Mitarbeiterporträts

Wie arbeitet eigentlich ein Mechatroniker? Wo kommen Chemikantinnen und Chemiekanten zum Einsatz? Und was macht Berufe wie Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Packmitteltechnologe oder Produktveredler Textil so interessant? Hier können Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der deutschen Industrie über die Schulter schauen.

Zuständig für den „Glückspfennig“: Sandra Sabrina Groß arbeitet im Ideenmanagement von Airbus in Bremen.
Mitarbeiter des Monats

Sandra Sabrina Groß ist die „Glückspfennig-Koordinatorin“ von Airbus in Bremen

Bei dem Flugzeugbauer gibt es seit Jahren die „Aktion Glückspfennig“, bei der die Mitarbeiter die Cent-Beträge ihres Lohns für gute Zwecke spenden. Organisiert wird die Initiative von einer jungen Industriemechatronikerin.

mehr
2019: Der Azubi stellt im Auslieferungslager eine Palette Rollenware zusammen.
Starthilfe von Kollegen

Wie ein junger Afghane sich beim Textilunternehmen Kettelhack eine neue Zukunft aufbaut

Akhtar Elham floh allein aus seiner Heimat und kam ins westfälische Rheine. Dort hat er viele Menschen gefunden, die ihm jetzt mit Rat und Tat zur Seite stehen – in einer betrieblichen Ausbildung.

mehr
Schwer auf Zack: Im Kaltwalzwerk von Risse + Wilke in Iserlohn hat Jannis Kullik auch mit den ganz großen Teilen zu tun.
Schrauber aus Leidenschaft

Ausbildung: Warum ein Fan alter Hercules-Mopeds bei der Metallfirma Risse + Wilke lernt

Zwölf Mopeds stehen in seiner Werkstatt. „Alles Hercules“, sagt Jannis Kullik stolz, „Baujahr 1964 bis 1998.“ Einige hat er restauriert, andere nur neu lackiert. Aber warum macht der Schrauber seine Lehre ausgerechnet bei einem Walzwerk?

mehr
Erfolgstyp: Samir Balic macht Karriere bei der Installationstechnik-Firma Viega.
Von der Hilfskraft zum Meister

Erfolg im Beruf: Wie ein ehemaliger Flüchtling bei der Metallfirma Viega Karriere macht

Samir Balic kam als Flüchtling vom Balkan nach Deutschland – ohne Ausbildung. Dennoch arbeitete er sich bei Viega, einer Installationstechnik-Firma im Sauerland, zum Meister hoch. So ist ihm das gelungen.

mehr
Dr. Klaus Reithmayer, Senior Product Manager bei der Xylem Analytics Germany Sales GmbH & Co. KG in Weilheim
Foto: Hans-Rudolf Schulz
Ein Mann für alle Fälle

Produktmanager Klaus Reithmayer hat bei Xylem Analytics Germany mehrere Jobs in einem

Verkäufer, Koordinator, Schnittstelle – und Problemlöser: Bei Klaus Reithmayer laufen alle Fäden zusammen. Als Produktmanager für Messtechnik muss er alle Aspekte, die seine Geräte betreffen, im Blick behalten.

mehr
Zu Hause zwischen Maschinen und Metall: Die Ingenieurin Manpreet Rath.
Diese Frau kennt sich mit Produktion aus

Traumjob: Manufacturing Engineer beim Spülmaschinen-Hersteller Hobart in Offenburg

Ingenieurin Manpreet Rath findet es faszinierend, wenn Mensch und Maschine aufeinandertreffen. Bei Hobart, Hersteller von gewerblichen Spülmaschinen, organisiert sie Produktionsabläufe – und eine Werkerweiterung.

mehr
Familienbande: Frauke Helf zählt zur achten Generation der Rhodius-Familie.
Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Was die Chefin von Rhodius für ihre Mitarbeiter tut

Die Mitarbeiter langfristig für das Unternehmen begeistern – das möchte Frauke Helf, Geschäftsführerin bei Rhodius im Burgbrohl. Deshalb setzt sie mit neuen Konzepten konsequent auf Familienpolitik.

mehr
Leidenschaft für Technik: Der 18-Jährige ist seit Mitte 2019 Dualstudent beim Maschinenbauer Hauni in Bergedorf.
Mitarbeiter des Monats

Wie Ethan Vetter bei Hauni Maschinenbau seinen Traumjob fand

Der Student beschäftigte sich schon früh mit Technik und besuchte als Schüler mehrfach Veranstaltung von „nordbord“, dem Nordmetall-Club für MINT-interessierte Jugendliche. Das half ihm später auch bei der Berufswahl.

mehr
Genau hingeschaut: Mirja Toros und Nino Krestel entziffern wichtige Produktionsdaten im Inneren einer Garnspule.
Den Durchblick behalten

Weiterbildung an der Textilakademie NRW: So funktioniert der berufliche Neustart

Die Akademie-Seminare in Mönchengladbach sind ein Rund-um-Paket für textiles Know-how. Nino Krestel und Mirja Soros haben eins davon durchlaufen. Jetzt wissen die beiden, was mit modernen Textilien alles möglich ist.

mehr
Uppsala, Schweden: Thomas Otin baute dort kürzlich mit einigen Kollegen einen Kran für die Sanierung eines Kirchturms auf. Er ist die Hälfte seiner Arbeitszeit in der Welt unterwegs.
Job in schwindelerregender Höhe

Liebherr-Krane: Dieser Mann ist für das Unternehmen aus Biberach in der Welt unterwegs

Als Kind wollte Thomas Otin Achterbahnen bauen. Die Höhe hat ihn schon immer gereizt. Heute ist der gebürtige Franzose als Servicetechniker für Turmdrehkrane auf spektakulären Baustellen überall auf dem Globus im Einsatz.

mehr
Jung und ambitioniert: Lars Böttcher hat nach 13 Jahren Arbeit im Chemiewerk Bad Köstritz im April 2017 die Geschäftsführung der Traditionsfirma übernommen.
Aufschwung im Osten

Wie der junge Chef das alte Chemiewerk Köstritz weiter voranbringt

2017 übernahm Lars Böttcher das Ruder des Chemiewerks Bad Köstritz. Seitdem brummt der Laden: Die Produktion wird ausgebaut und erneuert, der Umsatz steigt. Und bald liefert eine Photovoltaik-Anlage eigenen Strom.

mehr
Zeigt stolz eine Gebäckformwalze für Spekulatius:
Matthias Drees, Geschäftsführer bei OKA in Darmstadt.
Maschinen für Schokoküsse und Gebäck

OKA in Darmstadt: Chef-Interview mit Matthias Drees

Naschen während der Arbeit: Das gehört dazu bei OKA. Hier entstehen Maschinen für die Lebensmittel- und Süßwaren-Industrie. aktiv sprach mit Geschäftsführer Matthias Drees über Chancen – und natürlich über Versuchungen.

mehr
Gefragter Fachmann: Florian Meierhofer (Zweiter von links) hat ein Händchen für Automatisierungstechnik. Er arbeitet im Team mit Daniel Jackschik, Tina Frimberger und Dominik Bittner (von links).
Smarte Fertigung

Mit einer App behält Florian Meierhofer von Siemens den Durchblick in der digitalen Fabrik

Der Datenspezialist sorgt für mehr Transparenz an Anlagen und Maschinen. Er hat mit seinem Team ein Programm geschrieben, das die Produktivität der Montagelinien überwacht – nicht nur im Elektronik-Werk in Amberg.

mehr
Im Betrieb: Matthias Haase in der Zentrale von Still im Hamburger Stadtteil Billbrook.
Mitarbeiter des Monats

Matthias Haase ist bei Still der „Logistikheld“, nach Feierabend ist er Kitesurfer

Der 27-Jährige arbeitet beim Gabelstapler-Hersteller Still in Hamburg und entwickelt dort autonome Förderfahrzeuge, die selbstständig ihren Weg finden. In seiner Freizeit zieht es ihn aufs Wasser.

mehr
Beeindruckend: Hartmut Brandau am größten Lüftungsventilator von Trox, der
direkt am Werktor in Bad Hersfeld steht.
Die Welt der Riesen-Ventilatoren

TROX in Bad Hersfeld: Chef-Interview mir Hartmut Brandau

Vom Lüfter im PC bis zum Riesenteil im Kraftwerk: Ventilatoren verbrauchen 18 Prozent des Stroms in Deutschland. Bei Trox X-Fans werden besonders effiziente Geräte gebaut. aktiv sprach mit dem Chef Hartmut Brandau.

mehr
Vor dem nächsten Probelauf: Daniel Wagener und sein Chef Carsten Meise testen die Technik ausgiebig.
Faszination Technik

Roboter anlernen? Ein Mitarbeiter der Metallfirma Albrecht Jung hat da Routine

Cobots sind intelligente Roboter. Sie arbeiten nicht hinter einem Schutzzaun, sondern zusammen mit Menschen. Der Job von Daniel Wagener ist es, sie anzulernen. Wir haben ihm und seinem stählernen Kollegen zugeschaut.

mehr
Auf dem Dach des Unternehmens: Photovoltaik-Experte Stefan Knapp ist stolz auf das raffinierte Befestigungssystem der Module.
Photovoltaik-Anlagen

Wie Dachsystem-Spezialist Bauder die Kraft der Sonne nutzt

Klips und fertig – so schnell montiert Photovoltaik-Spezialist Stefan Knapp ein Solarmodul auf dem Dach. Warum man bei Paul Bauder in Stuttgart besonders stolz auf dieses praktische System ist, erklärt er hier.

mehr
Mit dem Ohr ganz nah dran: Melanie Grüner auf der Suche nach störenden Geräuschen.
Sie optimiert den Klang der Dusche

Melanie Grüner ist Sound-Designerin beim Schwarzwälder Brausenhersteller Hansgrohe

Sound-Designer arbeiten nicht nur bei Autoherstellern: Melanie Grüner hat bei Hansgrohe ihren Traumjob gefunden und perfektioniert dort Brausen, damit das Duschen noch angenehmer ist. Wie sie das macht, lesen Sie hier.

mehr
Präzision gefragt: „Trotz enger Zeitvorgaben müssen wir millimetergenau arbeiten“, erklärt Schaeffler-Montageprofi Christian Schuster.
Montageservice für Speziallager

Wie Christian Schuster von Schaeffler in Herzogenaurach dafür sorgt, dass alles rundläuft

Ob auf hoher See oder in der Wüste: Weltweit prüfen Industriemechaniker des Wälzlagerspezialisten Schaeffler, ob die verbauten Speziallager noch richtig laufen. Dabei achten sie darauf, millimetergenau zu arbeiten.

mehr
Die Schicht beginnt: Marvin Meinhardt steigt in seinen rollenden Arbeitsplatz.
Ausbildung in der Chemiebranche

Traumberuf Lokführer: Schicht auf Schienen bei InfraLeuna

Auf dem Gymnasium tat sich Marvin Meinhardt schwer. Dann kam der Tipp von der Oma: Werd’ doch Lokführer bei InfraLeuna! Wie damit der Kindheitstraum des jungen Mannes Wirklichkeit wurde, erzählt er hier.

mehr
Erst Quereinsteiger, jetzt Techniker: Matthias Ziegler gehört zu den Preisträgern des Kautschukpreises 2019, verliehen vom Arbeitgeberverband der Kautschukindustrie (ADK).
Als Studienabbrecher voll durchgestartet

Matthias Ziegler: Vom Quereinsteiger zum Preisträger der Kautschukindustrie

Nach drei Semestern an der Uni ging Matthias Ziegler beim Kautschukunternehmen KUKT in Gelnhausen jobben. Die Arbeit gefiel im viel besser als Theorie. Er qualifizierte sich zum Techniker. Jetzt wurde er ausgezeichnet.

mehr
Analog und digital gefragt: Margaux-Sarah Zaufenberger ist unter anderem mitverantwortlich für die Firmen-App Ursa Inside.
Mein Arbeitsplatz

Assistentin der Geschäftsführung bei Ursa Chemie

Margaux-Sarah Zaufenberger (26) ist die rechte Hand der Geschäftsführung bei Ursa-Chemie in Montabaur. Für den Lohnfertiger hat sie auch eine App für alle Mitarbeiter mitentwickelt. Hier erzählt sie aus ihrem Arbeitsalltag.

mehr
Mit der Harley zur Arbeit: Ausbildungsleiter Cem Selvi auf seiner Street Glide vor der Zentrale von TKMS in Kiel.
Mitarbeiter des Monats

Cem Selvi ist bei Thyssenkrupp Marine Systems für den Fachkräfte-Nachwuchs zuständig

Der ausgebildete Elektroniker für Betriebstechnik machte nebenberuflich eine Ausbildung an der Techniker Fachschule in Kiel. Seit Ende 2018 ist der 35-Jährige Leiter des Ausbildungsbereichs der Werft TKMS in Kiel.

mehr
Besucherzentrum der BASF: Im Gespräch mit Lothar Franz.
Immer effizienter, immer besser

Das Ideenmanagement beim Chemiekonzern BASF spart Millionen

Wenn einem 7.000 Verbesserungsvorschläge auf den Tisch flattern, kann man nervös werden. Nicht so Lothar Franz: Er leitet das BASF-Ideenmanagement in Ludwigshafen und ist begeistert über den Input der Belegschaft.

mehr
An einer Anlage für Baumaschinen: Sieghard Thomas (CEO)
Azubi David Heuser und Roboterprogrammierer Tim Brachthäuser
Der Freund der Roboter

Carl Cloos Schweißtechnik in Haiger: Chef-Interview mit Sieghard Thomas

Seit 1919 zählt Carl Cloos Schweißtechnik zu den führenden Unternehmen der Schweißtechnik und gilt als Pionier der Branche. Schon 1979 begann der Spezialist für manuelles und automatisiertes Schweißen mit der Entwicklung der ersten Roboter.

mehr
Franz Bendel mit Brutwabe: Ganz gefüllt, wiegt sie gut und gerne zwei Kilo.
Hobby: Imker

Siemens-Mitarbeiter Franz Bendel betreut in der Mannheimer Niederlassung drei Bienenvölker

Ein Unternehmen als Heimat für Bienen? Warum nicht! Am Mannheimer Siemens-Standort gehen rund 150.000 der nützlichen Insekten ihrer Arbeit nach. Die Idee stammt von einem Mitarbeiter, dessen Herz für die Natur schlägt.

mehr
Beim Lkw-Hersteller in Schweden: Carmen Fricke ist fasziniert von der Arbeitskultur der Skandinavier.
Durch IdeenExpo zum Job

Wie diese Frau zur Ingenieurin beim Truck-Hersteller Scania wurde

Interesse an Autos hatte Carmen Fricke als Schulmädchen nicht. Doch der Besuch der IdeenExpo in Hannover machte ihr Mut, sich bei VW zu bewerben. Heute arbeitet sie als Ingenieurin beim Lkw-Bauer Scania. Eine spannende Karriere.

mehr