Mitarbeiterporträts

Wie arbeitet eigentlich ein Mechatroniker? Wo kommen Chemikantinnen und Chemiekanten zum Einsatz? Und was macht Berufe wie Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Packmitteltechnologe oder Produktveredler Textil so interessant? Hier können Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der deutschen Industrie über die Schulter schauen.

Im Betrieb: Matthias Haase in der Zentrale von Still im Hamburger Stadtteil Billbrook.
Mitarbeiter des Monats

Matthias Haase ist bei Still der „Logistikheld“, nach Feierabend ist er Kitesurfer

Der 27-Jährige arbeitet beim Gabelstapler-Hersteller Still in Hamburg und entwickelt dort autonome Förderfahrzeuge, die selbstständig ihren Weg finden. In seiner Freizeit zieht es ihn aufs Wasser.

mehr
Beeindruckend: Hartmut Brandau am größten Lüftungsventilator von Trox, der
direkt am Werktor in Bad Hersfeld steht.
Die Welt der Riesen-Ventilatoren

TROX in Bad Hersfeld: Chef-Interview mir Hartmut Brandau

Vom Lüfter im PC bis zum Riesenteil im Kraftwerk: Ventilatoren verbrauchen 18 Prozent des Stroms in Deutschland. Bei Trox X-Fans werden besonders effiziente Geräte gebaut. aktiv sprach mit dem Chef Hartmut Brandau.

mehr
Vor dem nächsten Probelauf: Daniel Wagener und sein Chef Carsten Meise testen die Technik ausgiebig.
Faszination Technik

Roboter anlernen? Ein Mitarbeiter der Metallfirma Albrecht Jung hat da Routine

Cobots sind intelligente Roboter. Sie arbeiten nicht hinter einem Schutzzaun, sondern zusammen mit Menschen. Der Job von Daniel Wagener ist es, sie anzulernen. Wir haben ihm und seinem stählernen Kollegen zugeschaut.

mehr
Auf dem Dach des Unternehmens: Photovoltaik-Experte Stefan Knapp ist stolz auf das raffinierte Befestigungssystem der Module.
Photovoltaik-Anlagen

Wie Dachsystem-Spezialist Bauder die Kraft der Sonne nutzt

Klips und fertig – so schnell montiert Photovoltaik-Spezialist Stefan Knapp ein Solarmodul auf dem Dach. Warum man bei Paul Bauder in Stuttgart besonders stolz auf dieses praktische System ist, erklärt er hier.

mehr
Mit dem Ohr ganz nah dran: Melanie Grüner auf der Suche nach störenden Geräuschen.
Sie optimiert den Klang der Dusche

Melanie Grüner ist Sound-Designerin beim Schwarzwälder Brausenhersteller Hansgrohe

Sound-Designer arbeiten nicht nur bei Autoherstellern: Melanie Grüner hat bei Hansgrohe ihren Traumjob gefunden und perfektioniert dort Brausen, damit das Duschen noch angenehmer ist. Wie sie das macht, lesen Sie hier.

mehr
Präzision gefragt: „Trotz enger Zeitvorgaben müssen wir millimetergenau arbeiten“, erklärt Schaeffler-Montageprofi Christian Schuster.
Montageservice für Speziallager

Wie Christian Schuster von Schaeffler in Herzogenaurach dafür sorgt, dass alles rundläuft

Ob auf hoher See oder in der Wüste: Weltweit prüfen Industriemechaniker des Wälzlagerspezialisten Schaeffler, ob die verbauten Speziallager noch richtig laufen. Dabei achten sie darauf, millimetergenau zu arbeiten.

mehr
Die Schicht beginnt: Marvin Meinhardt steigt in seinen rollenden Arbeitsplatz.
Ausbildung in der Chemiebranche

Traumberuf Lokführer: Schicht auf Schienen bei InfraLeuna

Auf dem Gymnasium tat sich Marvin Meinhardt schwer. Dann kam der Tipp von der Oma: Werd’ doch Lokführer bei InfraLeuna! Wie damit der Kindheitstraum des jungen Mannes Wirklichkeit wurde, erzählt er hier.

mehr
Erst Quereinsteiger, jetzt Techniker: Matthias Ziegler gehört zu den Preisträgern des Kautschukpreises 2019, verliehen vom Arbeitgeberverband der Kautschukindustrie (ADK).
Als Studienabbrecher voll durchgestartet

Matthias Ziegler: Vom Quereinsteiger zum Preisträger der Kautschukindustrie

Nach drei Semestern an der Uni ging Matthias Ziegler beim Kautschukunternehmen KUKT in Gelnhausen jobben. Die Arbeit gefiel im viel besser als Theorie. Er qualifizierte sich zum Techniker. Jetzt wurde er ausgezeichnet.

mehr
Analog und digital gefragt: Margaux-Sarah Zaufenberger ist unter anderem mitverantwortlich für die Firmen-App Ursa Inside.
Mein Arbeitsplatz

Assistentin der Geschäftsführung bei Ursa Chemie

Margaux-Sarah Zaufenberger (26) ist die rechte Hand der Geschäftsführung bei Ursa-Chemie in Montabaur. Für den Lohnfertiger hat sie auch eine App für alle Mitarbeiter mitentwickelt. Hier erzählt sie aus ihrem Arbeitsalltag.

mehr
Mit der Harley zur Arbeit: Ausbildungsleiter Cem Selvi auf seiner Street Glide vor der Zentrale von TKMS in Kiel.
Mitarbeiter des Monats

Cem Selvi ist bei Thyssenkrupp Marine Systems für den Fachkräfte-Nachwuchs zuständig

Der ausgebildete Elektroniker für Betriebstechnik machte nebenberuflich eine Ausbildung an der Techniker Fachschule in Kiel. Seit Ende 2018 ist der 35-Jährige Leiter des Ausbildungsbereichs der Werft TKMS in Kiel.

mehr
Besucherzentrum der BASF: Im Gespräch mit Lothar Franz.
Immer effizienter, immer besser

Das Ideenmanagement beim Chemiekonzern BASF spart Millionen

Wenn einem 7.000 Verbesserungsvorschläge auf den Tisch flattern, kann man nervös werden. Nicht so Lothar Franz: Er leitet das BASF-Ideenmanagement in Ludwigshafen und ist begeistert über den Input der Belegschaft.

mehr
An einer Anlage für Baumaschinen: Sieghard Thomas (CEO)
Azubi David Heuser und Roboterprogrammierer Tim Brachthäuser
Der Freund der Roboter

Carl Cloos Schweißtechnik in Haiger: Chef-Interview mit Sieghard Thomas

Seit 1919 zählt Carl Cloos Schweißtechnik zu den führenden Unternehmen der Schweißtechnik und gilt als Pionier der Branche. Schon 1979 begann der Spezialist für manuelles und automatisiertes Schweißen mit der Entwicklung der ersten Roboter.

mehr
Franz Bendel mit Brutwabe: Ganz gefüllt, wiegt sie gut und gerne zwei Kilo.
Hobby: Imker

Siemens-Mitarbeiter Franz Bendel betreut in der Mannheimer Niederlassung drei Bienenvölker

Ein Unternehmen als Heimat für Bienen? Warum nicht! Am Mannheimer Siemens-Standort gehen rund 150.000 der nützlichen Insekten ihrer Arbeit nach. Die Idee stammt von einem Mitarbeiter, dessen Herz für die Natur schlägt.

mehr
Beim Lkw-Hersteller in Schweden: Carmen Fricke ist fasziniert von der Arbeitskultur der Skandinavier.
Durch IdeenExpo zum Job

Wie diese Frau zur Ingenieurin beim Truck-Hersteller Scania wurde

Interesse an Autos hatte Carmen Fricke als Schulmädchen nicht. Doch der Besuch der IdeenExpo in Hannover machte ihr Mut, sich bei VW zu bewerben. Heute arbeitet sie als Ingenieurin beim Lkw-Bauer Scania. Eine spannende Karriere.

mehr
Obenauf: Die 33-Jährige Silke Tammert ist eine Kämpfenatur. Das hilft ihr auch beruflich.
Beim Lake Run durch Matsch und eiskaltes Wasser

Ingenieurin der Rohrfirma Eisenbau Krämer powert sich bei Extremläufen so richtig aus

Silke Tammert trägt im Job viel Verantwortung – da braucht man in der Freizeit einen entspannenden Ausgleich. Den hat die Ingenieurin beim Kreuztaler Rohrproduzenten gefunden. Sie geht bei Extremläufen bis an ihre Grenzen.

mehr
Kommt das gut an? Im Team bespricht Lisa Roos (vorne) ihre kreativen Ideen für das Internet.
Mein Arbeitsplatz

Social-Media-Managerin bei Smithers-Oasis

Kreativität ist die Leidenschaft von Lisa Roos (25): Sie arbeitet bei Smithers-Oasis in Grünstadt. Als Sprachrohr des Spezialisten für Blumensteckschaum agiert sie im Internet, entwirft aber auch Dekorationen.

mehr
Christine Eikermann vor dem Arconic-Logo: Sponsoring-Anträge der deutschen Standorte gehen über ihren Tisch.
Ihr Job ist die gute Tat

Diese Frau bearbeitet beim Luftfahrtzulieferer Arconic die Spendenanträge

50.000 Dollar Spende bekam die Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim letztes Jahr. Dafür kaufte sie endlich den langersehnten 3-D-Drucker. Der Luftfahrtzulieferer Arconic will mit solchen Spenden die Berufsorientierung fördern.

mehr
Experte für Digitalisierung: Andreas Ogrinz will den anstehenden Wandel mit den Sozialpartnern gestalten.
Arbeitspolitik

Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt

Daten und Algorithmen verändern die Welt: Längst gehört künstliche Intelligenz zur Realität. Wo man sie findet und weshalb ethische Leitlinien dabei wichtig sind, erklärt Andreas Ogrinz, Bundesarbeitgeberverband Chemie.

mehr
Viel erlebt: Sami Qaddura floh mit 17 allein aus Syrien. Jetzt ist er Student.
Hilfe für begabte Syrer

Sami Qaddura wird Software-Entwickler – mit einem Stipendium für Flüchtlinge

Er war erst 17, als er aus Syrien floh – und landete zunächst in einem griechischen Gefängnis. Heute studiert dieser junge Mann in Heilbronn und arbeitet nebenbei bei Bosch. Dabei hilft ihm das Südwest-Stipendium.

mehr
Liebt die täglichen Herausforderungen durch die Digitalisierung:
Dr. Jürgen Krämer, General Manager IoT & Analytics
bei der Software AG in Darmstadt.
Wenn Maschinen miteinander reden

Chef-Interview mit Jürgen Krämer von der Software AG in Darmstadt

Wenn Systeme miteinander sprechen, dann steckt oft Technologie von der Software AG in Darmstadt dahinter. Über das Internet der Dinge und die große Bedeutung von Plattformen sprach aktiv mit Dr. Jürgen Krämer.

mehr
Konzentrierter Blick: Malte Pinkernelle saugt gelösten Kautschuk in die Pipette.
Suche nach der Superformel

Dieser Mann forscht an einem erneuerbaren Füllstoff für Kautschuk

Als Kind experimentierte er mit Schwarzpulver, jetzt forscht der Chemiker Malte Pinkernelle am Deutschen Institut für Kautschuktechnologie in Hannover. Sein Ziel: Einen Biofüllstoff für mehr Nachhaltigkeit zu entwickeln.

mehr
In der digitalen Welt zu Hause: Klaus-Peter Fett ist der neue IT-Chef bei der Röchling-Gruppe.
Digitale Zukunft

So gelingt die Transformation beim Kunststoffhersteller Röchling

Cloud-Technologien, künstliche Intelligenz, Data Management: Auf diesen Gebieten ist Klaus-Peter Fett zu Hause. Als IT-Chef beim Kunststoffhersteller Röchling bringt der ehemalige Google-Manager die Transformation voran.

mehr
Gut gelaunt: Die Freude am Leben lässt sich Marvin Welte nicht vermiesen.
Gesundheit: Reha wirkt Wunder

Nach einem schlimmen Unfall arbeitet Marvin Welte wieder ganz normal bei IMS Gear

Mit 16 wurde er auf dem Weg zu seinem Ausbildungsbetrieb von einem Auto erfasst: Marvin Welte verlor ein Bein. Lesen Sie hier, wie sein Arbeitgeber IMS Gear, ein großer Automobilzulieferer, ihn unterstützte.

mehr
Verkehrssicherheit

Bessere Sicht am Steuer: Sensorik erkennt Gefahr im toten Winkel

Immer wieder kommt es zu tragischen Abbiege-Unfällen im Straßenverkehr, oft trifft es Kinder. Markus Dören vom Spiegelhersteller Mekra Lang zeigt Systeme zum Nachrüsten. Sie sollen helfen, solche Unglücke zu vermeiden.

mehr
Probe in Aachen: Cellistin Clara Evers und Bratschistin Svenja Borgmann (links), dahinter der Kontrabass-Entwickler Hans- Christian Früh.
Instrument aus Hightech-Stoff

Warum Clara Evers ein Vionloncello aus Carbon spielt

Die Studentin für Bauingenieurswesen studiert an der RWTH Aachen und spielt mit ihrem Instrument aus schwarzem Faserverbundwerkstoff seit knapp einem Jahr im „Carbon-Quartett“ des Hochschul-Orchesters.

mehr
Sie liebt ihren Job: Silke Tennhard zwischen Drahtspannern für Maschendrahtzäune.
Eine Frau mitten in der Metallwelt

Chefin in der Pulverbeschichtung von GAH: Silke Tennhard sagt, wo es da langgeht

Seit zwölf Jahren leitet Silke Tennhard die Beschichtung bei dem Unternehmen GAH, das Metallartikel für Haus und Garten herstellt. Sie würde gern eine Frau ausbilden: „Doch leider hat sich bis heute keine einzige beworben.“

mehr
Zielstrebig: Nico Köhler speist alle relevanten Daten in das Info-System ein, das man auf den Gängen des Unternehmens sieht.
Ausbildung zum Fachinformatiker

Wie ein Azubi von Procter & Gamble Digitalisierung sichtbar macht

Industrie 4.0 ist wichtig für die Zukunft, weiß Nico Köhler. Der angehende Fachinformatiker arbeitet bei P&G in Craisheim: Er zeigt den Mitarbeitern am Standort die Digitalisierung und wie sie davon profitieren.

mehr