Politik

Fakten zum Mitreden: Wir bringen politische Themen auf den Punkt und bieten spannende Hintergrundberichte.

Anwendungstechniker arbeiten im Labor, hier bei Jungbunzlauer in Ladenburg.
Klimaneutralität: Was die Chemie kann und braucht

Chemiebranche: Es geht um Umwelt, Wohlstand und Arbeitsplätze

Klimaneutral bis 2050: Um die Probleme zu lösen, arbeiten Forscherinnen und Forscher in den Laboren unablässig an umweltfreundlichen Techniken und Werkstoffen. Sie sichern damit auch unseren Wohlstand und Arbeitsplätze.

mehr
Alle wieder da: Klassenszene in Zeiten der Corona-Pandemie. Doch während viele Kinder gut durch die Krise gekommen sein dürften, war der Kontakt gerade von Kindern aus bildungsferneren Familien zu Schulen und Lehrkräften lange Zeit wie abgeschnitten, fürchten Bildungsforscher.
Verlorene Generation?

Schulbildung: So groß sind die Lernlücken durch Corona wirklich

Schule auf, Schule zu: Das Schuljahr war eine Achterbahnfahrt. Droht uns wegen Corona wirklich eine „verlorene Schüler-Generation“? Oder liegen die Probleme des deutschen Bildungssystems in Wahrheit ganz woanders?

mehr
Reizfigur: Der britische Premierminister Boris Johnson – hier  dargestellt beim Rosenmontagszug in Fulda 2020.
Nicht mehr alles so easy

Brexit: Darum sorgt der EU-Austritt Großbritanniens für Probleme

Nach dem Brexit gibt es zwischen der EU und den Briten immer wieder Ärger. Viele Unternehmen beklagen sich derweil über schwierigere Geschäfte auf und mit der Insel. Und in Zukunft könnte es noch schlimmer kommen.

mehr
Baustellenbesichtigung: Die Nachfrage nach Wohnungen ist vielerorts riesig.
Was die Politik jetzt tun muss

Rezept für mehr bezahlbaren Wohnraum

Steigende Immobilienpreise, überlasteter Wohnungsmarkt: Ein schönes und bezahlbares Zuhause zu finden, ist für viele schwierig. aktiv fragte den Immobilienökonomen Michael Voigtländer, was sich in der Politik ändern muss.

mehr
Mussten beim Klimaschutz nachbessern: Svenja Schulze (Bundesumweltministerin), Peter Altmaier (Bundeswirtschaftsminister) und Olaf Scholz (Bundesfinanzminister) (v.l.n.r).
Fördern statt verbieten

Klimaschutz: Warum man auf dem Weg zur CO2-Neutralität auf Innovationen setzen muss

Im Eiltempo verabschiedete die Regierung ein neues Klimagesetz. Doch das lässt Fragen offen. Wie soll die Klimaneutralität erreicht werden? Ein Experte erklärt, warum es nicht auf Verbote, sondern Innovationen ankommt.

mehr
Gute Aussichten, nicht nur für junge Leute: Vor Arbeitslosigkeit müssen die Bundesbürger bald kaum noch Angst haben, Erwerbspersonen werden hierzulande knapp. Die starke Zuwanderung des vergangenen Jahrzehnts aus anderen EU-Staaten sowie durch Geflüchtete hat das Problem etwas entschärft, aber längst nicht gelöst.
Jeder wird gebraucht

Demografie: Deutschland fehlen bald die Arbeitskräfte

Wenn die Babyboomer-Generation bald in Rente geht, stellt das die deutsche Wirtschaft vor große Probleme. Eine höhere Erwerbsquote bei Älteren und bei Frauen sowie mehr Zuwanderung könnten Teil der Lösung sein.

mehr
Hält höhere Steuern für richtig: Der Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD).
Kommt jetzt die Rechnung für Corona?

Welche Steuern Finanzminister Scholz erhöhen möchte

Weil die Staatsverschuldung anschwillt, ist Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf der Suche nach Einnahmen. Seine Pläne können aber nach hinten losgehen, warnt Tobias Hentze vom Institut der deutschen Wirtschaft.

mehr
Zufrieden mit dem Abschluss des Tarifvertrags für die bayerische Metall- und Elektro-Industrie: Angelique Renkhoff-Mücke (vbm) und Johannes Horn (IG Metall Bayern).
Tarifabschluss

Neuer Tarifvertrag für bayerische Metall- und Elektro-Industrie läuft bis September 2022

Im neuen Tarifvertrag haben sich der bayerische Metall- und Elektroarbeitgeberverband vbm sowie die IG Metall Bayern neben dem Pilotabschluss aus Nordrhein-Westfalen auf zusätzliche Sonderregeln für Bayern geeinigt.

mehr
Moment mal!

Luca-App: Viele Restaurants oder Einzelhändler setzen auf die App – was dahintersteckt

Die App von Musiker Smudo ist derzeit in aller Munde und gehört zu den Top-Downloads in App-Stores. Wie es Smudo gelang, endlich einen nützlichen Helfer für digitale Kontaktverfolgung zu programmieren? Mit Leidenschaft.

mehr
Vor Flaggen und Familienfotos: US-Präsident Joe Biden
unterzeichnet das Gesetz zum Konjunkturprogramm.
Stärkt US-Präsident Biden unsere Wirtschaft?

Das Riesen-Konjunkturprogramm der USA wirkt sich auf Deutschland aus

Die Summe von 1,9 Billionen Dollar pumpt Präsident Joe Biden in die US-Wirtschaft. Welche Chancen das größte Konjunkturprogramm aller Zeiten für Deutschland bringt, fragte aktiv Professorin Galina Kolev vom Institut der deutschen Wirtschaft.

mehr
Grüner Strom: Sein Anteil wächst. Er muss aber auch mit Hochspannungsleitungen verteilt werden.
Klimaschutz

CO2-Abgabe: Warum wir für Sprit und Heizenergie etwas mehr zahlen müssen

Seit Anfang 2021 wird auf Benzin, Diesel, Erdöl und Erdgas eine neue Abgabe erhoben, die Jahr für Jahr teurer wird. Was das bringen soll und welche Kosten sich für einen Haushalt ungefähr summieren, lesen Sie hier.

mehr
Schieflage: Bei den gesetzlichen Krankenkassen ist ein Milliarden-Minus aufgelaufen, Besserung ist nicht in Sicht.
Wie krank sind die Kassen?

Milliarden-Lücke bei den gesetzlichen Krankenkassen – nicht nur wegen Corona!

Die Finanzlage der Krankenkassen ist ziemlich ungesund: Sie machen Miese in Milliardenhöhe, die Reserven sind fast aufgebraucht. Die Politik muss bald eingreifen – das wird aber nicht einfach, wie unser Überblick zeigt.

mehr
Liegt es vielleicht am Keilriemen? Der Fahrer eines VW-Käfers sucht nach dem Grund für die Antriebslosigkeit.
Themen-Special: Reformstau

Wie sich der Standort Deutschland selbst ausbremst

Es lief schon mal besser: Die Pandemie zeigt uns knallhart, wo wir alle endlich mal Gas geben müssen. Bei der Digitalisierung natürlich. Aber Deutschland steht auch an anderen Stellen im Stau. Ein Weck- und Warnruf.

mehr
Land der Autobahnen: Noch gibt es bei uns zahlreiche Lücken im Netz - und selbst kleinste zu schließen dauert zuweilen Jahrzehnte, wie das Beispiel der Eifelautobahn zeigt.
Themen-Special: Reformstau

Infrastruktur: Bauverzögerungen werden zum Standortproblem

Große Verkehrsprojekte zeigen exemplarisch, wie gut ein Land Infrastrukturvorhaben stemmen kann. Deutschland gibt da nicht das beste Bild ab – es ruckelt gewaltig, wie unsere Auswahl zeigt.

mehr
Herr Doktor, ein Fax, ein Fax!
Themen-Special: Reformstau

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Die Realität ist ernüchternd

Digital gegen Corona? Deutschland hat das durchaus drauf. Aber die Wirklichkeit ist ernüchternd: Viele Gesundheitsämter setzen auf Excel und Fax, die Corona-App ist ein zahnloser Tiger und die Patientenakte kommt mit Jahren Verspätung.

mehr
Internet? Papier ist geduldiger.
Themen-Special: Reformstau

Digitalisierung in Verwaltung und Schule: Deutschland hat massig Aufholbedarf

Online verwalten und lernen? Da geht es kaum voran – trotz gesetzlicher Online-Pflicht für Ämter und der Milliarden des Digitalpakts für Schulen. Auch beim Glasfasernetz hinkt Deutschland international hinterher.

mehr
Motivationsexperte Stefan Frädrich: „Man muss bereit sein, Neues auszuprobieren.“
Themen-Special: Reformstau

Hat Deutschland bei der Digitalisierung gepennt?

Warum bleibt Deutschland so offensichtlich unter seinen Möglichkeiten? Ist es Bequemlichkeit? Sind wir gar zu satt? aktiv hat sich beim Mediziner und Motivationsexperten Stefan Frädrich auf die Couch begeben.

mehr
Grüner Strom: Sein Anteil wächst. Er muss aber auch mit Hochspannungsleitungen verteilt werden.
Energiewende

Warum eine gut funktionierende Wirtschaft Teil der Lösung beim Klimaschutz ist

Beim Klimaschutz gilt es, viele Akteure ins Boot zu holen – gerade auch die Wirtschaft. Denn ihre klimafreundlichen Technologien helfen, CO2 zu sparen. Um diese zu entwickeln, muss die Industrie wettbewerbsfähig sein.

mehr
Video-Gipfel: Abschluss der Verhandlungen zwischen der EU und China zum Investitionsabkommen CAI.
Schwieriger Pakt

Was das Abkommen CAI zwischen der EU und China unserer Wirtschaft bringen kann

Mehr Fairness im Wettbewerb, weniger Druck auf europäische Unternehmen, ihr Know-how preiszugeben: Das sind Kernpunkte des Abkommens CAI der EU mit China. Doch der Pakt hat auch gravierende Schwächen.

mehr
Näherei in Bangladesch: Viele deutsche Auftraggeber überprüfen die Arbeitsbedingungen bei ihren Zulieferern.
Neue Belastungen

Lieferkettengesetz in der Textil-Industrie: Unternehmen unter Generalverdacht

Ein geplantes Gesetz sorgt für Ärger. Womöglich müssen deutsche Firmen bald für die weltweite Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards haften. Dabei schauen heute schon viele von ihnen ihren Lieferanten kritisch über die Schulter.

mehr
Schlechte Platzierung: Im neuen Ranking des renommierten Wirtschaftsforschungsinstituts ZEW landet Deutschland nur auf Rang 17 von 21 untersuchten Industriestaaten.
Neues Standort-Ranking aus dem ZEW

Länderindex Familienunternehmen: Deutschland sehr weit abgeschlagen

Eine große Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts ZEW belegt einen bedenklichen Trend: Aus Sicht von Unternehmen und Investoren hat der Standort Deutschland noch weiter an Boden verloren – auch wegen der hohen Steuern.

mehr
Straße und Schiene: Die EU verfolgt beim Verkehr ehrgeizige Öko-Ziele. Schließlich verursacht er fast 30 Prozent der Kohlendioxid-­Emissionen.
Brüssels grüner Fahrplan

Klimaschutz: Wie die Europäische Kommission die Emissionen im Verkehr bis 2030 senken will

Der Verkehr verursacht EU-weit fast 30 Prozent der Kohlendioxid-Emissionen. Die sollen in den nächsten Jahren drastisch heruntergefahren werden. Wie realistisch sind die Pläne der Europäischen Kommission? aktiv macht den Faktencheck.

mehr
Freundschaft mit Europa: Der künftige US-Präsident Joe Biden und Kamala Harris, ab 20. Januar 2021 die erste schwarze Vizepräsidentin, bei einer Veranstaltung in Bidens Heimatstadt Wilmington.
aktiv-Schwerpunkt Kooperation

US-Präsident Joe Biden und die EU: Wie geht es jetzt weiter?

Nach Trumps Abwahl: Wird sich das Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und Europa nun verbessern? Daniela Schwarzer, Direktorin der Deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik, macht uns hier Hoffnung.

mehr
Friedenshüter: Der Weltsicherheitsrat.
aktiv-Schwerpunkt Kooperation

Die Uno: Was die Organe der Vereinten Nationen alles leisten

Sicherheitsrat, Generalversammlung, Nebenorgane: Das Uno-System ist ein komplexes Geflecht. Während manche Organe Schlagzeilen machen, wirken andere eher im Stillen. Alle aber sind sie täglich im Einsatz – für uns alle.

mehr
Harte Hand: Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan vor dem türkischen Parlament.
Erdogan ernennt neuen Notenbankchef

Türkei stemmt sich gegen Rezession

Mit einer 180-Grad-Wende in der Zinspolitik will die Türkei den Verfall der Lira stoppen. Ob das reicht? Die unberechenbare Außenpolitik Ankaras sei eine schwere Hypothek, so Sören Hettler, Analyst der DZ-Bank.

mehr
Riskanter Einsatz: Beim Löschen sind Feuerwehrmänner oft Chemikalien aus dem Löschwasser ausgesetzt.
Verbot von Fluor-Verbindungen

EU-Chemikalienpolitik gefährdet Herstellung textiler Schutzausrüstung

Die EU will bestimmte Stoffe verbieten. Das hat ernste Folgen für Unternehmen, die mit Fluorcarbon etwa Arbeitsschutzausrüstung bearbeiten. Sie könnte in Zukunft womöglich Menschen bei ihrem gefährlichen Job nicht mehr schützen.

mehr
Gute Versorgung: Dafür müssen Pflegebedürftige einen immer höheren Eigenanteil zahlen.
Reformplan

Kosten für die stationäre Pflege: Die gesetzliche Versicherung zahlt längst nicht alles

Bundesgesundheitsminister Spahn plant, den Eigenanteil an den Pflegekosten zu deckeln. Die Deckelung vermindert aber nicht den Preisdruck in der stationären Pflege. Und für die Finanzierung muss der Steuerzahler geradestehen.

mehr