Nachrichten

In dieser Rubrik lesen Sie Nachrichten und Hintergrundberichte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Alleingelassen:  Der Sozialstaat macht es Kindern aus einkommensschwachen Familien schwerer als nötig.
Kinderarmut in Deutschland

Der Sozialstaat könnte bedürftigen Kindern besser helfen

Jedes siebte Kind in Deutschland ist armutsgefährdet. Aber mit einem Wirrwarr an Leistungen bremst sich der Sozialstaat selbst aus. Fachleute beklagen falsche Anreize und ineffiziente Strukturen.

mehr
„Wir brauchen eine neue Streitkultur“

Generationenkonflikt: Der Psychologe Stephan Grünewald im großen aktiv-Interview

Fridays for Future, Rezo, Artikel 13: Die Jugend geht auf die Straße. Haben wir es nun mit einem neuen Generationenkonflikt zu tun? Der Geschäftsführer des Rheingold-Instituts, Stephan Grünewald, erklärt, wie die junge Generation so tickt.

mehr
Zufrieden: Patrik Krasniqi macht beim Unternehmen Homag in Schopfloch eine Ausbildung zum Mechatroniker, inklusive Auslandseinsatz in Barcelona.
Ob Anlagenmechaniker oder Mechatroniker

Ausbildung bei Metall und Elektro: Die Branche ist für junge Leute besonders attraktiv

Was das Ansehen und die Vergütung betrifft, gibt es zwischen verschiedenen Berufen riesige Unterschiede. Vergleiche zeigen allerdings: Die Berufe der Metall- und Elektro-Industrie sind in beiden Punkten top.

mehr
Der richtige Handgriff: Qualifizierte Fachkräfte sind das Rückgrat der Automobil-Industrie.
Themen-Special: Zukunft der Automobil-Industrie in Baden-Württemberg

Elektromobilität, Digitalisierung, autonomes Fahren: Die Branche kämpft um den Spitzenplatz

Die Auto-Industrie befindet sich massiv im Umbruch. Fast eine halbe Million Jobs hängen allein in Baden-Württemberg von den Autoherstellern und ihren Zulieferern ab. Lesen Sie hier, wie viele davon gefährdet sein könnten.

mehr
Über 130 Jahre Geschichte: Seit seiner Erfindung hat sich das Auto immer wieder verändert, doch noch nie so rasant wie jetzt.
Themen-Special: Zukunft der Automobil-Industrie in Baden-Württemberg

Innovationswettbewerb: Wie Hersteller und Zulieferer das Auto neu erfinden

Die Betriebe müssen neue Produkte entwickeln – dabei ist offen, welche Technologien sich in der Zukunft durchsetzen werden. Welche Strategien die Unternehmen für diesen schwierigen Wettbewerb haben.

mehr
Branchenexperte Thomas Puls: "DAs Elektroauto kommt langsam aus der Nische."
Themen-Special: Zukunft der Automobil-Industrie in Baden-Württemberg

Branchenexperte Thomas Puls sagt: „Die Politik ist gefordert“

Haben die deutschen Autohersteller wirklich Trends verschlafen? Der Forscher vom Institut der deutschen Wirtschaft erklärt im Interview, woher die Krise wirklich kommt – und wie die Politik jetzt gegensteuern muss.

mehr
Geld ohne Ende? Im internationalen Vergleich verdienen deutsche Unternehmen eher schlecht. Foto: Eifrig
Wie ist das mit dem Gewinn?

Umsatzrendite in der Metall- und Elektro-Industrie ist im Schnitt gesunken

Raten Sie mal: Wie viel Gewinn bleibt wohl in der Metall- und Elektro-Industrie in der Kasse? Welche Rendite bringen am Ende 100 Euro Umsatz? Antwort: Kaum 4 Euro – das zeigen neue Daten für unsere Schlüsselindustrie.

mehr
Scharfe Kritik an der Gewerkschaft

Wirbel um Wellpappe: Branche ist empört über Verdi

Die Gewerkschaft kritisiert ein zentrales Produkt der Branche, und das ausgerechnet im Mitgliedermagazin? Entsprechend deutlich ist das Echo auf einen Verdi-Artikel über Wellpappe: VDW und HPV sind gleichermaßen empört.

mehr
Riesenanlage: So ein Steamcracker produziert Grundchemikalien. In Zukunft will die BASF ihn mit Ökostrom statt mit Erdgas beheizen.
Mit viel Geld und Technologiesprüngen

Klimawandel: So will die Industrie Treibhausgase reduzieren

Knapp 200 Millionen Tonnen schädliches Klimagas hat die deutsche Industrie 2018 ausgestoßen. Bis 2050 soll dieser Wert nun drastisch sinken. Gerade für die energieintensiven Branchen ist das eine Herausforderung.

mehr
Kiellegung der „Spirit of Adventure“: Der Neubau ist das zweite Meyer-Schiff für Saga Cruises.
Werften

Die Meyer Werft baut ein neues LNG-Schiff, die Neptun Werft nimmt an einem Pilotprojekt teil

In Papenburg entstehen zwei weitere Luxusliner, darunter die „Iona“ mit Flüssiggas-Antrieb. In Rostock werden ausländische Berufsschullehrer fortgebildet und mit der dualen Ausbildung vertraut gemacht.

mehr
Bedenklicher Standortnachteil

Wochenarbeitszeit: Westdeutsche Metaller machen im Ländervergleich ziemlich früh Feierabend

Wie viel Freizeit die Beschäftigten haben, ist in der Metall- und Elektro-Industrie je nach Land äußerst unterschiedlich. Ob Italien oder Chile – lesen Sie hier Interessantes darüber, wie lange anderswo gearbeitet wird.

mehr
Vergeudete Energie: Bis 2030 sollen die Emissionen im Gebäudebereich weiter kräftig gesenkt werden, dank modernerer Heizungen und besserer Isolierung.
Noch viel zu tun

Deutschlands Klimaschutz-Bilanz ist ernüchternd

Die Emission von Treibhausgasen muss stärker sinken als bislang. Sonst droht Deutschland, seine eigenen Klimaschutz-Ziele zu verfehlen. Das wäre nicht nur schlecht fürs Image, sondern könnte auch teuer werden.

mehr
Arbeit im Supermarkt: Vor allem Teilzeitkräfte profitieren von der Reform.
Mehr Netto in der Gleitzone

Neue Regeln für den Midijob

Die Gleitzone für Midijobber ist erweitert worden. Das heißt übersetzt: Geringverdiener bekommen jetzt etwas mehr Netto und etwas mehr Rente, auf Kosten der Allgemeinheit. aktiv erklärt die Reform.

mehr
CO2-Deckel statt CO2-Steuer

Hessische Wirtschaft präsentiert Klimaschutz-Konzept

Das europäische Emissionshandelssystem soll auf Straßenverkehr und Gebäude ausgeweitet werden: Das fordert die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU). Anstelle einer CO2-Steuer will sie einen CO2-Deckel.

mehr
Passiert noch zu selten: Austausch eines alten Heizbrenners gegen neue Technik.
Drei von fünf Heizungen sind zu alt

Energiewende: Mit neuer Technik ließen sich 30 Millionen Tonnen Klimagas sparen

Reißt Deutschland seine Klimaschutzziele 2030? Ohne Energiewende bei Gebäuden sicherlich. Doch der Austausch von alten Heizungen gegen moderne Brenner, Wärmepumpen oder Brennstoffzellen kommt kaum voran. Wie es schneller ginge.

mehr
Bald Geschichte: Ab 2021 soll es den „gelben Schein“ nur noch digital geben.
Weniger Verwaltung, weniger Kosten

Bürokratie: So will die Bundesregierung die Wirtschaft entlasten

Es fängt beim Krankmelde-Schein an und endet bei weiteren aufwendigen Verwaltungsleistungen: Bürokratie kostet Zeit und Geld. Die Politik will Unternehmen nun mit einem weiteren Gesetz entlasten.

mehr
Der Baumeister: Rüdiger Engel leitet die Projektgruppe Dietenbach. Mit dem heftigen Widerstand gegen die Pläne hat er durchaus gerechnet.
Gesellschaft

Was gegen Wohnungsnot und hohe Mieten in der Stadt wirklich hilft

Deutschlands Großstädte wachsen, es gibt viel zu wenig Wohnungen. Ergebnis: Die Mieten explodieren. Helfen kann da nur: Bauen! Doch gegen ambitionierte Wohnungsbauprojekte regt sich oft Widerstand. Warum ist das so?

mehr
Erfolgreicher Speicherversuch in Brandenburg: Ein Geologe dreht 2013 den Zulauf der Anlage in Ketzin zu.
Umstrittene CCS-Technik

Treibhausgas: Ohne Kohlendioxid-Speicherung geht es nicht

Klimaschädliches Kohlendioxid aus Abgasen einfach abtrennen und wegspeichern – das geht tatsächlich. Doch die „Carbon Capture and Storage“-Technik ist umstritten. Dabei gäbe es hierzulande genügend Speicherkapazitäten.

mehr
Doch lieber ein Schritt zurück? Beim agilen Arbeiten werden verschiedene Wege ausprobiert. Zur Not muss man umdrehen und eine andere Richtung einschlagen. Die Teams sammeln viele Ideen – oft auf bunten Post-its.
Innovationen

Agiles Arbeiten – was ist das eigentlich?

Agiles Arbeiten ist in aller Munde. Aber nicht für jedes Unternehmen eignet sich diese Herangehensweise. Was dahintersteckt und für welche Teams sich agiles Arbeiten lohnt, lesen Sie hier.

mehr
Noch große Lücken: Eine App zeigt die Wasserstoff-Tankstellen.
Klimafreundliche Alternative zum Elektro-Fahrzeug

Wasserstoffauto: Wie der Brennstoffzellen-Antrieb zu einer Erfolgsgeschichte werden kann

Ein Wasserstoffauto fährt wie ein E-Mobil abgasfrei. Aus dem Auspuff kommt nur Wasserdampf. Ein geniales Konzept also. Doch bis zur Serienreife dürfte es noch dauern. Warum? Das erklärt Professor Martin Wietschel vom Fraunhofer-Institut ISI.

mehr
Blick durchs Mikroskop: Hier werden histologische Befunde genau angesehen.
Kämpfen für das Tierwohl

Wie die Universitätsmedizin Mainz den Einsatz von Versuchstieren immer weiter zurückfahren will

Niemand möchte Mäuse, Hunde oder Kaninchen bei Tierversuchen einsetzen, doch für die Wissenschaft sind sie unverzichtbar. Wie man die Zahl der Versuchstiere trotzdem reduzieren kann, erklärt Veterinär Jan Baumgart.

mehr
Schulunterricht: Viele Bundesländer haben noch großes Verbesserungspotenzial in Sachen Bildungsqualität.
Schule

Der Bildungsmonitor 2019 offenbart erhebliche Defizite in Norddeutschland

Im Schulwesen der fünf Küsten-Bundesländer liegt einiges im Argen, wie die Daten des aktuellen Bildungsmonitors zeigen. Vereinzelt gab es zwar Fortschritte, aber unter dem Strich muss noch viel passieren.

mehr
Hightech in Hamburg: Der Bus fährt autonom durch die Straßen unweit der Elbphilharmonie.
Mobilität

Hamburg testet fahrerlosen Elektrobus

Der Shuttlebus kann zehn Passagiere transportieren und findet völlig autonom seinen Weg durch die Hamburger Hafencity. Das Fahrzeug navigiert mithilfe von Sensoren, Kameras, Radar und digitaler Kommunikation.

mehr
Demokratie

Manche Klimaaktivisten hegen gefährliche Träume

In der Klimaschutz-Debatte verschiebt sich gerade etwas: Weg von sachlichen Argumenten, hin zu Emotionen. Es offenbart sich dabei ein seltsames, ja verstörendes Verständnis von Demokratie.

mehr
Klimaschutz

Nein zur CO2-Steuer, ja zum Emissionshandel

Klimaschutz kann nur global gelingen: Deutschland und Europa müssen China und den USA vormachen, wie es geht: Mit einer Politik, die auf die Kräfte des Marktes setzt, wie beim Emissionshandel.

mehr
Globalisierung

Abkommen mit Mercosur wird uns stärken

Zollfreie Exporte in den südamerikanischen Wirtschaftraum Mercosur werden hierzulande Beschäftigung bringen. Im neuen Handelsabkommen mit der EU aber stecken noch mehr Chancen.

mehr