Mitarbeiterporträts

Wie arbeitet eigentlich ein Mechatroniker? Wo kommen Chemikantinnen und Chemiekanten zum Einsatz? Und was macht Berufe wie Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Packmitteltechnologe oder Produktveredler Textil so interessant? Hier können Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der deutschen Industrie über die Schulter schauen.

Durchblick im Nanometer-Bereich: Katrin Ariki, Standortleiterin der Zeiss-Halbleitersparte SMT in Wetzlar, zeigt eine Linse,
die gleich zu mehreren in einer Maschine für die Halbleiter-Industrie steckt (im Bildhintergrund).
Technologie aus Wetzlar zur Herstellung von Mikrochips

Zeiss SMT: Chef-Interview mit Katrin Ariki

Die meisten Mikrochips weltweit werden mit Technik von Zeiss SMT in Wetzlar produziert. aktiv sprach mit Standortleiterin Katrin Ariki über die Begeisterung für die Nanowelt und für digitale Innovationen.

mehr
Dienst auf der Werft: Michael Gauger ist Mitglied der Betriebsfeuerwehr bei Blohm+Voss.
Brandschutz

Michael Gauger arbeitet bei der Betriebsfeuerwehr von Blohm+Voss

Der gelernte Hafenschiffer ist seit seinem 16. Lebensjahr im Brandschutz aktiv – auch in seiner Freizeit, denn er dient als ehrenamtliche Führungskraft in der freiwilligen Feuerwehr seiner Heimatgemeinde Bullenhausen.

mehr
Schnell und nahezu schmerzlos: Eine Impfung schützt die Hunde vor Ansteckung.
Impfen gegen Tollwut

Wie ein Tierarzt von Boehringer Ingelheim eine tödliche Krankheit in Nepal bekämpft

Eigentlich arbeitet Tierarzt Fredrik Grünenfelder beim Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim als Experte für das Risikomanagement in der Arzneimittelsicherheit. In seiner Freizeit kämpft er gegen Tollwut – in Nepal.

mehr
Elektronik-Experte: Norbert Mucke ist bei Hanseatic Power Solutions der Experte für Schaltanlagen.
Engagement

Wie HPS-Mitarbeiter Norbert Mucke dem betrieblichen Nachwuchs hilft

Der 51-jährige Hamburger kümmert sich bei Hanseatic Power Solutions in Norderstedt nicht nur um Schaltanlagen, sondern auch um Probe-Azubis, Praktikanten und neue Mitarbeiter. Nach Feierabend geht er gerne angeln.

mehr
Gemeinsame Analyse: Gudrun Stahn (Mitte) ist als X4B-Digitalisierungsberaterin bei Howmet vor Ort.
70 Prozent der Wege eingespart

Dieser Mann bringt beim Luftfahrt-Zulieferer Howmet Verbesserungen voran

Durch Digitalisierung 70 Prozent der Wege einsparen und 50 Prozent schneller produzieren. So verbessert Luftfahrt-Zulieferer Howmet Prozesse. Antreiber ist Business-System-Manager Uwe Welge, ein Mann mit Bundeswehrerfahrung.

mehr
In der Corona-Krise stecken für Forschung und Lehre auch Chancen

TH Mittelhessen: Chef-Interview mit Professor Matthias Willems

Wenn Nähe Risiken birgt, muss man auf Abstand setzen. Wie das in der Industrie gehen kann, wird an der TH Mittelhessen erforscht. Mit Präsident Professor Matthias Willems sprach aktiv über die Chancen der Krise.

mehr
Manager Sales und Marketing bei Aralon Color: Matthias Stümcke.
Vertrieb und Marketing

Wie ein Manager den Tagesleuchtpigmente-Hersteller Aralon Color voranbringt

Wachstum, Wachstum, Wachstum: So beschreibt Matthias Stümcke (59) den Sinn seines Jobs. Der Vertriebs- und Marketingexperte bei Aralon Color in Heiligenroth berichtet, was dabei alles zu seinen Aufgaben zählt.

mehr
Soziales Engagement

Airbus-Mitarbeiter im Einsatz

Christoph Maaß ist nicht nur Vater einer neunköpfigen Patchwork-Familie, sondern auch leitender Mitarbeiter im Bremer Werk des Flugzeugbauers Airbus. Trotzdem findet er immer wieder Zeit für soziale Aktivitäten.

mehr
Teamplayer: „Ich bin zufrieden, wenn meine Mitarbeiter so wenig Hilfe wie möglich benötigen – das zeigt mir, dass sie ihre Arbeit eigenständig gestalten.“
Mein Arbeitsplatz im Labor

Wie ein Laborleiter die Produkte von Jansen Lacke vorantreibt

600 Rohstoffe lagern bei Jansen Lacke in Neuenahr-Ahrweiler. Laborleiter Heinrich Krebsbach kennt sie alle. Sein Job ist: Formulierungen verbessern oder neu kreieren. Über 2.000 Rezepturen hat er bereits.

mehr
Stern-Stunden: Fotograf Holger Manz vor der Wandprojektion eines Fotos, das die  Andromeda-Galaxie zeigt.
In der Freizeit Sterne beobachten

Metall-Industrie: Ingenieur der Deuta-Werke ist in seiner Freizeit Astrofotograf

Holger Manz hat ein faszinierendes Hobby: Astrofotografie. Dafür braucht er einiges an Technik. Die fasziniert ihn auch im Beruf. Manz ist Ingenieur bei den Deuta-Werken, die Sicherheitssysteme für Schienenfahrzeuge herstellen.

mehr
Ganz bei der Sache: Aboubacar Camara hat bei der Firma Möhling in Altena seine Leidenschaft fürs Metall 
entdeckt.
Im doppelten Sinne angekommen

Integration: Mann aus Guinea lernt bei der Metall-Firma Möhling und ist bei der Feuerwehr

Vor sieben Jahren kam Aboubacar Camara aus Guinea nach Deutschland. Eine Zukunft hatte der studierte Jurist dort aus politischen Gründen nicht gesehen. Heute ist der junge Mann ein Beispiel für eine perfekte Integration.

mehr
Sauberer unterwegs: Schiffe müssen strengere Grenzwerte einhalten.
Intelligente Lösung

Sensorhersteller Sick: Wie diese zwei Mitarbeiter mit ihren Teams Ozeane sauberer machen

Die Firma Sick aus Waldkirch wurde für ein Gerät, das Schiffsabgase kontrolliert, mit dem Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Hinrich Brumm und Christian Lohner erklären, wie es funktioniert.

mehr
Clever: Salat hübsch arrangiert in handlichen Schalen. Da greifen sogar die Männer gerne zu, das hat Valentin Koch in einer hauseigenen Studie herausgefunden.
Nachhaltigkeit in der Kantine

Der Wirtschaftsleiter von Boehringer Ingelheim kocht täglich Tausende frische Mahlzeiten

Die Mitarbeiter von Boehringer Ingelheim lieben ihr gutes Essen. Wirtschaftsleiter Valentin Koch achtet dabei besonders auf Nachhaltigkeit. Und: Er liefert frische Mahlzeiten sogar über 350 Kilometer Entfernung.

mehr
Bestaunen den neuen Roboter: Die Absolventen David Bertsch und Artur Wagner sowie der frühere Abteilungsleiter Achim Wamser (von links).
30-jähriges Bestehen

Fachschule für Kunststoff- und Kautschuk-Technik im hessischen Gelnhausen feiert Jubiläum

Die Technikerschule schaut auf drei Jahrzehnte Weiterbildung zurück. Mittlerweile haben 525 Techniker dort Seminare besucht und neuerdings gehört zur Ausstattung des Maschinenparks auch ein spezieller Roboter.

mehr
Torben Sell auf einem Stapler bei Jungheinrich in Norderstedt.
Mitarbeiter des Monats

Logistikspezialist Jungheinrich: So entwickelte Ingenieur Torben Sell einen neuen Stapler

„Das Fahrzeug ist nicht weniger als eine Revolution auf dem Staplermarkt“, sagt Torben Sell. Er hat zusammen mit einem Experten-Team von Jungheinrich einen Elektro-Hochhubstapler konstruiert. Dieser ist eine echte Weltneuheit.

mehr
Keine Berührungsängste: Michi Spanke (links) und Matthias Kraus haben sich bei Röhm gleich wohlgefühlt.
„Anders“ – na und?

Inklusion: Beim Unternehmen Röhm in Sontheim gehören Kollegen mit Behinderungen fest dazu

Der Spanntechnik-Hersteller aus dem Landkreis Heidenheim hat zwölf Arbeitsplätze eigens für Menschen mit Behinderungen eingerichtet. Warum und wie das Miteinander in der Praxis funktioniert, lesen Sie hier.

mehr
„Den größten Erfolg hat man in einem guten Team“, ist Julia Esterer überzeugt. Die Geschäftsführerin 
von Esterer Fahrzeugbau in Helsa sprich mit Mechaniker Sven Tornow, der einen Tank für die
Montage auf einen Tankwagen vorbereitet.
Tankwagen für Flugzeuge in aller Welt

Esterer Fahrzeugbau: Chef-Interview mit Julia Esterer

Harte Klimaziele, Fachkräftemangel, Handelszölle: Das sind die Herausforderungen, die Julia Esterer stemmen muss. aktiv sprach mit der Chefin von Esterer Fahrzeugbau über die Herstellung ganz spezieller Tankwagen.

mehr
Im Websaal: Seit Anfang Januar arbeitet Mareen Bengfort als Maschinen- und Anlageführerin und betreut 30 Webmaschinen.
Vom Hotel in die Weberei

Warum eine junge Hotelfachfrau jetzt als ausgebildete Textilmaschinenführerin arbeitet

Der Beruf der Hotelfachfrau war der Traumjob für Maren Bengfort. Doch die Arbeitszeiten ließen ihr kaum Zeit für Familie und Freizeit. Also sattelte sie um und wurde Maschinen- und Anlagenführerin bei der Velener Textil.

mehr
Vorbereitung: Ein neuer Schalter kommt auf den Prüfstand.
Netztechnik für sichere Energieversorgung

Maschinenfabrik Reinhausen: Neue Laststufenschalter im Härtetest

Mithilfe künstlicher Blitze prüft Marco Hörl im Testzentrum der Maschinenfabrik Reinhausen, ob neue Komponenten hoher Belastung standhalten. Denn sie müssen über Jahrzehnte an Schlüsselstellen im Netz funktionieren.

mehr
Beratung: Holger Knop und die KIM-Managerin schauen sich eine Sicherheitsbrille an.
Die Netzwerkerin

Diese Frau unterstützt Maschinenbauer bei Fachkräftemangel und Arbeitssicherheit

Anfangs hatte sie kaum Ahnung vom Maschinenbau. Heute gehört das Gespräch mit den Chefs der Branche zum Alltag von Stella Hellmigk. Die Geschäftsführerin der Kooperationsinitiative KIM stärkt auf vielfältige Weise den Standort.

mehr
Kontrastprogramm zum Job: Am Wochenende steht im Stall das große Reinemachen an. „Da darf man nicht empfindlich sein“, meint Thomas Lünenschloss.
Der Hühnerbaron von Hückeswagen

Metall-Industrie hautnah: Mitarbeiter von Neuenkamp geht nach Feierabend in den Stall

Thomas Lünenschloss packt zu, in der Freizeit bei seinen 300 Hennen und zwei Hähnen. Und im Beruf an der Säge, bei der Schneidwaren-Firma Neuenkamp in Hückeswagen. Seine Kollegen nennen ihn liebevoll „unseren Hühnerbaron“.

mehr
Immer in Bewegung: Privat begeistert Neier sich besonders fürs Radfahren und Tischtennis.
Millionen Pflegeprodukte für den Sport

Wie Sebamed beim Marathon an den Start geht

Wie bringt man Produktproben wie Duschgel oder Shampoo zielgenau unters Volk? Beim Sport – genauer, bei großen Marathons! Wie Toni Neier, Sportmanager bei Sebapharma auf diese Idee kam, erzählt er hier.

mehr
Hundertjährig: Maschinenschlosser Carl-Friedrich Kaehlert kam nach dem Zweiten Weltkrieg nach Rostock und heuerte auf der Neptun Werft an. Er wurde Schiffskonstrukteur und blieb der Firma bis zur Pensionierung 1984 treu. Heute lebt er in einem Seniorenzentrum und verfolgt mit großem Interesse, was sich im Schiffbau tut.
Schiffbau

Ein Veteran der Neptun Werft erzählt aus seinem bewegten Berufsleben

Mitte 2020 wird die Rostocker Werft 170 Jahre alt. 35 davon hat der frühere Schiffskonstrukteur Carl-Friedrich Kaehlert miterlebt, der gerade erst seinen 100. Geburtstag feierte. Wir trafen ihn zu einem Gespräch.

mehr
Sozial aktiv: Der 34-jährige Maschinenbau-Ingenieur war bereits an zahlreichen Projekten beteiligt.
Soziales Engagement

Hella-Ingenieur Hauke Pargmann organisiert in seiner Freizeit Hilfsprojekte

Der Maschinenbauer aus Varel arbeitet bei Hella Fahrzeugkomponenten (HFK) in Bremen – und ist aktives Mitglied bei Round Table. Diese weltweite Non-Profit-Organisation engagiert sich für soziale Zwecke.

mehr
Mann mit Power: Volker Roßmann, Geschäftsführer von Eltek Deutschland in Frankfurt,
an einem Anlagesystem für das Telefonnetz.
Stromversorungssysteme für Betriebe und Privatleute

Eltek Deutschland: Chef-Interview mit Volker Roßmann

„Ohne uns stehen Telefone und Internet still“, sagt Volker Roßmann. Mit dem Geschäftsführer von Eltek Deutschland in Frankfurt sprach aktiv über sichere Stromversorgungsysteme und über die aktuelle Tarifrunde.

mehr
Probelauf: Bevor eine neue Anlage in Betrieb geht, wird sie sorgfältig geprüft – auch vom Chef.
Von der Werkhalle in die Vorstandsetage

Die ungewöhnliche Karriere von Michael Hoffmann bei Lohmann Therapie Systeme

In der Schule hatte Michael Hoffmann wenig Ehrgeiz. Der erwachte erst später: Was man mit Ausdauer, Mut, Teamgeist, harter Arbeit und Optimismus im Leben erreichen kann, erzählt der Chef von Lohmann Therapie Systeme.

mehr
Mit Helm und Blaumann ist Nicole Meier oft in der Gerianolfabrik unterwegs, die sie leitet.
Starke Frauen in der Chemiebranche

BASF-Betriebsleiterin Nicole Meier kämpft für Frauen und siegt beim Science-Slam

Nicole Meier (44) leitet die Geraniol-Fabrik der BASF in Ludwigshafen. Und setzt sich für Frauen ein, die in der Chemiebranche Karriere machen wollen. Ihr genialer Auftritt beim Science-Slam ist einer ihrer Schachzüge.

mehr