Nachrichten

In dieser Rubrik lesen Sie Nachrichten und Hintergrundberichte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Impfzentrum in Ulm: Im November testete das Rote Kreuz die Abläufe. In der Stunde sollen hier 120 Menschen die Spritze bekommen.
So funktioniert das mit dem Piks

Impfkampagne gegen Coronavirus startet – wir beantworten wichtige Fragen

Die Impfkampagne gegen Covid-19 geht los. Wo können sich Menschen gegen das Virus Sars-Cov-2 impfen lassen? Wer von der Bevölkerung kommt zuerst dran? Was Sie über Impfzentren, den Impfstoff und mobile Teams wissen müssen.

mehr
Freundschaft mit Europa: Der künftige US-Präsident Joe Biden und Kamala Harris, ab 20. Januar 2021 die erste schwarze Vizepräsidentin, bei einer Veranstaltung in Bidens Heimatstadt Wilmington.
aktiv-Schwerpunkt Kooperation

US-Präsident Joe Biden und die EU: Wie geht es jetzt weiter?

Nach Trumps Abwahl: Wird sich das Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und Europa nun verbessern? Daniela Schwarzer, Direktorin der Deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik, macht uns hier Hoffnung.

mehr
Schlechte Platzierung: Im neuen Ranking des renommierten Wirtschaftsforschungsinstituts ZEW landet Deutschland nur auf Rang 17 von 21 untersuchten Industriestaaten.
Neues Standort-Ranking aus dem ZEW

Länderindex Familienunternehmen: Deutschland sehr weit abgeschlagen

Eine große Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts ZEW belegt einen bedenklichen Trend: Aus Sicht von Unternehmen und Investoren hat der Standort Deutschland noch weiter an Boden verloren – auch wegen der hohen Steuern.

mehr
Graffito an einer Mauer in Dover: Der britische Street-Art-Künstler Banksy bringt in seinem (inzwischen übermalten) Bild die Mühen des Brexits auf den Punkt.
Das Schlimmste verhindert

Freihandelsvertrag: Trotz des Brexit-Deals wird vieles schwieriger für Briten und EU

1.246 Seiten Freihandelsvertrag regeln seit dem 1. Januar den Handel zwischen Großbritannien und EU. Zölle und Mengenquoten gibt es nicht, aber Grenzkontrollen, Bürokratie und neue Regeln für die Reise ins Vereinigte Königreich.

mehr
Vorsichtig optimistisch: Professor Michael Hüther. Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft geht davon aus, dass sich die Lage in diesem Jahr allmählich entspannen wird.
Licht in Sicht?

Konjunktur: So stehen die Chancen auf eine wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise

Kann die deutsche Wirtschaft 2021 auf einen Aufschwung hoffen? Wie können Unternehmen jetzt die Beschäftigung sichern? Darüber sprach aktiv mit Professor Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft.

mehr
Metall- und Elektro-Industrie: Die Betriebe müssen in Maschinen und Anlagen investieren, trotz rückläufiger Umsatz- und Auftragszahlen.
Tarifrunde in der Metall- und Elektro-Industrie

Niedersachsens Betriebe leiden unter Auftragsrückgang

Vor nie gekannten existenziellen Herausforderungen steht die Metall- und Elektro-Industrie. Eine Umfrage des Arbeitgeberverbands NiedersachsenMetall unter den Betrieben förderte alarmierende Zahlen zutage.

mehr
Dr. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall: „Die IG Metall hat den Ernst der Lage nicht erkannt.“
Arbeitgeberchef Dr. Volker Schmidt zur Tarifrunde

„Wir müssen den Karren gemeinsam aus dem Dreck ziehen“

Corona hat die ohnehin kritische Lage der Betriebe verschärft. Über die Konsequenzen für die Tarifrunde sprach aktiv mit Dr. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands NiedersachsenMetall.

mehr
Schwierige Partie: Die Tarifverhandlungen in der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie haben begonnen. Der Arbeitgeberverband möchte vor allem Kostenentlastung für die Unternehmen, die besonders schwer von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen sind.
Metall- und Elektro-Industrie Bayern

Tarifrunde Metall und Elektro Bayern: Realistisch bleiben!

Die Lage ist in den Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie sehr ernst. Diese kritische Situation müssen die neuen Tarifverträge abbilden.

mehr
Kostensteigerungen stoppen: Die Hersteller von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeugteilen stehen aktuell unter besonderem Druck.
Metall und Elektro

Hessens Unternehmen blicken besorgt ins Jahr 2021

Weniger Umsatz und weniger Beschäftigte als vor einem Jahr. Düstere Erwartungen für 2021. Das ist das Ergebnis der Unternehmensumfrage des Arbeitgeberverbands Hessenmetall. Was die Betriebe jetzt alles stemmen müssen.

mehr
Metall- und Elektro-Industrie: Die Branche bezahlt überdurchschnittlich gut.
700.000 Stellen allein in Nordrhein-Westfalen

Arbeitsplätze: So gut sind die Jobs in den Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie

Die Metall- und Elektro-Industrie ist ein bedeutender Industriezweig in NRW. aktiv hat interessante Zahlen und Fakten rund um die Beschäftigung in der Branche zusammengetragen. Und zum Kostendruck in der derzeitigen Krise.

mehr
Info-Besuch: Andreas Weber vom Märkischen Arbeitgeberverband schaute sich mit Sozial­pädagoge Julian Bahr (links) und Ramona Bullekotte von der IGW die WGs an.
Preiswerter Wohnraum mitten in der Stadt

Ausbildungshaus Iserlohn: Leben in der Azubi-WG

Ein unkonventionelles Wohnprojekt will den Start ins Berufsleben erleichtern: In der Iserlohner Altstadt gibt es jetzt ein Ausbildungshaus für angehende Fachkräfte. Die WGs bieten Platz für insgesamt neun junge Leute.

mehr
Straße und Schiene: Die EU verfolgt beim Verkehr ehrgeizige Öko-Ziele. Schließlich verursacht er fast 30 Prozent der Kohlendioxid-­Emissionen.
Brüssels grüner Fahrplan

Klimaschutz: Wie die Europäische Kommission die Emissionen im Verkehr bis 2030 senken will

Der Verkehr verursacht EU-weit fast 30 Prozent der Kohlendioxid-Emissionen. Die sollen in den nächsten Jahren drastisch heruntergefahren werden. Wie realistisch sind die Pläne der Europäischen Kommission? aktiv macht den Faktencheck.

mehr
Friedenshüter: Der Weltsicherheitsrat.
aktiv-Schwerpunkt Kooperation

Die Uno: Was die Organe der Vereinten Nationen alles leisten

Sicherheitsrat, Generalversammlung, Nebenorgane: Das Uno-System ist ein komplexes Geflecht. Während manche Organe Schlagzeilen machen, wirken andere eher im Stillen. Alle aber sind sie täglich im Einsatz – für uns alle.

mehr
Harte Hand: Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan vor dem türkischen Parlament.
Erdogan ernennt neuen Notenbankchef

Türkei stemmt sich gegen Rezession

Mit einer 180-Grad-Wende in der Zinspolitik will die Türkei den Verfall der Lira stoppen. Ob das reicht? Die unberechenbare Außenpolitik Ankaras sei eine schwere Hypothek, so Sören Hettler, Analyst der DZ-Bank.

mehr
Riskanter Einsatz: Beim Löschen sind Feuerwehrmänner oft Chemikalien aus dem Löschwasser ausgesetzt.
Verbot von Fluor-Verbindungen

EU-Chemikalienpolitik gefährdet Herstellung textiler Schutzausrüstung

Die EU will bestimmte Stoffe verbieten. Das hat ernste Folgen für Unternehmen, die mit Fluorcarbon etwa Arbeitsschutzausrüstung bearbeiten. Sie könnte in Zukunft womöglich Menschen bei ihrem gefährlichen Job nicht mehr schützen.

mehr
Gute Versorgung: Dafür müssen Pflegebedürftige einen immer höheren Eigenanteil zahlen.
Reformplan

Kosten für die stationäre Pflege: Die gesetzliche Versicherung zahlt längst nicht alles

Bundesgesundheitsminister Spahn plant, den Eigenanteil an den Pflegekosten zu deckeln. Die Deckelung vermindert aber nicht den Preisdruck in der stationären Pflege. Und für die Finanzierung muss der Steuerzahler geradestehen.

mehr
Infrastruktur-Check

So gut ist Bayerns Grundversorgung bei Strom, Verkehr, Bildung und Internet

Der Wohlstand in Bayern basiert auch darauf, dass Bürgern und Unternehmen öffentliche Güter zur Verfügung stehen. aktiv zeigt bei Strom, Internet, Verkehr und Bildung die Stärken auf – und sagt, wo es noch hakt.

mehr
Die Elemente im Periodensystem

Kupfer – der Leiter

Ohne Kupfer gäbe es wohl keine E-Mobilität: Jedes Elektroauto benötigt zwischen 40 und 80 Kilo Kupfer – 20 bis 60 Kilo mehr als ein Verbrenner. Was das Metall noch so alles draufhat, lesen Sie hier.

mehr
Kraftwerk gewinnt Lithium

Geothermie-Anlagen sollen bald das begehrte Lithium aus Thermalwasser filtern

Lithium-Akkus sind der Treibstoff der Zukunft. Nun will man das begehrte Lithium in Geothermie-Kraftwerken im Oberrhein-Graben gewinnen. Das geschieht viel umweltschonender als in Südamerika oder Australien – und funktioniert so.

mehr
Der Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft ist Impulsgeber für die Weiterentwicklung des Standorts Bayern.
Er analysiert die großen Technik-Trends, die Bayern und Deutschland in den nächsten Jahren prägen, und zeigt, welchen
Rahmen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik sowie Gesellschaft dafür setzen müssen. Im 2014 gegründeten Rat sind Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bayerischer Staatsregierung vertreten.
Clevere Ideen aus der Industrie

So lässt sich der CO2-Ausstoß verringern: Technische Lösungen für Klimaschutz

Welchen Beitrag Bayerns Betriebe zur Klimarettung leisten können, untersuchte der Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft. Auf einer virtuellen Ausstellung präsentierte er Lösungen von Start-ups und Traditionsfirmen.

mehr
Krisenerfahren: Unicef-Helfer Daniel Timme mit Kindern in Mosambik.
aktiv-Schwerpunkt Kooperation

Unicef: Ein Helfer vom UN-Kinderhilfswerk berichtet, wie Kindern weltweit geholfen wird

Rund um die Uhr sind sie im Einsatz: die Mitarbeiter des UN-Kinderhilfswerks. Sie leisten unschätzbare Arbeit im Dienste der Schwächsten. Unicef-Mann Daniel Timme berichtet für uns direkt aus Mosambik.

mehr
Begehrte Anlage: Hier entsteht meterweise Vliesstoff, der in Schutzmasken verarbeitet wird.
Begehrtes Textil

Maskenstoff am laufenden Meter

Vliesstoffe sind die Grundlage für viele technische Textilien – und in der Pandemie werden sie als Schutz vor Ansteckung besonders wichtig. Deshalb wird ihre Herstellung jetzt mit einem Investitionsprogramm unterstützt.

mehr
20 bis 30 Sekunden: So viel Zeit braucht das gründliche Händewaschen.
Warum eigentlich...

… kann Seife effektiv Viren bekämpfen?

Hände waschen? Na klar! Nicht nur, um die Finger von Schmutz zu befreien, sondern auch von Viren. Wieso Seife hier besonders gut wirkt, erklärt Barbara Olbrich-Deußner vom Seifenhersteller Kappus in Heitersheim.

mehr
Konjunktur

Arbeitsplätze sichern – das ist die Priorität

Nach Corona steht unsere Wirtschaft vor drängenden Herausforderungen: digitale Transformation, E-Mobilität, die Klimaziele der EU. Und: Arbeitsplätze sichern. Deshalb dürfen die Kosten nicht weiter steigen.

mehr
Wilfried Porth, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Personal und Arbeitsdirektor, IT  &  Mercedes-Benz Vans 

Wilfried Porth, Member of the Board of Management of Daimler AG, Human Resources and Director of Labor Relations, IT  &  Mercedes-Benz Vans
Neuer Vorsitzender von Südwestmetall

Wilfried Porth: „Noch steht der Aufschwung auf sehr wackeligen Füßen“

In der Corona-Krise ist jetzt die Zeit für vorsichtige Zuversicht, sagt Wilfried Porth, der neue Vorsitzende des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Und er erklärt, was die Wirtschaft jetzt zur Erholung braucht.

mehr
Corona

Der Impfstoff zeugt von deutschem Unternehmergeist

Migranten gründen überdurchschnittlich oft ein eigenes Unternehmen. So war es auch beim Impfstoffhersteller Biontech. Von Ugur Sahin und Özlem Türeci können wir einiges über deutschen Unternehmergeist lernen.

mehr