Meinung

Welche Herausforderungen bewegen die Industrie in Deutschland? In welchen Bereichen ist die Politik gefordert? Und welchen positiven Beitrag kann jeder Einzelne von uns leisten? Hier kommentiert der aktiv-Redaktionsleiter Thomas Goldau aktuelle Themen.

26.06.2020
Corona-Hilfspakete für Europa

Die Chancen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Mit Hilfspaketen von 750 Milliarden Euro will die EU die Folgen der Corona-Pandemie abmildern. Bei dieser Herkulesaufgabe trägt Deutschland eine besondere Verantwortung, im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft.

mehrMeinung
19.05.2020
Wirtschaftseinbruch durch Corona

Die Industrie braucht ein Konjunkturprogramm

Schulen, Verkehrswege, Breitbandnetze: Überall dort sollte der Staat jetzt investieren. Damit hilft er auch der Industrie, die dringend Rückenwind braucht, um die Folgen des Lockdowns überwinden zu können.

mehrMeinung
30.04.2020
Rezession durch Corona

Verantwortungsvoll die Öffnung fortsetzen

Den Unternehmen geht langsam die Puste aus. Damit sie nach dem Lockdown die Kraft haben, wieder hochzufahren, muss die Politik handeln: Behutsame Öffnung mit Schutzkonzepten für Risikogruppen. Sonst droht eine Pleitewelle.

mehrMeinung
30.03.2020
Coronakrise

Staatliche Hilfe für Betriebe ist richtig

Lockdown in Deutschland. Am weitgehenden Stillstand trifft die Betriebe keine Schuld. Es ist geboten, dass der Staat ihnen jetzt hilft, da ganze Märkte wegbrechen. Der Wirtschaftsstabilisierungsfonds wird Jobs retten.

mehrMeinung
14.02.2020
Handelsbeziehungen

China, das Coronavirus und die Weltwirtschaft

Die EU und China wollen ein Investitionsschutzabkommen beschließen. Dieses Ziel sollten beide Seiten jetzt erst recht verfolgen. Doch die Krise durch das Coronavirus ist dabei nicht die einzige Herausforderung.

mehrMeinung