Einstieg & Aufstieg

Tipps für Schüler, Auszubildende und Arbeitnehmer: Hier finden Sie hilfreiche Beispiele für tolle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie für gute Karrierechancen in der deutschen Industrie.

Marcel Peters (Mitte) zusammen mit Florian Thelen (rechts) und Matthias Kündgen – beide hatten bereits vor Peters den Meister-Lehrgang bestanden und sind in Führungsverantwortung hineingewachsen.
Mehr Verantwortung übernehmen

Wie junge Leute in Chemieunternehmen kreativ führen – auch mithilfe von Weiterbildung

Richtig führen ist gar nicht so einfach. Es sei denn, man kann sich die Arbeit teilen. Wie Saskia Sporys und Daniel Zirnig: Sie managen zum Beispiel beim Chemiekonzern BASF den Bereich Nutrition & Health – als Tandem.

mehr
So lange der Truck nicht rolllt: Ein Livestream informiert derzeit über die Berufe 
und ersetzt in der Pandemie den Besuch im M+E-InfoTruck.
Berufsorientierung digital

Per Livestream: Infos über Ausbildungsberufe in Hessens Metall- und Elektro-Industrie

Einblicke in die Arbeitswelt via Webcam, Fragen stellen übers Samrtphone: Und praktische Bewerbungstipps gibt es auch. So unterstützt Hessens Metall- und Elektro-Industrie Jugendliche bei der Berufsorientierung.

mehr
Gespräch am Bildschirm: Junior-Recruiterin Annika Neumann (rechts) unterhält sich mit einer Kollegin.
Virtuelles Vorstellungsgespräch

So klappt es mit der Online-Bewerbung: Tipps von einer Junior-Recruiterin beim Reifenhersteller Michelin

Vorab ein Technik-Check und ein ruhiges Zimmer, das sind gute Voraussetzungen für ein virtuelles Vorstellungsgespräch, findet Annika Neumann. Die Junior-Recruiterin von Michelin hat viele coole Tipps auf Lager.

mehr
Außenansicht: Geschäftsführer Detlef Braun vor dem neuen Gästehaus.
Hier ist Spaß am Lernen eingebaut

Textilakademie: Neues Gästehaus erwartet ab August 2021 die ersten Bewohner

Moderne Zimmer, großzügige Freizeitbereiche, ein Bistro und sogar ein Fitnessraum – das alles bietet das Gästehaus der Textilakademie in Mönchengladbach. aktiv hat sich schon mal umgeschaut, bevor die ersten Gäste einziehen.

mehr
Spannend: Ein Stream informiert über die Berufe und ersetzt in der Pandemie den Besuch im M+E-InfoTruck.
Alles rund um die Ausbildung

Berufsorientierung in Bayerns Metall- und Elektro-Industrie: Das geht auch super digital!

Die Auswahl an Berufen ist heutzutage riesig. Wie findet man da das Richtige? Die Wirtschaft hält für Jugendliche in Bayern viele Informationen zum Thema Job bereit und gibt hilfreiche Tipps zur Bewerbung.

mehr
Fit für den Job: Im Modellprojekt wird jede Frau bei ihrem beruflichen Neustart unterstützt.
Beruflicher Wiedereinstieg in Bayern

Pilotprojekt von Wirtschaft und Arbeitsagentur fördert die Berufschancen von Frauen

Trotz Corona-Pandemie herrscht in vielen Berufsfeldern Fachkräftemangel. Jeder wird gebraucht, auch Frauen, die längere berufliche Auszeiten durch Kindererziehung hatten. Ein Pilotprojekt erleichtert den Neueinstieg.

mehr
Arbeit mit digitalen Mitteln: Das wird mehr und gehört in vielen Betrieben schon zum Alltag.
Weiterbildung

Dieses Projekt macht Beschäftigte der Auto- und Zulieferindustrie fit für die Transformation

„Unternehmen im Transformationsprozess“ ist ein Angebot zur Weiterbildung, das sich speziell an Mitarbeitende in Bayerns Automobilbau und dessen Zulieferer wendet. Es vermittelt Wissen rund um die neue Arbeitswelt.

mehr
Grenzenlos Experimentieren: Die Versuche aus den  MINT-Fächern  Mathematik, Informatik, 
Naturwissenschaften und Technik erfreuen sich großer Beliebtheit.
Das Zuhause wird zum Labor

Phänomenta Flensburg und SFZ Hamburg bieten Jugendlichen Experimente zum Mitmachen digital

Die Zeit: Mittwochs, 17 Uhr. Der Ort: Das eigene Zimmer. Einfach anmelden unter „grenzenlosexperimentieren.de“. Jugendliche treffen sich digital zu spannenden Experimenten. Jede Woche gibt es ein neues Thema.

mehr
Vielfalt: Die bayerische Metall- und Elektro-Industrie steht für innovative Produkte.
Jobs in der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie

Eine Ausbildung bietet jungen Menschen nach wie vor tolle Karrierechancen

Wer in Bayern einen Ausbildungsplatz sucht, hat die Qual der Wahl: Trotz Pandemie stehen jedem Schulabgänger rein rechnerisch 1,7 offene Ausbildungsstellen gegenüber. Gerade in der Industrie sind die Aussichten sehr gut.

mehr
Liebt den Gedankenaustausch mit den Studierenden: Frankfurt-UAS-Präsident Frank E. P. Dievernich.
„Bei uns kann auch der Mechatroniker studieren“

Frankfurt University: Chef-Interview mit Professor Frank E. P. Dievernich

Aus über 100 Nationen kommen die Studierenden der Frankfurt University of Applied Sciences. aktiv sprach mit Professor Dr. Frank E. P. Dievernich über Chancen durch Bildung und fächerübergreifendes Wissen.

mehr
Diesmal digital: Der Austausch der Jugendlichen lief über das Videokonferenz-Tool Zoom.
Angebot für Schüler

Das MINTcamp von Nordmetall feiert seine Online-Premiere in Mecklenburg-Vorpommern

Eigentlich sollte das MINTcamp in Schloss Hasenwinkel stattfinden, aber das war wegen Corona nicht möglich. Also machte das Bildungswerk der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommern kurzerhand ein digitales Event daraus.

mehr
Mittendrin: An zentraler Stelle auf dem Gelände der Elbershallen wird das Technikzentrum im Sommer öffnen.
Jugendliche für die Industrie begeistern

Technikzentrum in Hagen für Jugendliche: Im August 2021 ist die Eröffnung geplant

Im neuen Technikzentrum in Hagen werden Jugendliche bald wie Unternehmer schalten und walten können. Metall- und Elektro-Betriebe aus Südwestfalen haben sich dafür Spannendes ausgedacht.

mehr
Erfolgreich: Klaus-Michael Mende mit Sylwia Szymczak. Sie machte 2019 ihren Bachelor und erhielt für ihre Arbeit jetzt den Budde-Preis der FH Südwestfalen.
Gefragte Fachkräfte

Fertigungstechnik-Studium an der FH Südwestfalen: Absolventen haben gute Job-Chancen

Junge Menschen, die an der FH Südwestfalen Fertigungstechnik studiert haben, sind gefragt. Warum das so ist, erklärt Klaus-Michael Mende, Professor für Industrial Engineering und Verbandsingenieur des Märkischen Arbeitgeberverbands.

mehr
Zweite Auflage: Die Plattform der Messe wurde vom Anbieter überarbeitet und verbessert.
Märkischer Arbeitgeberverband mit von der Partie

Digitale Ausbildungsmesse für den Ennepe-Ruhr-Kreis, Hagen und den Märkischen Kreis

Ein wichtiges Datum für Jugendliche in der Märkischen Region: Am 6. Mai findet erneut eine digitale Ausbildungsmesse statt. Dabei kommen in Eins-zu-eins-Videochats Ausbildungsverantwortliche und Jugendliche direkt ins Gespräch.

mehr
Verschiedene Perspektiven: Die Teilnehmer kommen aus unterschiedlichen Branchen und Berufen.
Firmenübergreifend Erfahrungen austauschen

Fortbildung: Neues Schulungsprogramm für (angehende) Führungskräfte in Südwestfalen

Ob Mitarbeiterführung oder die Veränderung von Firmenstrukturen: Mit solchen Themen müssen sich Führungskräfte in allen Betrieben auseinandersetzen. Sich mit Kollegen anderer Firmen austauschen, ist das Ziel einer speziellen Fortbildung.

mehr
Automatisierung: Um Maschinen und Anlagen bedienen zu können, ist heutzutage immer mehr technisches Wissen gefragt.
Qualifizierung

Sich im Beruf vom Helfer zur Fachkraft weiterbilden – das bringt sogar Bares

Jetzt heißt es „Fit für den Wandel werden“. Für berufliche Weiterbildung gibt es von der Bundesagentur für Arbeit hohe Zuschüsse. In Bayern berät zusätzlich die Taskforce FKS+ zu Förderung und individuellen Angeboten.

mehr
Austausch: Egger-Ausbilder Mirko Gaitzsch (stehend) verfolgt die Veranstaltung mit Interesse.
Nachwuchs für die Metall- und Elektro-Industrie

Norddeutsche Arbeitgeberverbände starten das Ausbildungs-Format „Politiktour“ bei Egger

Die Veranstaltung, die von den Verbänden AGV Nord und Nordmetall ins Leben gerufen wurde, soll den Blick der Politik für die duale Ausbildung und ähnliche Themen schärfen. Wegen Corona fand die Premiere bei Egger in Wismar digital statt.

mehr
Topfit: Gebrauchte Rechner mit frischem Betriebssystem gehen an Schüler in der Region. Die Stiftung NiedersachsenMetall sorgt für die Vermittlung.
Unterstützung im Lockdown

Aktion „Hey, Alter“: Unternehmer helfen Schülern mit Rechnern fürs Homeschooling

Kein Rechner oder Laptop fürs Homeschooling? In Braunschweig und Hildesheim muss das für Kinder und Jugendliche kein Problem mehr sein. Mit der Initiative „Hey, Alter“ versorgen Unternehmer die Kids mit runderneuerten Rechnern.

mehr
Publikumsliebling – und ein echter Frankfurter Bub: Der Mittelfeldspieler Timothy Chandler.
Werbung für Metall- und Elektro-Berufe

Vloggerinnen interviewen Eintracht-Star Chandler

Sportsgeist, Teamgeist und Leistungsbereitschaft: Darauf kommt es im Fußball genauso an wie im Betrieb. Deshalb interviewten Azubis Profi-Kicker Timothy Chandler. Ihre Videos wecken auch Neugierde auf M+E-Berufe.

mehr
Besondere Bedingungen: Auszubildende arbeiten am Schraubstock bei offenem Fenster – Corona Schutzmaßnahmen im Unterricht in der Berufsschule.
Fehlender Nachwuchs

Ausbildungsmarkt: Deutlich weniger Azubis

2020 haben viele junge Leute den Start ins Berufsleben coronabedingt unfreiwillig aufgeschoben. Bernd Fitzenberger, Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg, glaubt, dass die Situation auch 2021 nicht besser werden wird.

mehr
Eingespieltes Team – auch beim Thema Weiterbildung: Gabriel Börner (rechts) und Betriebsleiter Zeliko Jurić.
Weiterbildung

Meister werden: Wie Verpackungsspezialist Delkeskamp dabei hilft

Führungsnachwuchs sucht Delkeskamp gern firmenintern. Beispiel: Maschinenführer Gabriel Börner aus dem Wellpappewerk in Hannover. Er macht gerade einen Meisterkurs – und das Unternehmen hilft ihm kräftig dabei.

mehr
Aboubakar Fofana: Der 25-Jährige ist stolz auf das, was er beruflich erreicht hat – und auf seine kleine Familie.
Märkischer Arbeitgeberverband half beim beruflichen Einstieg

Integration: Wie Flüchtlinge durch Bildung in der Metall- und Elektro-Branche Fuß fassen

Mehr als 800.000 Asylbewerber kamen allein 2015 nach Deutschland. Fünf Jahre später zeigt sich: Die Hälfte der Geflüchteten ist mittlerweile in Beschäftigung. märkisch aktiv stellt drei vor, die es in der Märkischen Region geschafft haben.

mehr
Erste Pläne: Auf 200 Quadratmetern soll das Technikzentrum Hagen den Jugendlichen eine offene Lern- und Arbeitsatmosphäre bieten.
Jugend für MINT-Fächer gewinnen

Technikzentrum Hagen: Im Sommer Eröffnung in den Elbershallen

Der Mietvertrag ist unterschrieben – und damit der Weg frei für die Bauarbeiten: Bald kann der Verein Technikförderung Südwestfalen auch rund um Hagen junge Leute für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern.

mehr
Eins der großen Zukunftsthemen in der Ausbildung ist die Digitalisierung. Im diesjährigen Ausbildungsstartmotiv stellen sich die Azubis in Form eines Tablets auf.
Digitale Ausbildung

Industrie 4.0: Ausbilder und Azubis beschreiten zusammen virtuelle Wege beim Berufsstart

Was geht in der Ausbildung? Digital gesehen jede Menge: Virtuelles Schweißen, freie Umschau mit VR-Brillen oder Animationen auf dem Tablet gehören in der Chemie immer mehr zum Azubi-Alltag. Beispiele gibt’s hier.

mehr
Azubi-Alltag bei der BASF: Das Lernen hat sich mit digitalen Tools stark verändert.
Ausbildungsprojekt DidA der BASF

Digitalisierung in der dualen Ausbildung begeistert Schüler und Lehrer

Schulen und Betriebe brauchen ein Update: Tablets und Animation ersetzen bereits mühsame Umwege via Tabellenspalten und Biegewinkel. Wie das geht, zeigt das Ausbildungsprojekt „DidA“ der BASF in Ludwigshafen.

mehr
Stolz auf ein Erfolgsmodell: SIHK-Präsident und MAV-Vorstandsmitglied Ralf Stoffels, MAV-Vorsitzender Horst-Werner Maier-Hunke und FH-Rektor Claus Schuster (von links) erinnerten an die Anfänge.
Studieren und parallel eine betriebliche Ausbildung machen

FH Südwestfalen: 20 Jahre technisches Verbundstudium in Iserlohn

Um die Jahrtausendwende war es nicht mehr gut bestellt um den Ingenieur-Nachwuchs in der Märkischen Region. Ein Pilotprojekt sollte den Negativ-Trend stoppen: ein Studiengang, der technische Berufsausbildung und Maschinenbaustudium vereinte.

mehr
Alles geregelt: Für seine zukünftige Tätigkeit arbeitet sich Dennis Jakubik gerade in die Elektrotechnik ein.
Gute Zeit für Weiterbildung – wegen staatlicher Förderung

Facharbeiter: Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne bietet Programme auch für Umschüler

Qualifikationen draufsatteln, um weiterzukommen. Oder sich umschulen lassen für einen neuen Beruf: Die Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne hat dafür die passenden Angebote. Gerade jetzt sei die Zeit günstig, so Geschäftsführer Andreas Weber.

mehr