Mitarbeiterporträts

Wie arbeitet eigentlich ein Mechatroniker? Wo kommen Chemikantinnen und Chemiekanten zum Einsatz? Und was macht Berufe wie Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Packmitteltechnologe oder Produktveredler Textil so interessant? Hier können Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der deutschen Industrie über die Schulter schauen.

Will die E-Mobilität voranbringen: Sven Schulz, CEO von Akasol, inmitten von Batteriesystemen, die in Darmstadt produziert werden.
„Vom Bagger bis zum Boot – alles vollelektrisch“

Akasol: Chef-Interview mit Sven Schulz

Ein Unternehmen, das aus einem Verein experimentierfreudiger Studenten hervorgegangen ist: Akasol in Darmstadt elektrifiziert Nutzfahrzeuge. aktiv sprach mit CEO Sven Schulz über innovative Batterietechnik.

mehr
Zusammenarbeiten: Axel Hüttinger (rechts) und sein Bruder Jörg waren schon als Kinder ein Team.
Botschafter für Technik

Wissen für Kinder: Axel Hüttinger begeistert den Nachwuchs für MINT-Inhalte

Naturwissenschaften und Technik sind spannend. Das will die Firma Hüttinger jungen Menschen vermitteln und konzipiert zu diesem Zweck Ausstellungen. Auch Corona konnte das Familienunternehmen nicht dabei bremsen.

mehr
Der schützende Piks: Betriebsärzte wie Thomas Koiky, hier bei Witte, gehören zu den wichtigen Stützen im Kampf gegen die Pandemie.
Impfen gegen Corona & Co.

Betriebsärzte: Der Arbeitsalltag eines Mediziners beim Autozulieferer Witte

Impfen ist für Thomas Koiky Routine. Er ist Betriebsarzt bei Witte, einem Hersteller von Schließ- und Verriegelungssystemen für Türen, Sitze und Heckklappen. Wie sieht sein Arbeitsalltag aus?

mehr
Bessere Färbetechnik: T-Shirts lassen sich jetzt schon bei 60 Grad statt wie früher bei 100 Grad färben, das Verfahren von CHT spart zudem gut ein Drittel Wasser.
Umweltschutz: Ideen für die ganze Welt entwickeln

Bei CHT ist die Nachhaltigkeitsstrategie eine Herzensangelegenheit

Die Umwelt schonen, Standorte und Arbeitsplätze sichern, das will Annegret Vester. Beim Spezialchemie-Unternehmen CHT in Tübingen treibt sie umweltfreundliche Verfahren zur Produktion von Textilien oder Papier voran.

mehr
Arbeitsplatz Tonstudio: Hier produziert Rawand Baziany Geräusche für Elektro-Fahrzeuge.
Kein Auto ohne Klang

Sounddesign für den Mercedes EQS: Rawand Baziany hat es mitentwickelt

Sie machen Autofahren zum Hörerlebnis: Für den neuen, vollelektrischen EQS von Mercedes-Benz haben Rawand Baziany und seine Teamkollegen drei verschiedene Klangwelten gestaltet.

mehr
Achtbeiniger Mitbewohner: Tanja Hensel mit „Böhmi“, die der mexikanischen Vogelspinnen-Art Brachypelma boehmei angehört. Und nein, das Tier ist nicht giftig.
Haustiere

Wie HPS-Mitarbeiterin Tanja Hensel ihre Spinnen-Angst besiegte

Wenn die Produktionshelferin von ihrem Job bei Hanseatic Power Solutions nach Hause kommt, wartet dort nicht nur Ehemann Ingo auf sie, sondern auch Vogelspinnen, Echsen und andere exotische Tiere.

mehr
Achterbahnfahrt der Gefühle

Stimmung in Hessens Metall- und Elektro-Industrie bessert sich

Zum ersten Mal seit zwei Jahren bezeichnen die meisten Metall- und Elektro-Unternehmen ihre Lage als gut. Die aktuelle Wirtschaftsumfrage von Hessenmetall zeigt aber auch: Die Unsicherheit ist noch nicht vorbei.

mehr
Setzt auf die Expertise des Menschen und Unterstützung der Technik: Jörg Krause, Geschäftsführer von EnviroChemie in Roßdorf.
„Reines Wasser ist unsere Spezialität“

EnviroChemie: Chef-Interview mit Jörg Krause

Die Molke aus dem Abwasser einer Käserei eignet sich als Energieträger für Biogasanlagen. Jörg Krause, Chef von EnviroChemie in Roßdorf, verrät in aktiv, wie man Brauchwasser aus der Industrie reinigt und clever nutzt.

mehr
Jürgen Knöll, Betriebsleiter der Kieselsäureanlage bei Grace.
Mein Arbeitsplatz: „Jeder Parameter muss stimmen“

So arbeitet ein Betriebsleiter der Kieselsäureanlage bei Grace in Worms

Wie sieht eigentlich der Alltag eines Betriebsleiters aus? Chemiker Jürgen Knoll (41) trägt bei Grace in Worms die Verantwortung für die Kieselsäureanlage. Er ließ sich bei seiner Arbeit über die Schulter blicken.

mehr
Beispielboden: So könnte Serene Oak in einem Seniorenwohnheim aussehen.
Bodenbelag mit starken Strukturen

Wie speziell designte Fußböden von Tarkett Demenzkranken bei der Orientierung helfen

Wer an Demenz erkrankt, hat nicht nur Erinnerungslücken. Auch mit der Orientierung klappt es nicht, Verlaufen in der eigenen Wohnung wird zum Problem. Fußbodenhersteller Tarkett entwickelt deswegen Fußböden mit Muster.

mehr
Passioniert: Richard Schulte auf seinem Trecker bei der Bearbeitung des Mitarbeitergartens.
Ungewöhnliches Hobby

Richard Schulte von KS Gleitlager hat ein Faible für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge

Der 54-jährige Niedersachse arbeitet seit rund 40 Jahren bei der Papenburger Rheinmetall-Tochter und ist nach Feierabend landwirtschaftlich aktiv. Da gibt es natürlich auch einiges zu schrauben ...

mehr
Sie kommt an: Für Ausbildungsleiter Peter Wiecek ist Tatjana Schmidt fachlich und persönlich ein Gewinn fürs Unternehmen.
Besser spät als nie!

Metaller-Ausbildung: Frau macht bei ZF Industrieantriebe jetzt ihren Abschluss – mit 37!

Azubi-Kollegen nennen sie liebevoll auch schon mal „Mami“: Das nimmt Tatjana Schmidt mit Humor. Ihre Töchter sind 14 und 11 Jahre alt. Aber sie wollte es noch mal wissen. Und begann mit Mitte 30 eine Lehre bei ZF Industrieantriebe.

mehr
Aus der Ferne vor Ort: Harald Schaub, Sprecher der Geschäftsführung, kommuniziert gerne via Kamera und Internet.
Der Chef im Homeoffice

Wie Harald Schaub das Chemieunternehmen Budenheim in der Pandemie aus der Ferne lenkt

Der Chef ist nicht vor Ort und es klappt trotzdem mit der Arbeit? Beim Chemiespezialisten Budenheim nahe Mainz ist das kein Problem: Harald Schaub, Sprecher der Geschäftsführung, regelt alles von zu Hause aus.

mehr
Stolz auf die Spaltgaskühler, die selbst Extreme aushalten: Karsten Stückrath, Geschäftsführer von Schmidtsche Schack in Kassel.
„1.500 Grad heißes Gas ist unsere Spezialität“

Schmidtsche Schack: Chef-Interview mit Karsten Stückrath

Großindustrie in aller Welt verlässt sich auf Prozesstechnik von Schmidtsche Schack in Kassel. aktiv sprach mit Geschäftsführer Karsten Stückrath über den Reiz der Extreme und über Nachhaltigkeit.

mehr
Exportorientiert: Klaus Bühring organisiert die Ausfuhren für den Werkzeugmaschinenhersteller Waldrich Coburg.
Experte für den Außenhandel

Export: Wie ein Mitarbeiter des Maschinenbauers Waldrich Coburg Geschäfte organisiert

Egal, ob USA, China oder Indien: Der Handel mit der weiten Welt ist für viele heimische Unternehmen unverzichtbar. Doch das grenzüberschreitende Geschäft erfordert viel Detailwissen und Erfahrung.

mehr
Corona-Forschung bei Boehringer: Die Fortschritte beruhten auf „teamübergreifender Arbeit“, betont Oliver Hucke.
So arbeitet ein Corona-Forscher

Wie ein Chemiker bei Boehringer Ingelheim gegen das Corona-Virus kämpft

Oliver Hucke arbeitet seit 23 Jahren in der Forschung beim Pharma-Unternehmen Boehringer Ingelheim, Mainz. Sein Spezialgebiet: Computerchemie. Aktuell sucht er intensiv nach Wirkstoffen, die gegen das Corona-Virus helfen.

mehr
Begeisterte Forscherin: Janna Hofmann an einem Versuchsstand.
Ein Herz für Technik

Batteriezellen fürs E-Auto: Diese Forscherin revolutioniert deren Produktionsprozess

Janna Hofmann entwickelt am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ein ganz neues System für die Entwicklung und Herstellung von Batteriezellen fürs E-Auto. Das könnte hierzulande viele Arbeitsplätze sichern.

mehr
Arbeitsplatz im Labor: Michelle Paßmann präsentiert einen Stoßfänger mit perfekter Beschichtung, in dem Sensoren verbaut werden können.
Fahrzeug-Beschichtungen für Sensoren

Wie eine Chemie-Ingenieurin bei Wörwag Lacksysteme für das autonome Fahren entwickelt

Michelle Paßmann arbeitet beim Lackspezialisten Wörwag in Korntal-Münchingen an Fahrzeug-Beschichtungen, welche die Signale diverser Sensoren durchlassen. Denn das ist die Voraussetzung für das autonome Fahren.

mehr
Fest am Steuer: Denise Mock beweist, dass berufliches Vorankommen nichts mit dem Geschlecht zu tun haben sollte.
Frauen in Männerberufen

Denise Mock ist Verfahrensmechanikerin bei Röchling in Worms

„Du kennst zwar Feilen von den Fingernägeln, aber...", solche Sprüche musste sich Denise Mock, heute 31, während der Ausbildung zur Verfahrensmechanikerin anhören. Sie sagt: „Es ist schon eine große Herausforderung!"

mehr
Spannender Einblick: Der Vertriebsleiter zeigt einem Kunden die Produktion.
Hilfe in der Pandemie

Warum Automobilzulieferer Marquardt jetzt auch Masken produziert

Die Nachfrage nach den Marquardt-Masken aus regionaler Produktion ist groß. Aber was haben Mechatronik-Bauteile eigentlich mit Masken zu tun? Vertriebsleiter Markus Croner hat dazu eine überraschende Antwort.

mehr
Kion-Digital-Chef Maik Manthey: Die Digitalisierung eröffnet unendliche Möglichkeiten.
„Unsere Stapler teilen sich selbst die Arbeit ein“

Kion Group: Chef-Interview mit Maik Manthey

Schlaue Lagerlogistik spart Zeit und Energie. aktiv sprach darüber mit Maik Manthey, Leiter des digitalen Geschäfts der Kion Group in Frankfurt. Gerade in der Pandemie haben sich die smarten Systeme bewährt.

mehr
Stressresistent: Ralf Steggemann muss auch unter Druck ruhig bleiben und die richtigen Entscheidungen treffen.
Corona zeigt es uns

Ohne den IT-Kollegen läuft auch beim Ventilatorenhersteller ebm-papst heute nichts mehr

Hinter Ralf Steggemann liegt ein besonderes Jahr. Der Mitarbeiter von ebm-papst in Landshut sorgt dafür, dass im Betrieb die IT-Systeme funktionieren. Gerade zu Beginn der Corona-Pandemie war das eine Herausforderung.

mehr
Moderner Waschkeller: Die Wohnungsbaugesellschaft Vivawest bietet den Mietern den Miele-Service bereits an. Die Nutzer bekommen eine Mail, wenn die Wäsche fertig ist.
Digitalisierung

Haushaltsgeräte: Die Firma Miele OPS will mit einer App den Waschsalon smart machen

Per Handy-App gemeinschaftlich genutzte Miele-Geräte buchen? Das geht! Martin Hünten und sein Team von der Gütersloher Firma Miele OPS haben es ausgetüftelt. Eine Idee, die sich gewaschen hat.

mehr
Made with Kohlendioxid: Ricarda Wissel mit einer Socke, in der das spezielle Garn verstrickt ist.
Trickreiche Textilien

Der Umwelt zuliebe: Eine Socke, die das Klima schützt

Die Studentin Ricarda Wissel hat in einer Socke ein Hightech-Garn verstrickt, in dem das Klimagas CO2 steckt. Jetzt entwickelt der Sockenhersteller Falke daraus eine Sportsocke – und es könnte auch für andere Textilien verwendet werden.

mehr
Unternehmer Raphael Vogler: Der Geschäftsführer von Chemcon kümmert sich selbst um das Marketing und den Kontakt zu den Kunden.  Foto: aktiv/Roland Sigwart
Vom Chemiestudenten zum Firmenchef

Wirkstoffe für Medikamente: Chemcon startet durch

Schon als Student begeisterte sich Raphael Vogler für Gesundheitsthemen: Wie stellt man Medikamente mit metallhaltigen Wirkstoffen her? Aus der Idee wurde das Freiburger Unternehmen Chemcon mit 125 Mitarbeitern.

mehr
Kontrolle: Oliver Marrek (rechts) begutachtet mit einem Kollegen ein Kabel, das nach Vietnam verschifft werden soll.
Kabelhersteller

Oliver Marrek ist Projektleiter bei Norddeutsche Seekabelwerke

Der Ingenieur arbeitet seit 2013 für den Kabelproduzenten. Dieser wurde 2018 vom italienischen Weltmarktführer Prysmian übernommen und liefert See-, Nachrichten-, Luft-, Energie- und Offshorekabel an Kunden in aller Welt.

mehr
Brennt für ihren Beruf: Nour Al Ghazal an ihrem Arbeitsplatz in Karlsruhe.
Gut integriert

Frauen in IT-Berufen: So fand eine junge Syrerin in Baden-Württemberg ihren Weg

Nour Al Ghazal kam als Flüchtling. Heute ist sie Wirtschaftsinformatikerin bei einem renommierten Dienstleister. Geschafft hat sie es mit Zielstrebigkeit und der Unterstützung der Waiblinger Firma Stihl.

mehr