werden dieser Tage an Stromleitungen in der Nähe des Wolmirstedter Umspannwerkes ausgeführt. Zwischen Helmstedt und Berlin entsteht damit eine 380 KV-Trasse, die bis Ende Juni bis Wolmirstedt geschlossen sein soll.
Die Lücke ist riesig

Energie: Der Kohleausstieg braucht neue Stromtrassen – doch der Ausbau stockt

7.700 Kilometer Stromleitungen müssen für den Ökostrom gebaut oder verstärkt werden. Erst ein Achtel ist fertig. Die Industrie warnt daher vor dem raschen Kohleausstieg. Sie fordert: Erst Trassen bauen, dann Kraftwerke abschalten.

mehr
2. Platz beim Schmäh-Preis Plagiarius: Dieser Spielzeugbagger von Bruder Spielwaren (links) wurde kleiner und in minderwertiger Qualität nachgeahmt.
Produktfälschungen und Markenklau

Dreiste Plagiate schädigen die deutsche Industrie – und die Verbraucher

Wer Produkte nachmacht oder verfälscht ... kommt leider oft damit durch: Plagiate kosten die deutsche Industrie mehr als 50 Milliarden Euro im Jahr, so eine neue Studie. Besonders viele Produktpiraten sitzen in China.

mehr
Wohlstand

Tourismusrekord: Die Deutschen reisen so viel wie nie

2018 machten so viele Deutsche Urlaub wie noch nie. Das ist das Ergebnis der 35. Tourismus-Analyse der Stiftung für Zukunfsfragen. Auch dieses Jahr packen viele Bundesbürger wieder ihre Koffer. Das sind die Trends.

mehr
Geschädigtes Bargeld

Die Geldretter von der Bundesbank

Geschreddert, verschimmelt, zerfressen – wenn Banknoten bis zur Unkenntlichkeit zerstört sind, können nur noch Spezialisten der Bundesbank helfen. aktiv war zu Besuch im Analysezentrum für geschädigtes Bargeld.

mehr
Produktion in einem Wellpappenwerk: Die Lohnkosten steigen nun deutlich.
Abschluss mit langer Laufzeit

Papierverarbeitung: Einigung nach schwieriger Tarifrunde

Die Tarifparteien der Papier- und Kunststoffverarbeitung haben sich vor Kurzem geeinigt: Die Löhne steigen in zwei Schritten um 5,5 Prozent – bei einer Laufzeit von 27 Monaten. Für Azubis gibt’s ein besonderes Extra.

mehr
Weltweiter Vergleich

Der Standort Deutschland schwächelt

Im Interview erklärt Professor Friedrich Heinemann vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim, warum unser Standort für Familienunternehmen in den letzten Jahren viel unattraktiver geworden ist.

mehr
Moment mal!

Traumschiff: Warum Florian Silbereisen der richtige Kapitän ist

Die Wogen der Entrüstung schlugen hoch: Schlager-Star Florian Silbereisen wird Kapitän des ZDF-Dampfers „Traumschiff“. Dabei ist der Shitstorm unangebracht. Denn zielgruppentechnisch ist Silbereisen – eine clevere Wahl.

mehr
Mahlzeit: Audi-Mitarbeiter aus Neckarsulm grillten für Wohnungslose und Bedürftige. Foto: Werk
Gesellschaft

In Baden-Württemberg ist das ehrenamtliche Engagement besonders groß

Fast jeder zweite Bürger im Südwesten übt eine freiwillige Tätigkeit im Dienst der Gesellschaft aus! Und viele Unternehmen unterstützen das Ehrenamt. Hier ein paar Beispiele.

mehr
Metaller werden immer besser

Metall- und Elektro-Industrie: Qualifikation der Mitarbeiter deutlich gestiegen

So manche Entwicklung ist nicht wirklich überraschend – aber man staunt dann doch: Zum Beispiel über das deutlich gestiegene Bildungsniveau in unserer Schlüsselindustrie Metall und Elektro, das eine Studie aufzeigt.

mehr
Breites Interesse: Für mehr Mut bei der Digitalisierung plädiert Dr. Volker Schmidt, Chef des Arbeitgeberverbands Niedersachsenmetall. Foto: Herzig
Innovative Ideen, kluge Konzepte

Industrie 4.0: Drei Mittelständler präsentieren sich auf Kongress des Arbeitgeberverbands

Diese Mittelständler packen die Digitalisierung an: Bei Vision Lasertechnik erläutert eine Sprachsteuerung Werkern neue Aufträge. Auch Antriebstechnik-Hersteller Lenze und Autozulieferer Nass Magnet setzen auf Industrie 4.0.

mehr
Gedämpfter Blick in die Zukunft: Die sieben Branchen verzeichnen weniger Aufträge als früher. Illustrationen: Adobe Stock
Konjunktur

Bayerische Metall- und Elektroindustrie erwartet geringeres Wachstum für 2019

Gebremste Dynamik: Es geht zwar noch aufwärts mit der Konjunktur. Doch auch in Bayern wächst die Wirtschaft nicht mehr so stark wie noch im vergangenen Jahr. Vor allem Unsicherheiten im Ausland bremsen den Export

mehr
Beispiel Kamax: Millionen-Investition in ein neues Ausbildungszentrum. Foto: Scheffler
Auf gute Leute kommt es an

Chef-Umfrage: Das sind die Herausforderungen für Hessens Betriebe

Mitgemacht haben 144 Unternehmen mit 46.000 Beschäftigten. Klarer Trend der 29. Chefumfrage des Arbeitgeberverbands Hessenmetall: Lesen Sie hier, was die großen Herausforderungen der Metall- und Elektro-Industrie sind.

mehr
Steht den Medien Rede und Antwort:
Wolf Matthias Mang, Vorstandsvorsitzender von Hessenmetall. Foto: Scheffler
Gut, aber eingetrübt

29. Chef-Umfrage: So wird die Konjunktur für Hessens Betriebe

Es wird weiter investiert in Hessens Metall- und Elektro-Industrie: Die Erwartungen für die kommenden Monate aber sind weniger optimistisch als bisher. Das ergab die 29. Chefumfrage des Arbeitgeberverbands Hessenmetall.

mehr
Zeit: Knapp und wertvoll. Foto: iStock
Moment mal!

Überstunden? Nun wirklich gar kein Grund zur Aufregung!

Die deutsche Arbeitswelt: Da liegen leider viele mit ihrer Meinung kräftig neben den Fakten. Aber es erstaunt dann doch, dass sich selbst der oberste Gewerkschafter in Sachen Überstunden aufregt – ohne echten Grund ...

mehr
Zeigen was geht: Kooperationspartner präsentieren ihre Praxisbeispiele. Foto: Textil vernetzt
Digitalisierung in der Textil-Industrie

So bereitet die Initiative „Textil vernetzt“ Mitarbeiter auf die Industrie 4.0 vor

Smarte Produktion, Assistenzsysteme, Sensortechnik: Mit praktischen Beispielen und Mitarbeiter-Workshops klären Experten über neue Techniken auf. Ziel: Die Digitalisierung am eigenen Arbeitsplatz als Chance begreifen.

mehr
Vernetzt und cool: So sind die unter 25-Jährigen. Foto: Adobe Stock
Neue Studie

Jung und selbstbewusst: So tickt die „Generation Z“

Struktur und Sicherheit, das ist den nach 1995 Geborenen wichtig. Was wünschen sie sich noch von der Arbeitswelt? Und worin unterscheiden sie sich von ihren Vorgängern, der Generation X und Y sowie den Babyboomern?

mehr
Plattform gestartet: Liebherr-Fans zeigen auf der Fotoplattform Turmfdrehkrane auf der ganzen Welt. Foto: Liebherr
Ein Like für die Betriebe

Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg setzt auf Erklärvideos, Apps & Co.

In der Industrieproduktion ist die Digitalisierung längst angekommen. Immer mehr Unternehmen der Metall- und Elektrobranche nutzen das Internet jetzt auch für die Kommunikation. aktiv zeigt hier vier pfiffige Ideen.

mehr
Von der Jungheinrich-Stiftung geehrt: Verena Gebler, Henrik Decker, Rieke Kunde, Ömer Yener, Lea Schoffer und Sebastian Habenicht  (v.l.n.r.). Foto: Jungheinrich-Stiftung
Menschen zwischen Ems und Oder

Auszeichnungen, Jubiläen und ein Marathon-Sieg in Bremen

Die Jungheinrich-Stiftung ehrte Nachwuchskräfte. Herose freute sich über einen Top-Azubi. Und in Bremen gab es ein Festkonzert bei Mercedes und einen beeindruckenden Sieg beim Marathonlauf quer durch die Weserstadt.

mehr