Betriebsreportagen

Hier herrscht viel Betrieb: Wir geben exklusive Einblicke in Unternehmen und stellen interessante Produktneuheiten aus der deutschen Industrie vor.

Die Qualität wird genau kontrolliert: Danilo Kranz mit einem Spülbecken für eine Hotelküche.
Maßarbeit für Küchen und Labore

Edelstahlmöbel in Premium-Qualität – die Spezialität von G. S. Stolpen

Wenn zum Beispiel eine Großküche Geräte und Arbeitstische bestellt, handelt es sich oft um sogenannte Edelstahlmöbel. aktiv hat einen Premium-Hersteller besucht: G. S. Stolpen in der gleichnamigen sächsischen Stadt.

mehr
Erfinder: André Schneider (links) und Sebastian Stumpp mit einer Dose, die knapp 20 Prozent Material spart.
Innovation spart viel Aluminium

Wie Hersteller Tubex aus Rangendingen Sprühdosen umweltfreundlicher macht

aktiv besuchte das Unternehmen, das 2019 mit dem Deutschen Verpackungspreis ausgezeichnet wurde. Lesen Sie hier die Geschichte, wie Tubex allein am Stammsitz rund 100 Lkw-Ladungen Aluminium pro Jahr einspart.

mehr
Leicht zu schlucken: Das feine Granulat lässt sich im Gegensatz zur Tablette leicht in Brei oder Joghurt einrühren.
Medizin für Kinder

Pharmaunternehmen AbbVie entwickelt kindgerechte Wirkstoffe und Darreichungsformen

Viele Medikamente werden nicht speziell für Kinder entwickelt. Dabei haben sie einen anderen Stoffwechsel, Leber- und Nierenfunktionen etwa sind noch nicht ausgereift. AbbVie geht hier konsequent neue Wege.

mehr
Frauenthal: Bei den schweren Pleuelstangen für Lkw ist noch Handarbeit gefragt.
Wettbewerb „Hammeridee“ im Märkischen Kreis

Firmennetzwerk: Metallunternehmen aus Plettenberg wollen den heimischen Standort stärken

Die Konkurrenz wird größer, neue Ideen sind gefragt: Deshalb setzen jetzt Plettenberger Metall-Unternehmen wie Mendritzki, Junior, Rasche Umformtechnik und Frauenthal Powertrain auf Networking. Was dahintersteckt, lesen Sie hier.

mehr
Entscheidend: Die Qualität der Kufen ist ein Faktor für Erfolg und Misserfolg.
Stahl für Athleten

Schaeffler entwickelt Material für die Kufen deutscher Eisschnellläufer

Der Erfolg von Eisschnellläufern hängt nicht allein von ihrem Können ab. Entscheidend ist auch gutes Material, vor allem bei den Kufen. Für die liefert das Industrie-Unternehmen Schaeffler erprobten Hochleistungsstahl.

mehr
Praktische Erfahrung zählt: Detlef Schlathau im Gespräch mit Melanie Hülsmann, Leiterin betriebliches Gesundheitsmanagement am Multidivisionsstandort Lemförde.
Der Wissensträger

Demografie: Wie der Autozulieferer ZF das Wissen der Mitarbeiter sichert

Das Wissen der Älteren jüngeren Kollegen vermitteln – das ist der Job von Wissensträger Detlef Schlathau beim Autozulieferer ZF in Diepholz. So präpariert sich das Unternehmen für den Rentenbeginn der geburtenstarken „Babyboomer“.

mehr
Technology Center von Walter in Tübingen: Hier können Kunden die neuesten Werkzeuge zum Fräsen, Bohren, Drehen und Gewindeschneiden testen.
So geht Innovation

Walter Werkzeuge aus Tübingen: Jedes Jahr Tausende neue Artikel

Das Traditionsunternehmen produziert schon seit einem Jahrhundert Werkzeuge für die Metallbearbeitung. Weil Materialien immer komplexer werden, braucht die Welt ständig noch bessere Werkzeuge, um sie zu bearbeiten.

mehr
Stolze Auszubildende: Kasan Alushi, Oliver Mertens, Cetin Dogukan, Alexander Izer, Onur Topcu und Burak Topcu (von links).
Die Maßarbeiter

Muffen und Profile: Der Einzelfertiger Gummi Hansen in Hannover hat Erfolg als Nischenproduzent

Bringt ein Produkt eine technische Herausforderung? Kein Problem: Beim Spezialisten Gummi Hansen findet man im Team eine Lösung. Der Betrieb lehnt deshalb so gut wie nie einen Auftrag ab. Deshalb wird es dort nie langweilig.

mehr
Ruth Schmeink: „Ich musste alles neu erlernen, vom Sprechen bis zum Gehen.“
Arbeitsmarkt

Schwerbehinderte: Wie der Getriebehersteller Flender Menschen mit Handicap an Bord hält

Ein Augenblick, der ihr Leben veränderte: Ruth Schmeink überquerte als Kind die Straße, übersah ein Auto – und wurde erfasst. Der Aufprall war so heftig, dass sie neun Wochen lang im Koma lag. Seitdem ist die 45-Jährige schwerbehindert.

mehr
Leistungsfähige Maschinen: CCM fertigt jährlich zehn Millionen Quadratmeter Dichtungsbahn und will die Produktion weiter steigern.
Bau-Zulieferer

Mit hochwertigen Dachabdichtungen wurde CCM zu einem europäischen Marktführer

Die Hamburger Firma entstand aus einer Randsparte des Gummi-Unternehmens Phoenix und ist heute ein erfolgreicher Spezialist für Dach- und Bauwerksabdichtungen aus dem Synthesekautschuk EPDM.

mehr
Der Straßenname ist Programm: Der ungewöhnliche Hotel-Neubau liegt am Hafen der Hansestadt Wismar direkt am Schiffbauerdamm.
Schiffbau

Das einzigartige Hotel von MV Werften in Wismar

Die Unternehmensgruppe ließ einen Beherbergungsbetrieb aus Schiffskabinen bauen, die aus eigenener Produktion stammen. Als Partner für das Projekt wurde die international tätige Radisson Hotel Group gewonnen.

mehr
Seit Kurzem auf dem Markt: Unternehmer Andreas Christ von Christ Feinmechanik in Langgöns 
ist stolz auf das mit einem Partnerunternehmen entwickelte Spindelsystem.
Spindel-Technologie für die Industrie

Christ-Feinmechanik in Langgöns: Chef-Interview mit Andreas Christ

Beim Schleifen, Polieren, Fräsen oder Bohren sind Spindeln unverzichtbar. Produziert werden sie bei Christ Feinmechanik in Langgöns. Der Chef Andreas Christ erzählt, was sein Familienunternehmen stark macht.

mehr
Bequeme Höhe: Aron Hildermann arbeitet am Scherenwagen.
Ganz schön helle

Wie der Landmaschinenhersteller Stoll seine Fabrik auf Effizienz trimmt

Helle Hallen, kurze Laufwege, Roboter unterstützen die Schweißer – die Wilhelm Stoll Maschinenfabrik investiert in eine effizientere und ergonomische Produktion. Und setzt dabei auch auf die Ideen der Mitarbeiter.

mehr
Montage: Allein in Waiblingen hat Stihl mehr als 3.500 Beschäftigte.
Für Forstwirtschaft und Garten

Stihl Motorsägen: So effizient ist die Produktion in Waiblingen

Am Stammsitz von Stihl arbeiten mehr als 3.500 Leute und zahlreiche Roboter. aktiv hat sich in der hochmodernen Motorsägen-Produktion angeschaut, wie das Unternehmen die Möglichkeiten der Automatisierung nutzt.

mehr
Komfort: Auf Wunsch fahren Sitze in die Liegeposition.
Bequem unterwegs im Straßenverkehr

Autonomes Fahren: Mechatronik von Brose macht aus dem Auto eine Lounge oder ein Büro

Mehr als nur verstellbare Sitze: Der fränkische Automobilzulieferer Brose hat noch mehr Ideen für das Fahrzeug der Zukunft. Den Platz im Auto kann man dann ganz anders nutzen, etwa zum Arbeiten oder Entspannen.

mehr
Nächster Coup: Unternehmer Bernd Schniering (mit Proku­ristin Frauke ­Wüseke) plant ein Institut 
für Digitalisierung.
Big Data & Co: Gewindebohrer-Produzent legte schon vor 30 Jahren los

Digitalisierung: Metallfirma Schumacher Precision Tools bei Transformation ganz vorn

Alle Welt redet von Digitalisierung: Für die Remscheider Firma Schumacher Precision Tools ist das Megathema schon ein alter Hut. Als der Gewindebohrer-Hersteller mit der Digitalisierung begann, kostete ein simpler Server ein Vermögen.

mehr
Schulung: Die Sicherheitseinweisung eines Chemiewerks kann man auch in der virtuellen Realität eines Computerspiels absolvieren.
Digitalisierung im Betrieb

Neue Ideen: Wie der Dienstleister COC Industrie und IT zusammenbringt

Er organisiert eine virtuelle Tour durchs Chemiewerk oder hilft bei der Auswahl eines neuen Automodells: Der IT-Dienstleister COC betreut viele unterschiedliche Projekte, vor allem für Kunden im Mittelstand.

mehr
Ausbilder Matthias Zinner (Zweiter von links) half Hukmeddin Noori und den anderen beiden Flüchtlingen (von links) auch bei Alltagsproblemen wie der Wohnungssuche.
Integration von Flüchtlingen

Warum das Unternehmen SKF in Walldorf drei Migranten ausgebildet hat

Sie kommen aus Afghanistan und Gambia: Drei Flüchtlinge bei SKF in Walldorf, einem Spezialisten für Schmiersysteme. aktiv begleitete sie 2017 bei ihrem Start in die Ausbildung. Was ist aus ihnen geworden?

mehr
Know-how aus fast 40 Jahren: Die Erfahrung von Chemiker Jacek Kosdruy (rechts) ist wichtig für Kevin Krause und Wissensmoderator Paavo Zelazo (von links).
Das Wissen bewahren

Wie der Autozulieferer Toyoda Gosei Meteor die Erfahrung der Älteren sichert

Am Ende wurde es eine dicke Dokumentation. In ihr steckt der Erfahrungsschatz des Chemikers Jacek Kosdruy und eine Menge Arbeit. Die Wissensmoderatoren des Autozulieferers Toyoda Gosei Meteor scihern so das Know-how der Älteren.

mehr
Schicke Batterie: Der flache, schwarze Siemens-Akku für private Nutzer braucht nicht viel Platz.
Klimafreundliche Technologien

Für die Umwelt: Aus Bayerns Unternehmen kommen viele neue Produkte für den Klimaschutz

Was der Umwelt nützt, bringt auch die heimische Industrie voran: Bayerische Betriebe entwickeln intelligente Technologien, mit denen sich an vielen Stellen Energie und Ressourcen sparen lassen.

mehr
Einzigartige Location: Auf dem großen Portalkran befindet sich eine Lounge, die einen grandiosen Blick über die Förde ermöglicht.
Schiffbau

Wie aus der Traditionswerft HDW-Gaarden das Unternehmen German Naval Yards Kiel wurde

German Naval Yards Kiel ist auf die Entwicklung und Fertigung hochmoderner Marineschiffe spezialisiert. Aktuell gehört die Werft zu den Bewerbern für den Bau des neuen Mehrzweckkampfschiffs MKS 180.

mehr
Mit Listen wird im Labor geprüft: Entsprechen wirklich alle Zutaten den hohen Ansprüchen?
Textilchemie auf dem Prüfstand

Das Unternehmen CHT verzichtet auf kritische Zutaten – das betrifft rund 5.000 Rezepturen

Schwarze T-Shirts sind weltweit beliebt, doch sie zu färben, ist weder umweltfreundlich noch gesund. Das Spezialchemie-Unternehmen CHT aus Tübingen entwickelt jetzt nachhaltige Rezepturen – und spart noch Wasser und Energie.

mehr
Innovative Filtertechnik für den Weltmarkt: Anlagemechaniker Heiko Munzel bei der Produktion.
Spezialist für reine Luft

Der Mittelständler LUEHR FILTER setzt auf Innovation und motivierte Mitarbeiter

Das Familienunternehmen LUEHR FILTER möchte bei der Technologie die Nase stets vorn haben. Der Chef setzt auf motivierte Mitarbeiter. Es gibt kein „Hire und Fire“, und Projektleiter kann auch werden, wer nicht studiert hat.

mehr
Controller Stefan Berghaus mit Räumwerkzeug: Firmen aus aller Welt sind Kunden.
Hochpräzise Superfeilen aus Remscheid

Berghaus: Die Metallfirma fertigt Räumwerkzeuge auf den hundertstel Millimeter genau

Wer den Begriff Räumwerkzeuge das erste Mal hört, denkt meist an den Winterdienst. Doch dafür taugen sie rein gar nicht. Aber wofür denn sonst? Wir waren bei der Firma Berghaus, die solche Produkte herstellt.

mehr
Ernst Grimmelt im Lager: Diese Fasern werden in Velen mit Original-Baumwolle gemischt und zu Garn versponnen.
Zu schade für den Abfall

Recycling: Wie die Velener Textil aus Produktionsresten hochwertiges Garn spinnt

Zusammen mit Kunden hat das Textilunternehmen aus dem Münsterland ein Kreislaufsystem etabliert, um verarbeitetes Baumwollgewebe wiederzuverwerten. Erste Bettwäsche aus der recycelten Baumwolle ist im Einzelhandel schon erhältlich.

mehr
Digitaler Partner: Kadim Anlamaz und UR 10 ergänzen sich an der Futterdrehmaschine.
Mein Freund, der Roboter

Digitalisierung in der Industrie: So treiben bilstein, Vossloh und Wernecke den Wandel voran

Die Digitalisierung ist eine große Herausforderung für die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie. Was die neuen Techniken bringen? Wir haben uns in der Märkischen Region umgeschaut. Und interessante Einblicke gewonnen.

mehr
Auch Masken gehören zum Produktprogramm: Die Cousins Kevin Suthor und Ralf Stobbe (von links) führen das Familienunternehmen.
Für eine buntere Welt

Deko- und Festartikel: Wie Suthor aus Nettetal auf Partys für gute Laune sorgt

Das Familienunternehmen vom Niederrhein fertigt Werbe- und Partyartikel wie Fähnchen, Käsepicker, Girlanden oder Klatschfächer in Hunderten von Varianten. Viele Produkte sind genau auf den Kundenwunsch abgestimmt – dank moderner Digitaltechnik.

mehr