Industrie hautnah

aktiv ist am Puls der deutschen Industrie – und im Durchschnitt jeden Tag in einem anderen Betrieb unterwegs. Hier lesen Sie unsere spannenden Betriebsreportagen und Mitarbeiterporträts sowie hilfreiche Beispiele zu Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Neue Begrüßungsgeste: Der „Elbow Bump“ – in vielen Betrieben auch Zeichen der Solidarität.
Wie Unternehmen Krisen überwinden

Zusammenhalt: Darauf setzen Betriebe und Belegschaften in der Pandemie

Ein gutes Miteinander zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern kann in einer Krise viele Probleme lösen. Wie sieht diese Solidarität in der Praxis aus? aktiv hat sich in der Metall- und Elektro-Industrie umgehört.

mehr
Corona-Forschung bei Boehringer: Die Fortschritte beruhten auf „teamübergreifender Arbeit“, betont Oliver Hucke.
So arbeitet ein Corona-Forscher

Wie ein Chemiker bei Boehringer Ingelheim gegen das Corona-Virus kämpft

Oliver Hucke arbeitet seit 23 Jahren in der Forschung beim Pharma-Unternehmen Boehringer Ingelheim, Mainz. Sein Spezialgebiet: Computerchemie. Aktuell sucht er intensiv nach Wirkstoffen, die gegen das Corona-Virus helfen.

mehr
Will die E-Mobilität voranbringen: Sven Schulz, CEO von Akasol, inmitten von Batteriesystemen, die in Darmstadt produziert werden.
„Vom Bagger bis zum Boot – alles vollelektrisch“

Akasol: Chef-Interview mit Sven Schulz

Ein Unternehmen, das aus einem Verein experimentierfreudiger Studenten hervorgegangen ist: Akasol in Darmstadt elektrifiziert Nutzfahrzeuge. aktiv sprach mit CEO Sven Schulz über innovative Batterietechnik.

mehr
Gut gelagert: Ein neues Verfahren von emz hält die Luft im Kühlschrank rein, das killt unter anderem Bakterien.
Bleibt so knackig wie beim Kauf

Lebensmittelverschwendung: Mit diesem Kniff kämpft emz Hanauer dagegen

Filtertechnik von Hausgerätezulieferer emz Hanauer hält Obst und Gemüse im Kühlschrank länger frisch. Das System bekämpft nicht nur Schimmel, Viren und Bakterien, es entfernt auch Gerüche sowie das Reifegas Ethylen.

mehr
Ausbilderin Sabine Metzmann und der duale Student Patt Zimmer lösen Konflikte gerne gemeinsam.
Respektvoller Umgang im Betrieb

Ausbildung: Kommunikation auf Augenhöhe

Privat kann man reden, wie einem der Schnabel gewachsen ist. In der Firma aber gelten wichtige Regeln im Umgang miteinander. Drei Unternehmen verraten, wie die Kommunikation zwischen Ausbildern und Azubis funktioniert.

mehr
Präzision: Jan Hilbrink stimmt die Maße eine Schleifschnecke ab. Damit werden unter anderem Zahnräder geschliffen.
Der richtige Schliff

Saint-Gobain Abrasives stellt Schleifscheiben her – auch für Injektionsspritzen

Bäcker haben als Mitarbeiter einen gute Chance bei Saint-Gobain Abrasives. Die Firma benötigt Beschäftigte mit Fingerspitzengefühl. Sie stellt Schleifscheiben her, die jetzt wegen der Corona-Impfung enorm nachgefragt sind.

mehr
Viele Proben in einem Test: Textillaborantin Bianca Hüttemann bei der Arbeit.
Blasen, Risse, Verfärbungen

Im Prüflabor von Delcotex in Bielefeld durchlaufen Textilien viele Härtetests

Wie wirken starke Desinfektionsmittel auf Stoffe? Der Frage gehen Mitarbeiter des Prüflabors D-Lab nach. Seit der Pandemie haben sie viel zu tun, denn manch neues Desinfektionsmittel ist für Textilien eine echte Herausforderung.

mehr
Smarter Transportwagen: Er bringt das Material zur Produktion.
Intelligente Intralogistik

Das Start-up Node Robotics bietet eine Lösung für smarten Materialtransport im Betrieb

Autonome Gabelstapler und Transportwagen befördern Waren ohne Fahrer durch das Werk. Jetzt können sie sogar untereinander kommunizieren – mit der Software des jungen Unternehmens Node aus dem Stuttgarter Raum.

mehr
Durchblick: Projektleiter Stefan Lengowski mit der Holo-Brille.
Schiffbau

Die Werft ThyssenKrupp Marine Systems setzt auf smarte Computerbrillen

Das Zeitalter der technischen Zeichnungen nähert sich seinem Ende, zumindest bei TKMS in Kiel. Dort arbeiten die Mitarbeiter schon heute mit Augmented Reality Tools. Die bisherigen Erfahrungen sind sehr positiv.

mehr
Stark: Der elektrische Abrollkipper in München ist der erste seiner Art in Bayern.
Leiser Laster

Elektroantrieb: Die Münchner Firma Meiller glänzt mit innovativen Kippern

Auf Münchner Wertstoffhöfen ist seit Kurzem ein E-Truck von Volvo im Einsatz. Neben dem Hauptmotor wird auch der Kipper mit Strom angetrieben. Das hat Vorteile und eröffnet Chancen.

mehr
Verzeichnet dickes Auftragsplus: Geschäftsführer Rüdiger Uhlitz mit einem Auswerferring, der das zu schneidende Material abstützt.
Konjunktur

Metall-Industrie: Bei der Messerfabrik Neuenkamp läuft es wieder rund

Seit zwei Monaten legen die Aufträge stark zu. Die Präzisionsschneidwaren der Messerfabrik Neuenkamp im Bergischen Land können pro Minute über einen Kilometer Metallband auf den tausendstel Millimeter genau zertrennen.

mehr
Zusammenarbeiten: Axel Hüttinger (rechts) und sein Bruder Jörg waren schon als Kinder ein Team.
Botschafter für Technik

Wissen für Kinder: Axel Hüttinger begeistert den Nachwuchs für MINT-Inhalte

Naturwissenschaften und Technik sind spannend. Das will die Firma Hüttinger jungen Menschen vermitteln und konzipiert zu diesem Zweck Ausstellungen. Auch Corona konnte das Familienunternehmen nicht dabei bremsen.

mehr
Der schützende Piks: Betriebsärzte wie Thomas Koiky, hier bei Witte, gehören zu den wichtigen Stützen im Kampf gegen die Pandemie.
Impfen gegen Corona & Co.

Betriebsärzte: Der Arbeitsalltag eines Mediziners beim Autozulieferer Witte

Impfen ist für Thomas Koiky Routine. Er ist Betriebsarzt bei Witte, einem Hersteller von Schließ- und Verriegelungssystemen für Türen, Sitze und Heckklappen. Wie sieht sein Arbeitsalltag aus?

mehr
Bessere Färbetechnik: T-Shirts lassen sich jetzt schon bei 60 Grad statt wie früher bei 100 Grad färben, das Verfahren von CHT spart zudem gut ein Drittel Wasser.
Umweltschutz: Ideen für die ganze Welt entwickeln

Bei CHT ist die Nachhaltigkeitsstrategie eine Herzensangelegenheit

Die Umwelt schonen, Standorte und Arbeitsplätze sichern, das will Annegret Vester. Beim Spezialchemie-Unternehmen CHT in Tübingen treibt sie umweltfreundliche Verfahren zur Produktion von Textilien oder Papier voran.

mehr
Arbeitsplatz Tonstudio: Hier produziert Rawand Baziany Geräusche für Elektro-Fahrzeuge.
Kein Auto ohne Klang

Sounddesign für den Mercedes EQS: Rawand Baziany hat es mitentwickelt

Sie machen Autofahren zum Hörerlebnis: Für den neuen, vollelektrischen EQS von Mercedes-Benz haben Rawand Baziany und seine Teamkollegen drei verschiedene Klangwelten gestaltet.

mehr
Achtbeiniger Mitbewohner: Tanja Hensel mit „Böhmi“, die der mexikanischen Vogelspinnen-Art Brachypelma boehmei angehört. Und nein, das Tier ist nicht giftig.
Haustiere

Wie HPS-Mitarbeiterin Tanja Hensel ihre Spinnen-Angst besiegte

Wenn die Produktionshelferin von ihrem Job bei Hanseatic Power Solutions nach Hause kommt, wartet dort nicht nur Ehemann Ingo auf sie, sondern auch Vogelspinnen, Echsen und andere exotische Tiere.

mehr
Achterbahnfahrt der Gefühle

Stimmung in Hessens Metall- und Elektro-Industrie bessert sich

Zum ersten Mal seit zwei Jahren bezeichnen die meisten Metall- und Elektro-Unternehmen ihre Lage als gut. Die aktuelle Wirtschaftsumfrage von Hessenmetall zeigt aber auch: Die Unsicherheit ist noch nicht vorbei.

mehr
Im Gespräch: Ausbilder Johannes Ender mit den Auszubildenden Michelle Schwenk und Fynn Schnitzer.
Miteinander reden: Vom richtigen Umgangston

Warum Azubis bei Michelin mehr über Sprache als über Schaltkreise lernen

Einander verstehen – das ist für Johannes Ender die Basis. Der Ausbilder beim Reifenhersteller Michelin in Bad Kreuznach achtet auf einen guten Umgangston und erstellt mit seinen Azubis „Spielregeln“ fürs Miteinander.

mehr
Gut gelandet: Die beiden Wülfing-Azubis auf Bettwäsche, wie sie bei dem Heimtextilienhersteller produziert wird.
Mit Maskenpflicht und Abstand

So starteten zwei junge Auszubildende bei Wülfing in ein ungewöhnliches Ausbildungsjahr

Mitten in der Pandemie haben Veral Kilian und Daniel Somo beim Heimtextilienhersteller Wüfling in Borken ihre Lehre begonnen. Die ersten Monate im Beruf erlebten sie mit Maske und Abstand – und viel Unterstützung durch ihre Kollegen.

mehr
Ausbildung live! So präsentierte sich MAN Salzgitter im letzten Jahr. Auch bei der virtuellen IdeenExpo ist das Unternehmen dabei.
Für Fachkräfte von morgen

IdeenExpo: Das Berufs- und Mitmach-Event für junge Leute findet virtuell statt

Die IdeenExpo steigt wieder: digital! Bühnenprogramm, Videos, Live-Experimente kommen per Stream in die Klassen. Die Jugendlichen werden wie immer einbezogen. Und bekommen viele Infos zu Metall-, Elektro- und Kautschukberufen.

mehr
Der InfoTruck der M+E-Industrie: Er soll im Herbst in der Märkischen Region wieder unterwegs sein – diesmal hoffentlich mit freiem Zutritt wie vor Corona.
Ob Riesenlaster oder digitale Ausbildungsmesse

Metallberufe: Die M+E-Industrie wirbt auf allen Kanälen – auch in der Märkischen Region

In der Corona-Pandemie wurde die M+E-Industrie kreativ. Beispiel InfoTruck: Via Livestream konnten sich Schüler zu den Beratern im XXL-Lkw zuschalten. Im September ist er wieder on tour – hoffentlich mit freiem Zutritt.

mehr
Infos zur Ausbildung: Der ME-Berufe-Stream vermittelt Inhalte aus dem M+E-InfoTruck.
Berufsorientierung für Schüler

Multimediale Infos zur Ausbildung dank ME-Berufe-Stream

Das neue Angebot der Metall- und Elektro-Industrie vermittelt Inhalte aus dem M+E-InfoTruck und steht Schulklassen für exklusive Meetings zur Verfügung. Pro Tag werden aktuell bis zu sechs Streams angeboten.

mehr
Marcel Peters (Mitte) zusammen mit Florian Thelen (rechts) und Matthias Kündgen – beide hatten bereits vor Peters den Meister-Lehrgang bestanden und sind in Führungsverantwortung hineingewachsen.
Mehr Verantwortung übernehmen

Wie junge Leute in Chemieunternehmen kreativ führen – auch mithilfe von Weiterbildung

Richtig führen ist gar nicht so einfach. Es sei denn, man kann sich die Arbeit teilen. Wie Saskia Sporys und Daniel Zirnig: Sie managen zum Beispiel beim Chemiekonzern BASF den Bereich Nutrition & Health – als Tandem.

mehr