Industrie hautnah

aktiv ist am Puls der deutschen Industrie – und im Durchschnitt jeden Tag in einem anderen Betrieb unterwegs. Hier lesen Sie unsere spannenden Betriebsreportagen und Mitarbeiterporträts sowie hilfreiche Beispiele zu Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Digitaler Partner: Kadim Anlamaz und UR 10 ergänzen sich an der Futterdrehmaschine.
Mein Freund, der Roboter

Digitalisierung in der Industrie: So treiben bilstein, Vossloh und Wernecke den Wandel voran

Die Digitalisierung ist eine große Herausforderung für die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie. Was die neuen Techniken bringen? Wir haben uns in der Märkischen Region umgeschaut. Und interessante Einblicke gewonnen.

mehr
Mit Listen wird im Labor geprüft: Entsprechen wirklich alle Zutaten den hohen Ansprüchen?
Textilchemie auf dem Prüfstand

Das Unternehmen CHT verzichtet auf kritische Zutaten – das betrifft rund 5.000 Rezepturen

Schwarze T-Shirts sind weltweit beliebt, doch sie zu färben, ist weder umweltfreundlich noch gesund. Das Spezialchemie-Unternehmen CHT aus Tübingen entwickelt jetzt nachhaltige Rezepturen – und spart noch Wasser und Energie.

mehr
Familienbande: Frauke Helf zählt zur achten Generation der Rhodius-Familie.
Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Was die Chefin von Rhodius für ihre Mitarbeiter tut

Die Mitarbeiter langfristig für das Unternehmen begeistern – das möchte Frauke Helf, Geschäftsführerin bei Rhodius im Burgbrohl. Deshalb setzt sie mit neuen Konzepten konsequent auf Familienpolitik.

mehr
Karriere im Blick: Die Metall- und Elektro-Industrie im Norden bietet Frauen zahlreiche Jobs mit interessanten Perspektiven.
Schluss mit Rollenklischees!

Frauen-Power: „Girls’ Day Akademie" macht neugierig auf Karriere bei Metall und Elektro

Frauen sind in den Fabriken der Metall- und Elektro-Industrie noch deutlich in der Unterzahl. Dies soll das Projekt „Girls’ Day Akademie“ ändern, an dem unter anderem der Arbeitgeberverband Nordmetall beteiligt ist. Hier erfahren Sie mehr.

mehr
Leidenschaft für Technik: Der 18-Jährige ist seit Mitte 2019 Dualstudent beim Maschinenbauer Hauni in Bergedorf.
Mitarbeiter des Monats

Wie Ethan Vetter bei Hauni Maschinenbau seinen Traumjob fand

Der Student beschäftigte sich schon früh mit Technik und besuchte als Schüler mehrfach Veranstaltung von „nordbord“, dem Nordmetall-Club für MINT-interessierte Jugendliche. Das half ihm später auch bei der Berufswahl.

mehr
Einzigartige Location: Auf dem großen Portalkran befindet sich eine Lounge, die einen grandiosen Blick über die Förde ermöglicht.
Schiffbau

Wie aus der Traditionswerft HDW-Gaarden das Unternehmen German Naval Yards Kiel wurde

German Naval Yards Kiel ist auf die Entwicklung und Fertigung hochmoderner Marineschiffe spezialisiert. Aktuell gehört die Werft zu den Bewerbern für den Bau des neuen Mehrzweckkampfschiffs MKS 180.

mehr
Innovative Filtertechnik für den Weltmarkt: Anlagemechaniker Heiko Munzel bei der Produktion.
Spezialist für reine Luft

Der Mittelständler LUEHR FILTER setzt auf Innovation und motivierte Mitarbeiter

Das Familienunternehmen LUEHR FILTER möchte bei der Technologie die Nase stets vorn haben. Der Chef setzt auf motivierte Mitarbeiter. Es gibt kein „Hire und Fire“, und Projektleiter kann auch werden, wer nicht studiert hat.

mehr
Controller Stefan Berghaus mit Räumwerkzeug: Firmen aus aller Welt sind Kunden.
Hochpräzise Superfeilen aus Remscheid

Berghaus: Die Metallfirma fertigt Räumwerkzeuge auf den hundertstel Millimeter genau

Wer den Begriff Räumwerkzeuge das erste Mal hört, denkt meist an den Winterdienst. Doch dafür taugen sie rein gar nicht. Aber wofür denn sonst? Wir waren bei der Firma Berghaus, die solche Produkte herstellt.

mehr
Ernst Grimmelt im Lager: Diese Fasern werden in Velen mit Original-Baumwolle gemischt und zu Garn versponnen.
Zu schade für den Abfall

Recycling: Wie die Velener Textil aus Produktionsresten hochwertiges Garn spinnt

Zusammen mit Kunden hat das Textilunternehmen aus dem Münsterland ein Kreislaufsystem etabliert, um verarbeitetes Baumwollgewebe wiederzuverwerten. Erste Bettwäsche aus der recycelten Baumwolle ist im Einzelhandel schon erhältlich.

mehr
Auch Masken gehören zum Produktprogramm: Die Cousins Kevin Suthor und Ralf Stobbe (von links) führen das Familienunternehmen.
Für eine buntere Welt

Deko- und Festartikel: Wie Suthor aus Nettetal auf Partys für gute Laune sorgt

Das Familienunternehmen vom Niederrhein fertigt Werbe- und Partyartikel wie Fähnchen, Käsepicker, Girlanden oder Klatschfächer in Hunderten von Varianten. Viele Produkte sind genau auf den Kundenwunsch abgestimmt – dank moderner Digitaltechnik.

mehr
Spezielles Know-how in jeder Seilrolle: Werkleiter Markus Stieren mit fertigen Produkten.
Extrem belastbar

Die Firma Casar fertigt Drahtseile, die sehr lange sehr viel aushalten müssen

Ob man sie nun Stahlseile nennt oder Drahtseile – sie müssen extrem stabil sein! Sonst könnte mal eben ein ganzes Bergwerk lahmgelegt sein... Besonders belastbare Drahtseile kommen von der Firma Casar. aktiv war vor Ort.

mehr
Genau hingeschaut: Mirja Toros und Nino Krestel entziffern wichtige Produktionsdaten im Inneren einer Garnspule.
Den Durchblick behalten

Weiterbildung an der Textilakademie NRW: So funktioniert der berufliche Neustart

Die Akademie-Seminare in Mönchengladbach sind ein Rund-um-Paket für textiles Know-how. Nino Krestel und Mirja Soros haben eins davon durchlaufen. Jetzt wissen die beiden, was mit modernen Textilien alles möglich ist.

mehr
Uppsala, Schweden: Thomas Otin baute dort kürzlich mit einigen Kollegen einen Kran für die Sanierung eines Kirchturms auf. Er ist die Hälfte seiner Arbeitszeit in der Welt unterwegs.
Job in schwindelerregender Höhe

Liebherr-Krane: Dieser Mann ist für das Unternehmen aus Biberach in der Welt unterwegs

Als Kind wollte Thomas Otin Achterbahnen bauen. Die Höhe hat ihn schon immer gereizt. Heute ist der gebürtige Franzose als Servicetechniker für Turmdrehkrane auf spektakulären Baustellen überall auf dem Globus im Einsatz.

mehr
Jung und ambitioniert: Lars Böttcher hat nach 13 Jahren Arbeit im Chemiewerk Bad Köstritz im April 2017 die Geschäftsführung der Traditionsfirma übernommen.
Aufschwung im Osten

Wie der junge Chef das alte Chemiewerk Köstritz weiter voranbringt

2017 übernahm Lars Böttcher das Ruder des Chemiewerks Bad Köstritz. Seitdem brummt der Laden: Die Produktion wird ausgebaut und erneuert, der Umsatz steigt. Und bald liefert eine Photovoltaik-Anlage eigenen Strom.

mehr
Zeigt stolz eine Gebäckformwalze für Spekulatius:
Matthias Drees, Geschäftsführer bei OKA in Darmstadt.
Maschinen für Schokoküsse und Gebäck

OKA in Darmstadt: Chef-Interview mit Matthias Drees

Naschen während der Arbeit: Das gehört dazu bei OKA. Hier entstehen Maschinen für die Lebensmittel- und Süßwaren-Industrie. aktiv sprach mit Geschäftsführer Matthias Drees über Chancen – und natürlich über Versuchungen.

mehr
Gefragter Fachmann: Florian Meierhofer (Zweiter von links) hat ein Händchen für Automatisierungstechnik. Er arbeitet im Team mit Daniel Jackschik, Tina Frimberger und Dominik Bittner (von links).
Smarte Fertigung

Mit einer App behält Florian Meierhofer von Siemens den Durchblick in der digitalen Fabrik

Der Datenspezialist sorgt für mehr Transparenz an Anlagen und Maschinen. Er hat mit seinem Team ein Programm geschrieben, das die Produktivität der Montagelinien überwacht – nicht nur im Elektronik-Werk in Amberg.

mehr
Im Betrieb: Matthias Haase in der Zentrale von Still im Hamburger Stadtteil Billbrook.
Mitarbeiter des Monats

Matthias Haase ist bei Still der „Logistikheld“, nach Feierabend ist er Kitesurfer

Der 27-Jährige arbeitet beim Gabelstapler-Hersteller Still in Hamburg und entwickelt dort autonome Förderfahrzeuge, die selbstständig ihren Weg finden. In seiner Freizeit zieht es ihn aufs Wasser.

mehr
Sie ließen sich inspirieren: Angehende Abiturientinnen bei der Nacht der Bewerber.
Frauen reden Klartext

Beim „Women’s Talk“ machen Chefinnen Schülerinnen Mut für den eigenen Weg

Geschäftsführerin werden? Daran hatte Carolin Reulecke nie gedacht. Jetzt ist es ihr „Traumjob“, sagt sie. Mit Statements wie diesem machten „Power-Frauen“ bei der „Nacht der Bewerber“ Schülerinnen Mut, den eigenen Weg zu gehen.

mehr
Spaß an der Arbeit: Matthias Winter hat sich für einen handwerklichen Beruf entschieden und ist jetzt Spezialist für Pumpen.
Ausbildung Chemiebranche

Wie ein Industriemechaniker die Methanolanlage der Total-Raffinerie Leuna fit hält

Matthias Winter gehört zur Mannschaft der Bilfinger Maintenance in Leuna, die im Auftrag der Total-Raffinerie deren riesige Methanolanlage wartet und instand hält. Was er in seinem Job zu tun hat, erklärt er hier.

mehr
Da geht was! Justin Götz zeigt, wie der neue Famag-Auswerfer für den Lochbohrer funktioniert.
Gut Holz für die Karriere

Famag: Wie ein junger Mann beim Remscheider Werkzeug-Hersteller am Aufstieg werkelt

Justin Götz ist erst 26, aber schon Produktmanager. Das reicht ihm nicht. Er will es beruflich weiterbringen. Dafür ist der begeisterte Triathlet bereit, einiges auf sich zu nehmen. Sein Arbeitgeber unterstützt ihn nach Kräften.

mehr
Engagiert in Sachen Ausbildung: Alexander Walter (50), Personalleiter bei Jäger in Hannover.
„Der Umgangston ist locker“

Jäger Holding: Wie die neuen Azubis in dem Kautschuk-Unternehmen schnell Anschluss finden

Die richtigen Umgangsformen im Betrieb? Darüber sprach aktiv mit Alexander Walter, Personalchef der Jäger Hoding in Hannover. Er sagt unter anderem, warum das allgemeine Du am Arbeitsplatz nicht für die Auszubildenden gilt.

mehr
Chemikant Philip Merkl, Mineralölraffinerie MiRO, Karlsruhe: Ist als Rettungsschwimmer, Ersthelfer und Sicherheitsbeauftragter im Einsatz. Foto: Sigwart
Die besten Chemie-Azubis in Baden-Württemberg

Vier junge Leute erhalten die Auszeichnung „top azubi chemie 2019"

Sie engagieren sich als Rettungsschwimmer, Ersthelfer, kümmern sich um den Firmen-Nachwuchs – und haben fantastische Noten: Dafür wurden Simon Bausch, Melissa Laqua, Daniel Haas und Philip Merkl jetzt ausgezeichnet.

mehr
Volle Konzentration: Benjamin Gück kontrolliert die gedruckten Etiketten.
Aus Neugier zum Ausbildungsplatz

Medientechnologe Druck: Was diesen jungen Mann an der Ausbildung begeistert

Was macht denn ein Medientechnologe Druck? Weil er das wissen wollte, rief Benjamin Gück den Personalleiter der Multi-Color Corporation an. Er besuchte das Werk, dann war ihm klar, dass die Druckerei sein Ding ist.

mehr