Nachrichten

In dieser Rubrik lesen Sie Nachrichten und Hintergrundberichte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Passiert noch zu selten: Austausch eines alten Heizbrenners gegen neue Technik.
Drei von fünf Heizungen sind zu alt

Energiewende: Mit neuer Technik ließen sich 30 Millionen Tonnen Klimagas sparen

Reißt Deutschland seine Klimaschutzziele 2030? Ohne Energiewende bei Gebäuden sicherlich. Doch der Austausch von alten Heizungen gegen moderne Brenner, Wärmepumpen oder Brennstoffzellen kommt kaum voran. Wie es schneller ginge.

mehr
In Deutschland werden aktuell so viele Kinder geboren wie zuletzt vor 20 Jahren.
Baby-Boom

Warum derzeit in Deutschland so viele Kinder zur Welt kommen

In der Bundesrepublik gibt es aktuell rund 780.000 Geburten im Jahr. Kinderkriegen liegt voll im Trend. Aber die hohe Zahl an Neugeborenen wird auch von einigen Sonderfaktoren begünstigt.

mehr
Ausgetüfteltes Innenleben: Geschäftsführer Peter Schnautz (links) und Entwicklungsingenieur Lukas Palczynski am neuesten Scanner von InoTec in Wölfersheim.
Maschinenbau in Wölfersheim

InoTec baut die schnellsten Scanner der Welt

Ob Volkszählung in Australien oder Wahlen in Afrika: Scanner von InoTec aus Wölfersheim kommen weltweit zum Einsatz. Sie schaffen locker 300 Blatt pro Minute. Das ist Weltspitze. Und sie können noch viel mehr.

mehr
Weniger ist mehr

Zucker 2.0 ist kalorienarme Ernährung und schmeckt genauso süß

Trotz Stevia und klassischen Süßstoffen – die Lebensmittel-Industrie sucht händeringend nach Zucker-Alternativen für gesündere Produkte. Jetzt sollen ganz neue Zucker helfen. Im Kampf gegen Karies, Übergewicht und Diabetes.

mehr
Tennis-Star Julia Görges: Die Porsche- Markenbotschafterin probiert den Check-up aus.
Zum Arzt während der Arbeitszeit

Porsche bietet in Stuttgart einen neuen Check-up im Job an

Die Resonanz ist riesig, die Termine auf längere Zeit ausgebucht: Lesen Sie hier, warum bei dem Autohersteller aus Stuttgart jeder Mitarbeiter zu einer dreistündigen Untersuchung und Beratung gehen kann.

mehr
Beste Chancen für Azubis: Gerade Nachwuchs mit dualer Ausbildung ist in bayerischen Unternehmen gefragt.
Fachkräftesicherung

Taskforce der bayerischen Wirtschaft unterstützt Betriebe bei der Personalsuche

Fachkräftemangel ist für viele Betriebe eine Herausforderung – und ihr Beratungsbedarf ist hoch. Daher hat die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft Ansprechpartner installiert, die den Betrieben bei ihrer Suche helfen.

mehr
Stolze Sieger: Die Gewinner der acht prämierten Kategorien nach der Verleihungsfeier in der Hamburger Handelskammer.
Flugzeugbau

Ideen für das Fliegen von morgen

Anlässlich der „Aircraft Interiors Expo“ wurden in Hamburg die Crystal Cabin Awards verliehen. In diesem Jahr waren über 100 Konzepte aus 22 Ländern eingereicht worden. Unter den Siegern: Airbus und Collins Aerospace.

mehr
Rainer Dulger: Der parteilose Unternehmer ist seit 2012 Gesamtmetall-Präsident.
Arbeitgeber wollen die Tarifverträge modernisieren

Gesamtmetall-Präsident möchte die Tarifbindung attraktiver machen

Die Metall- und Elektro-Industrie benötigt einfachere und flexiblere Tarifverträge. „Unternehmen müssen die Tarifbindung, die ja freiwillig ist, als Vorteil empfinden“, betont Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger.

mehr
Seit Mai im Amt: Wolfram Hatz (58) ist neuer Präsident der bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme und vbm sowie der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw). Er ist Hauptgesellschafter der Motorenfabrik Hatz in Ruhstorf an der Rott.
Konjunkturelle Lage

Analyse: Diese Gründe nennt Bayerns Wirtschaft für geringeres Wachstum

Unternehmen im Freistaat beurteilen die Aussichten für 2019 schlechter. Ein Grund dafür: Die globalen Handelskonflikte nehmen zu. Aufgrund dieser unsicheren Lage wollen die Unternehmen auch weniger investieren

mehr
Fluggeräte-Elektroniker: Bundesweit suchen viele Unternehmen MINT-Fachkräfte, zunehmend vergebens.
Neue Arbeitsmarktstudie des IW

MINT-Berufe: Mehr als 300.000 Fachkräfte fehlen in Deutschland

311.000  Arbeitskräfte in den technischen und naturwissenschaftlichen Berufen – kurz: MINT-Fachkräfte – fehlen. Vor allem IT-Mitarbeiter sind gefragt, Hier hat sich der Mangel in den letzten fünf Jahren besonders verschärft.

mehr
Wolf Matthias Mang, Vorstandsvorsitzender von Hessenmetall, im Gespräch mit den Medien:
„Unsere Unternehmen stehen in einem schwierigen Jahr, das Anlass zur Sorge gibt.“
Umfrage in der Metall- und Elektro-Industrie

Stimmung trübt sich ein in Hessens Betrieben

In Hessens Metall- und Elektro-Industrie wird die Stimmung pessimistischer: Die nachlassende Konjunktur trifft die Branche, die mitten im Wandel steckt und die Digitalisierung meistern muss. Alle Details der großen Verbandsumfrage.

mehr
Bald Geschichte: Ab 2021 soll es den „gelben Schein“ nur noch digital geben.
Weniger Verwaltung, weniger Kosten

Bürokratie: So will die Bundesregierung die Wirtschaft entlasten

Es fängt beim Krankmelde-Schein an und endet bei weiteren aufwendigen Verwaltungsleistungen: Bürokratie kostet Zeit und Geld. Die Politik will Unternehmen nun mit einem weiteren Gesetz entlasten.

mehr
Arbeit im Supermarkt: Vor allem Teilzeitkräfte profitieren von der Reform.
Mehr Netto in der Gleitzone

Neue Regeln für den Midijob

Die Gleitzone für Midijobber wird erweitert. Das heißt übersetzt: Geringverdiener bekommen jetzt etwas mehr Netto und etwas mehr Rente, auf Kosten der Allgemeinheit. aktiv erklärt die Reform.

mehr
Der Baumeister: Rüdiger Engel leitet die Projektgruppe Dietenbach. Mit dem heftigen Widerstand gegen die Pläne hat er durchaus gerechnet.
Gesellschaft

Was gegen Wohnungsnot und hohe Mieten in der Stadt wirklich hilft

Deutschlands Großstädte wachsen, es gibt viel zu wenig Wohnungen. Ergebnis: Die Mieten explodieren. Helfen kann da nur: Bauen! Doch gegen ambitionierte Wohnungsbauprojekte regt sich oft Widerstand. Warum ist das so?

mehr
Greta Thunberg spricht bei der 'Fridays for Future' Schülerdemonstration gegen die Klimapolitik vor dem Brandenburger Tor.
Schwere Aufgabe

Klimaschutz: Wie Deutschland den CO2-Ausstoß bis 2030 drastisch reduzieren will

Endlich mehr Klimaschutz: Das fordern die Jugendlichen von „Fridays for Future“. Das will die Kanzlerin. Damit Deutschland in Zukunft nicht Strafe an die EU zahlen muss, sollen jetzt Gesetze her. Und womöglich eine CO2-Steuer.

mehr
Zusammenhalt: Ein gutes Verhältnis von Alt und Jung ist zentral für eine soziale Gesellschaft.
Sozialstaat in Schieflage

Sozialversicherungsbeiträge: Jüngeren droht brutale Belastung

Die Sozialbeiträge sind schon jetzt hart an der Grenze – und Deutschland altert. Damit die Beitragslast unter 40 Prozent bleiben kann, sind Reformen nötig. So sollte die Lebensarbeitszeit verlängert werden.

mehr
Stimme abgeben für Europa: Dazu sind jetzt auch in Deutschland alle Bürger ab 18 aufgerufen. Hier ein Bild der Europawahl 2014 im oberbayerischen Deining.
Europäisches Parlament

Politologin Carolin Rüger: Europa regelt viele Dinge, die unseren Alltag betreffen

Das Europaparlament ist eine mächtige Institution geworden, die großen Einfluss auf den Alltag der Menschen in der EU hat. Wer wählen geht, bestimmt die zukünftige Ausrichtung mit, sagt die Politologin Carolin Rüger.

mehr
Professorin Kerstin Rieder lehrt Gesundheitsmanagement an der Hochschule Aalen.
Betriebliches Gesundheitsmanagement

Warum immer mehr Arbeitgeber Angebote zur Gesundheitsförderung machen

Professorin Kerstin Rieder von der Hochschule Aalen ist Expertin für Gesundheitsmanagement. Im Interview erklärt sie, was Arbeitgeber mit Sport- und Beratungsangeboten bezwecken, und ob die tatsächlich etwas bringen.

mehr
Fluor: Es kommt in der Natur immer nur als Fluorid in Form von Mineralien vor.
Die Elemente des Periodensystems

Fluor – das Reaktivste

Wir kennen Fluor meist nur gebunden als Fluorid, etwa in Zahncreme und Salz. Aber eigentlich ist das reaktive Element ein farbloses Gas, das man aus Flussspat gewinnt. Wo es die Industrie benötigt? Schauen Sie mal!

mehr
Moment mal!

Frauenfußball: Fachkräfte mit Pferdeschwänzen

60.000 Fans bei einem Frauenspiel? In Spanien gibt’s das! Während kickende Damen mit Pferdeschwänzen da Hochkonjunktur haben, wird bei uns fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit gespielt. Das muss sich ändern!

mehr
Frischhaltefolie haftet schnell - und auch mal da, wo wir es gar nicht wollen.
Warum eigentlich...

... haftet Frischhaltefolie?

Frischhaltefolie ist spannend: Oft haftet der hauchdünne Kunststoff dort, wo wir es gar nicht wollen. Warum das so ist, erklärt Professor Christian Bonten, Leiter des Instituts für Kunststofftechnik der Uni Stuttgart.

mehr
Wenn überhaupt, abends nur mit eingeschaltetem Blaufilter surfen! Sonst wird man durch das grelle Licht hellwach und kann nicht schlafen.
Gesundheit

Schlechter Schlaf schadet – dem Körper und der Wirtschaft

Kaum geschlafen und morgens wie gerädert: Unausgeruhte Mitarbeiter schaden massiv ihrer Gesundheit. Und ihrem Arbeitgeber, weil sie häufiger fehlen. Einer Studie zufolge gehen in Deutschland so Milliarden-Summen verloren.

mehr
Genügsam: Die Pflanze gedeiht gut in trockener und heißer Umgebung.
Nachhaltig und biologisch abbaubar

Baumwolle: Von der flauschigen Faser leben weltweit 250 Millionen Menschen

2019 wird die Baumwollernte Rekordniveau erreichen: 27,3 Millionen Tonnen werden weltweit angebaut – unter unterschiedlichen Bedingungen. Ob die wirklich nachhaltig sind, wird man in Zukunft aus markierten Baumwollfasern herauslesen können.

mehr
Moment mal!

Warum Mittelspurschleicher schlechte Kollegen sind

Sie sind die Bremsklötze der Autobahn: Fahrer, die in der Mitte kleben, obwohl sonst alles frei ist. Das ist nicht nur fahrerisch bedenklich. Sondern zeugt auch von mangelnder Veränderungsbereitschaft ...

mehr
Steuerpolitik

Schluss mit dem Soli – für alle!

Die Politik und der Soli: Das ist eine Liebesgeschichte, die einfach nicht enden will. Zwar soll es zur Trennung kommen. Aber erst übernächstes Jahr. Und auch nur ein bisschen. Das ist nicht ok!

mehr
Thomas Goldau, Redaktionsleiter. Foto: Roth
Enteignung

Gefährliche Verstaatlichungsfantasien

Knapp drei Jahrzehnte nach dem Zusammenbruch des Sozialismus träumt in Deutschland so mancher wieder von Enteignung – und beruft sich dabei auf das Grundgesetz. Doch diese Sichtweise ist grundfalsch.

mehr