Betriebsreportagen

Hier herrscht viel Betrieb: Wir geben exklusive Einblicke in Unternehmen und stellen interessante Produktneuheiten aus der deutschen Industrie vor.

Im Oktober eröffnet: Das weltgrößte Riesenrad auf einer Insel vor Dubai.
Bekannt für den Fischerdübel

Weltgrößtes Riesenrad in Dubai: Befestigungstechnik von Fischer sorgt für sicheren Halt

Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Fischer produzieren in Baden-Württemberg pro Tag rund 14 Millionen Befestigungslösungen. Die halten Kleines und Großes an Ort und Stelle – so auch die neueste Attraktion in Dubai.

mehr
Kontrolle der Komponenten: Elektroniker Björn Fischer in einem Raum, der speziell für Software-Tests ausgestattet ist. Die laufen auch über Nacht oder am Wochenende.
Tüfteln in der „Zukunftsmeile 2“

Industrie 4.0: Wie die Elektrotechnik-Firma Weidmüller auf Künstliche Intelligenz setzt

Im Osten von Nordrhein-Westfalen arbeiten Unternehmen, Forscher, Verbände und Kammern gemeinsam an der Produktion von morgen. Mit von der Partie ist die Firma Weidmüller. Sie setzt auf Künstliche Intelligenz, kurz KI. aktiv war da.

mehr
Lemur am Bildschirm: Ein neugieriger Katta im Zoo Heidelberg.
Innovation

Computergehäuse für Zootiere: Wie der Blech-Spezialist Autz+Herrmann einer Forscherin half

Tobias Heising kümmert sich bei dem Heidelberger Unternehmen um besondere Kundenanliegen. Wie den einer Verhaltensforscherin: Sie brauchte ein Computergehäuse, damit Affen daddeln können. Warum, lesen Sie hier.

mehr
100 Prozent Pappe: Abdisa Kebede präsentiert einen Adventskalender.
Ganz schön vielseitig

Hippe Adventskalender: Schmidt Werbeverpackungen fertigt ökologische Produkte aus Pappe

Ob Flaschenträger, Faltschachteln oder Warendisplays: Der Mittelständler aus dem fränkischen Lichtenberg fertigt und designt umweltfreundliche Verpackungen mit Kreativität und Fantasie in mehreren Hundert Varianten.

mehr
Innovativ: Für den Bodensee baut Ostseestaal ein Fahrgastschiff mit neuartigen Solarmodulen für rund 300 Personen.
Schiffbau

Wie Ostseestaal Deutschlands Marktführer für Solarfähren wurde

Personenschiffe und Fähren ohne umweltschädliche Emissionen – mit diesem Konzept hat das Stralsunder Unternehmen erfolgreich eine Nische besetzt. Mittlerweile gibt es die ersten Anfragen aus dem Ausland.

mehr
Gerettet: Der Feuerwehrtrupp hat den „Verletzten“ geborgen und bringt ihn in Sicherheit.
Schiffbau

Die Meyer Werft gründet eine eigene Werkfeuerwehrschule

Vor zwei Jahren entstand in der Papenburger Werft eine neue Einheit für Arbeitssicherheit, Feuerwehr, Sanitätsdienst, Werk- und Umweltschutz. Nun baut das Unternehmen die Ausbildung seiner Brandbekämpfer aus.

mehr
Der Kölner Rheinauhafen: Ein Start-Up in der Domstadt sieht hier einen guten Standort für ein innovatives Energiekonzept.
Mini-Turbinen für die lokale Energieversorgung

Wasserkraft: Ford und das Kölner Start-up Rheinsharing wollen im Rhein Strom erzeugen

Es ist ein ungewöhnliches Energiekonzept: Mit Mini-Turbinen will ein Start-up an der Technischen Hochschule Köln mit der Rheinströmung Strom erzeugen – für E-Autos und E-Bikes. Der Autobauer Ford zeigt schon Interesse.

mehr
Gute Laune beim aktiv-Besuch: Ausbildungsleiter Uwe Leimbach im werkeigenen Fitnessstudio.
Sicher durch die Krise

Corona: Wie die Gießerei Schmidt + Clemens in Lindlar bei Köln mit der Pandemie umging

Ein positiv getesteter Urlaubsrückkehrer – und schon steht ein ganzes Unternehmen kopf. Genau das passiert der Gießerei Schmidt + Clemens, im März 2020. „Wir waren sofort wachgerüttelt“, erinnert sich Kommunikationschef Lars Niemczewski.

mehr
Armacell: Die Auftragsbücher sind voll. Lieferengpässe stellen derzeit jedoch eine Herausforderung für die Fertigung dar.
Die Preis-Explosion

Teure Rohstoffe: Wie der Dämmspezialist Armacell die Partnerschaft mit Kunden stärkt

Hamsterkäufe, Extremwetter in den USA – der Rohstoffmangel am Bau hat viele Gründe. Mit der Preis-Explosion kämpft auch der Dämmstoffhersteller Armacell. Die Firma nutzt die Situation, um die Partnerschaft mit den Kunden zu stärken.

mehr
Sehr hohe Fertigungstiefe: Eigene Legierungen werden weiterverarbeitet, etwa in der Drahtzieherei. Für Geschäftsführer Holger Spiegel ist das ein Erfolgskriterium.
Familienfirma bringt E-Auto voran

Isabellenhütte: Firmenchef Holger Spiegel im Interview über E-Mobilität

Stromsensoren für Tesla – die Isabellenhütte Heusler in Dillenburg mischt bei der E-Mobilität kräftig mit. Seit zehn Jahren begleitet sie den E-Autohersteller Tesla. Was die 500 Jahre alte Familienfirma so erfolgreich macht.

mehr
Hofft auf baldige Rückkehr zur Normalität: Linda Kiefer aus dem Gesundheitsmanagement von Hansgrohe. Das  Unternehmen organisiert mehrere Impfaktionen.
Pandemie

Impfen: Mehr Mut zum Piks gegen Corona!

Wann wird die Arbeitswelt endlich wieder normal? Fest steht: Die Wirtschaft hängt vom Impffortschritt ab. aktiv fragte Chefs und Mitarbeiter aus Betrieben Baden-Württembergs: Warum konkret ist Impfen für Sie wichtig?

mehr
Modern: Auch im ICE stecken die Lager aus Schweinfurt.
Bahnverkehr

SKF: So sorgt der Wälzlagerhersteller für intelligente Instandhaltung auf der Schiene

Das neue Railway Service Center SKF in Schweinfurt macht Radsatzlager rasch wieder fit. Zur Aufarbeitung der Zug-Komponenten kombiniert das Unternehmen Handarbeit mit digitaler Technik.

mehr
Sicher: Eine Vielzahl an Drähten, um die Seele gewickelt, sorgt für Stabilität – bei Formel-1-Tempo wie bei hohen Belastungen im Kipper.
Made in Südwestfalen

Autoreifen: Die Otto Kuhlmann Unternehmensgruppe ist Zulieferer für Hightech-Pneus

Ob in Formel-1-Rennwagen oder bärenstärken Kippern: Unsichtbar, aber unverzichtbar, garantiert der Kabelkern festen Halt des Reifens auf der Felge. Die Otto Kuhlmann Unternehmensgruppe in Hemer stellt dieses Sicherheitsteil her.

mehr
Prunkvoll: Webtechnik aus Bayern hilft bei der Restauration von antiken Gemächern, wie hier im Schloss Versailles bei Paris.
Maschinenbau

Webstühle von Lindauer Dornier stellen edle Stoffe für Königsschlösser her

Feinstes Gewebe zur Restauration antiker Möbel und Seidentapeten, etwa im Schloss von Versailles. Dafür sind die Webmaschinen von Lindauer Dornier am Bodensee wie gemacht. Eine der ältesten Seidenmanufakturen in Frankreich arbeitet damit.

mehr
Kraftpaket: Kfz-Mechaniker Dean Pfeiffer bei der Montage eines Motors, der später eine große Baumaschine antreiben wird.
Spezialmaschinen

Der Baumaschinenspezialist Atlas Weyhausen feiert seinen 50. Gründungstag

Das Unternehmen, das 1971 entstand, mischt seit fünf Jahrzehnten erfolgreich in der Liga der internationalen Baumaschinenhersteller mit. Die Radlader und Walzen aus Wildeshausen sind weltweit im Einsatz.

mehr