Mitarbeiterporträts

Wie arbeitet eigentlich ein Mechatroniker? Wo kommen Chemikantinnen und Chemiekanten zum Einsatz? Und was macht Berufe wie Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Packmitteltechnologe oder Produktveredler Textil so interessant? Hier können Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der deutschen Industrie über die Schulter schauen.

Experte: Ingenieur Karl Ruhland leitet das Digitaldruckprojekt von BHS Corrugated.
Digitalisierung in der Papier-Industrie

BHS Corrugated macht den Online-Handel bunt, mit neuen Anlagen für bedruckte Wellpappe

Karl Ruhland ist Profi für Verpackung und Maschinen. Für Anlagenbauer BHS Corrugated hat der Ingenieur mit seinem Team ein Verfahren entwickelt, das die Herstellung von Wellpappe schlau mit Digitaldruck kombiniert.

mehr
Jochen Zaun, Geschäftsführer von SAHM, in der Montageabteilung. Hier entstehen gerade Großanlagen für das  Aufspulen von Carbonfasern.
„Wir arbeiten für Feuerwehr und Formel 1“

SAHM: Interview mit Jochen Zaun über feinsten Maschinenbau

Garne, etwa zur Herstellung von Schutzkleidung für die Feuerwehr, müssen auf spezielle Spulen gewickelt werden. aktiv sprach mit Jochen Zaun, Geschäftsführer bei SAHM in Eschwege, über die faszinierende Technik.

mehr
Auf dem Rasen: Der 20-Jährige ist fast jedes Wochenende als Schiri aktiv – und manchmal auch unter der Woche.
Sportliches Ehrenamt

Egger-Mitarbeiter Nico Wilke ist nach Feierabend als Fußball-Schiedsrichter tätig

Der 20-Jährige ist seit seiner Jugend leidenschaftlicher Fußballer und bringt daher die nötige Erfahrung mit. Vor seinem Wechsel zu Egger war er auf einer großen Werft in Mecklenburg-Vorpommern tätig.

mehr
Ein Job mit besonderen Bedingungen: Sich von 100 Meter Höhe an einer Windanlage abzuseilen, erfordert Geschick – und Mut.
Ein Job in 160 Meter Höhe

Zwei Spezialisten von Freudenberg Sealing Technologies warten Windanlagen

Arbeit in luftiger Höhe: Jens Kuhnert und Andreas Koch wechseln für den Hersteller Freudenberg Sealing Technologies Dichtungen in Windanlagen. Ein Job mit extremen Sicherheitsauflagen und Wetterbedingungen für trainierte Männer.

mehr
Oft im Betrieb unterwegs: Isabelle Himbert, hier im Gespräch mit Samuel Schaubert.
Hallo Chefin ...

Geschäftsführerin Isabelle Himbert engagiert sich in einem Netzwerk für Frauen

Frauen in der Metall-Industrie sichtbarer machen. Das will Geschäftsführerin Isabelle Himbert vom Schutzabdeckungs-Hersteller Arno Arnold. Im Netzwerk unterstützt sie Frauen in Führungspositionen mit Seminaren, Workshops, Coaching.

mehr
Vor der Akademie: Luiza Ranik ist begeistert von der modernen Lernumgebung.
Das Ziel fest im Blick

Wie eine angehende Textillaborantin jetzt an der Textilakademie in Mönchengladbach durchstartet

Lernen und Arbeiten in der Woche, am Wochenende Cocktails mixen: Luiza Ranik hat gerade eine Ausbildung zur Textillaborantin beim Textilunternehmen Jobst in Emmerich begonnen – und am Wochenende managt sie einen Club.

mehr
Motiviert Azubis: Jonas Föllinger, Chemikant bei MiRO in Karlsruhe, entwickelt eigene Lern- und Belohnungssysteme.
Das sind unsere Top-Azubis Chemie in Baden-Württemberg

Diese vier jungen Leute hängen sich voll rein – beruflich wie privat

Sie stecken noch in der Ausbildung oder sind gerade damit fertig. Und sprühen vor Energie: Was Jonas Föllinger, Franziska Reichert, Nina Heidemann und Luisa Haas so alles stemmen, steht hier – und es ist gigantisch!

mehr
Preisgekröntes Azubi-Projekt: Jonathan Post präsentiert seinen 360-Grad-Rundgang durch den Teststand.
Industrie 4.0

Virtuelle Maschinenabnahme: So trieb ein Azubi bei JW Froehlich die Digitalisierung voran

Keine Kundenbesuche möglich während der Pandemie? Mechatronik-Azubi und Hobbyfotograf Jonathan Post löste das Problem: Für die Abnahme auf Distanz entwickelte er eine 360-Grad-Tour durch die Maschinen.

mehr
Tägliche Arbeit: Wenn Alexander Klein abends heimkommt, geht er erst mal zu den Pflanzen in den Keller.
Hobby

Desma-Mitarbeiter Alexander Klein züchtet Microgreens

Tagsüber arbeitet der 28-jährige Niedersachse beim Achimer Maschinenbauer Desma. Nach Feierabend widmet er sich der Anzucht kleiner Pflanzen, die nicht nur lecker, sondern auch außerordentlich gesund sind.

mehr
Neue Arbeitswelten: Uwe Bartmann bei der Vorstellung des neuen Siemens-Standorts in Frankfurt Gateway Gardens.
„Der Wechsel zwischen Homeoffice und Büro verändert Arbeitswelten“

Siemens: Chef-Interview mit Uwe Bartmann

Ein smartes, energieeffizientes Gebäude, das weiß, welche Flächen gerade genutzt werden und welche nicht. Über das neue Haus von Siemens in Frankfurt sprach aktiv mit Uwe Bartmann, CEO von Siemens Deutschland.

mehr
Therapie per Druck: Personal Trainer Dirk Bläcker behandelt Georg Althoetmar.
Neustart für Körper und Geist

Wie die Mitarbeiter des Vliesstoffherstellers TWE in Emsdetten an ihrer Fitness arbeiten

Seit dem monatelangen Lockdown trifft der Bewegungsmangel auch sportliche Zeitgenossen. Deshalb starten die Mitarbeiter von TWE neu durch – mit einem Fitnessprogramm und speziellen Massagen für verkrampfte Muskeln.

mehr
Unter Strom: Solche Energiespeicher fürs Zuhause gehören zum Angebot von Hager Energy.
Klimafreundlich: E-Mobile als Energiespeicher

Chefs von Hager Energie wollen Ladestationen für E-Autos mit eigenem Strom füttern

„Eigenenergieerzeugung der beste Klimaschutz“, findet Andreas Piepenbrink. Zusammen mit Rémy Becher leitet er die Hager Energie. Ihr Kerngeschäft: Energiespeicher mit lokaler Solarstromversorgung, etwa für E-Autos.

mehr
Alles im Blick: Franziska Hilmer mit einer Checkliste beim Kontrollgang.
Schichtarbeit in der chemischen Industrie

Alltag einer Chemikantin beim Fluor-Spezialisten Solvay

Franziska Hilmer (21) ist immer dicht dran an den Fertigungsanlagen: Die Chemikantin arbeitet beim Fluor-Hersteller Solvay in Bad Wimpfen im Fünf-Schicht-System. Was ihr daran besonders gut gefällt, erzählt sie hier.

mehr
Arbeit und Alltag: Marcel Kern nimmt sein Know-how auch mit ins Privatleben. „Ich habe eine Küchenmaschine, bei der ich genau weiß, dass das CE-Zeichen falsch ist“, sagt er.
Ein Spezialist für Produktkonformität

Mein Arbeitsplatz: Das macht ein CE-Koordinator bei Renolit

Marcel Kern ist „Techniknarr“. Beim Folienhersteller Renolit in Worms achtet er als CE-Koordinator auf gesetzliche Anforderungen an die Entwicklung und die Produktion. Und sorgt dafür, die Vorschriften einzuhalten.

mehr
Sie liebt auch ihren Job im globalen Produktmanagement: Da geht es zum Beispiel um innovative Lösungen für smarte Bürogebäude.
Mal eben eine Fantasy-Trilogie geschrieben

Anne Schiller ist tagsüber Ingenieurin bei ABB, abends Buchautorin

Seit ihrer Jugend liebt sie magische Welten und fremde Geschöpfe. Hauptberuflich aber beschäftigt sie sich lieber mit globalem Produktmanagement bei einem Technologiekonzern. Warum eigentlich? aktiv fragte die Autorin.

mehr