Industrie hautnah

aktiv ist am Puls der deutschen Industrie – und im Durchschnitt jeden Tag in einem anderen Betrieb unterwegs. Hier lesen Sie unsere spannenden Betriebsreportagen und Mitarbeiterporträts sowie hilfreiche Beispiele zu Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Gesundheitsschutz im Betrieb: Bei Heidelberger Druckmaschinen in Wiesloch-Walldorf wird bald geimpft.
Die Impfstraße ist eingerichtet

Impfen im Betrieb – am Beispiel von Heidelberger Druckmaschinen

Wie geht die Terminvergabe? Sind die Mitarbeiter zur Impfung verpflichtet? Wer sucht den Impfstoff aus? Rupert Felder, Personalleiter bei Heidelberger Druckmaschinen erklärt, wie das am Standort Wiesloch-Walldorf läuft.

mehr
Made with Kohlendioxid: Ricarda Wissel mit einer Socke, in der das spezielle Garn verstrickt ist.
Trickreiche Textilien

Der Umwelt zuliebe: Eine Socke, die das Klima schützt

Die Studentin Ricarda Wissel hat in einer Socke ein Hightech-Garn verstrickt, in dem das Klimagas CO2 steckt. Jetzt entwickelt der Sockenhersteller Falke daraus eine Sportsocke – und es könnte auch für andere Textilien verwendet werden.

mehr
Anpassungsfähig: Schräge Bürsten kommen mit unterschiedlichen Hecks zurecht.
Fahrzeugpflege

Die Waschanlage von Otto Christ „denkt“ mit

Die neuen Autowaschanlagen aus dem Allgäu arbeiten sparsam und dazu noch leise. Leuchtsignale helfen bei der Einfahrt, Sensoren stellen die Waschteller ein. Elektronik steuert die Abläufe vom Einschäumen bis zum Trocknen.

mehr
Fit für den Job: Im Modellprojekt wird jede Frau bei ihrem beruflichen Neustart unterstützt.
Beruflicher Wiedereinstieg in Bayern

Pilotprojekt von Wirtschaft und Arbeitsagentur fördert die Berufschancen von Frauen

Trotz Corona-Pandemie herrscht in vielen Berufsfeldern Fachkräftemangel. Jeder wird gebraucht, auch Frauen, die längere berufliche Auszeiten durch Kindererziehung hatten. Ein Pilotprojekt erleichtert den Neueinstieg.

mehr
Arbeit mit digitalen Mitteln: Das wird mehr und gehört in vielen Betrieben schon zum Alltag.
Weiterbildung

Dieses Projekt macht Beschäftigte der Auto- und Zulieferindustrie fit für die Transformation

„Unternehmen im Transformationsprozess“ ist ein Angebot zur Weiterbildung, das sich speziell an Mitarbeitende in Bayerns Automobilbau und dessen Zulieferer wendet. Es vermittelt Wissen rund um die neue Arbeitswelt.

mehr
In der fahrbaren Impfstation: So kann die Impfung zu den Menschen kommen.
Pandemie

Daimler stattet Setra-Bus für mobile Impfkampagnen aus

Für die Huber Group hat Daimler ein Überlandfahrzeug zum fahrbaren Impfzentrum ausgebaut. Der Bus soll auch Unternehmen für Impfaktionen vor Ort zur Verfügung stehen – auf Wunsch mit digitalem Impfmanagement.

mehr
Blick in den Nähsaal: Martina Alfes vernäht den orange-gelb leuchtenden Oberstoff einer Jacke.
Die Beschützer

Arbeitskleidung: So schützt Rofa aus Schüttorf Hunderttausende Arbeitnehmer in ihrem Job

Die Arbeitsschutzkleidung von Rofa aus Niedersachsen ist hart im Nehmen. Täglich werden über 4.000 Teile ausgeliefert. Sie bewahren Chemiewerker vor Säuren, schirmen Elektriker vor Störlichtbögen ab und schützen Schweißer vor Funkenflug.

mehr
Nicht nur für Pakete: In den Boxen lassen sich auch andere Dinge deponieren.
Schlaue Schließfächer

Kontaktlose Lieferung: So geht‘s mit den Paketkastenanlagen der Erwin Renz GmbH

In den smarten Paketboxen der Briefkasten-Spezialisten aus dem baden-württembergischen Kirchberg an der Murr lassen sich bestellte Waren sicher zustellen, aufbewahren oder abholen. Die Steuerung geht digital.

mehr
Seit Herbst im Betrieb: Das weltweit größte Batteriedauerlaufprüfzentrumfür E-Mobilität in Sandersdorf-Brehna (Sachsen-Anhalt).
E-Batterien im Härtetest

Das weltweit größte Batterieprüfzentrum mit Technik aus Reiskirchen

Extreme Temperaturen und Luftfeuchtigkeit, Dauer-Rütteln: All das müssen Batterien für E-Autos im Testzentrum überstehen. Die Technik dafür stammt von Weiss Technik im hessischen Reiskirchen.

mehr
Begutachten ein Profil: Techniker Philipp Meyer (links) und Entwicklungschef Thomas Michel arbeiten an Reifen für E-Autos.
Neue Pneus gefordert

Elektroauto: Entwickler von Hersteller Pirelli arbeiten mit Power an neuen Reifen

Drei Schichten rund um die Uhr: Die Entwickler beim Reifenhersteller Pirelli im Odenwald haben zurzeit alle Hände voll zu tun. Denn die Elektroautos rollen an. Und die brauchen andere Pneus als Verbrenner.

mehr
Ausgezeichnet: Jakob Rinninger mit einem Tictac-Display, das für den POPAI-Award 2021 nominiert ist.
Papierverarbeitung

Wie der Verpackungsspezialist STI Group sich noch wettbewerbsfähiger aufstellt

Viele Markenartikel-Hersteller setzen auf kreative Ideen der STI Group. Der Mittelständler aus Lauterbach ist Spezialist für Verpackungen und Displays. aktiv sprach mit CEO Jakob Rinninger darüber, wie STI noch stärker werden will.

mehr
Moderner Waschkeller: Die Wohnungsbaugesellschaft Vivawest bietet den Mietern den Miele-Service bereits an. Die Nutzer bekommen eine Mail, wenn die Wäsche fertig ist.
Digitalisierung

Haushaltsgeräte: Die Firma Miele OPS will mit einer App den Waschsalon smart machen

Per Handy-App gemeinschaftlich genutzte Miele-Geräte buchen? Das geht! Martin Hünten und sein Team von der Gütersloher Firma Miele OPS haben es ausgetüftelt. Eine Idee, die sich gewaschen hat.

mehr
Unternehmer Raphael Vogler: Der Geschäftsführer von Chemcon kümmert sich selbst um das Marketing und den Kontakt zu den Kunden.  Foto: aktiv/Roland Sigwart
Vom Chemiestudenten zum Firmenchef

Wirkstoffe für Medikamente: Chemcon startet durch

Schon als Student begeisterte sich Raphael Vogler für Gesundheitsthemen: Wie stellt man Medikamente mit metallhaltigen Wirkstoffen her? Aus der Idee wurde das Freiburger Unternehmen Chemcon mit 125 Mitarbeitern.

mehr
Kontrolle: Oliver Marrek (rechts) begutachtet mit einem Kollegen ein Kabel, das nach Vietnam verschifft werden soll.
Kabelhersteller

Oliver Marrek ist Projektleiter bei Norddeutsche Seekabelwerke

Der Ingenieur arbeitet seit 2013 für den Kabelproduzenten. Dieser wurde 2018 vom italienischen Weltmarktführer Prysmian übernommen und liefert See-, Nachrichten-, Luft-, Energie- und Offshorekabel an Kunden in aller Welt.

mehr
Brennt für ihren Beruf: Nour Al Ghazal an ihrem Arbeitsplatz in Karlsruhe.
Gut integriert

Frauen in IT-Berufen: So fand eine junge Syrerin in Baden-Württemberg ihren Weg

Nour Al Ghazal kam als Flüchtling. Heute ist sie Wirtschaftsinformatikerin bei einem renommierten Dienstleister. Geschafft hat sie es mit Zielstrebigkeit und der Unterstützung der Waiblinger Firma Stihl.

mehr
In der Lehrwerkstatt: Metall bearbeiten – das gefällt Lina Landgraf. Da ist sie in ihrem Element.
Drehen, bohren, fräsen

Metaller-Ausbildung: Technikbegeisterte Frau lernt beim Kranbauer Demag in Wetter

Ihre Freizeit hat sie schon immer gerne in der Werkstatt verbracht, Möbel geschreinert oder Deko-Objekte gebaut. Und heute? Ihre Begeisterung für Technik und Maschinen ist geblieben – als gewerbliche Auszubildende in der Industrie.

mehr
„Wir nutzen neue Technologien, um alte und neue Probleme zu lösen!“ Samson-Vorstandschef Andreas Widl mit Focus-1, dem ersten intelligenten Prozessknoten.
„Schwarmintelligenz gibt es auch bei Ventilen“

Samson: Chef-Interview mit Andreas Widl

Wie packt ein mehr als 100 Jahre altes Traditionsunternehmen die Digitalisierung an? Andreas Widl, Vorstandsvorsitzender von Samson in Frankfurt, gibt Einblicke in seine Innovationsstrategie.

mehr
Grenzenlos Experimentieren: Die Versuche aus den  MINT-Fächern  Mathematik, Informatik, 
Naturwissenschaften und Technik erfreuen sich großer Beliebtheit.
Das Zuhause wird zum Labor

Phänomenta Flensburg und SFZ Hamburg bieten Jugendlichen Experimente zum Mitmachen digital

Die Zeit: Mittwochs, 17 Uhr. Der Ort: Das eigene Zimmer. Einfach anmelden unter „grenzenlosexperimentieren.de“. Jugendliche treffen sich digital zu spannenden Experimenten. Jede Woche gibt es ein neues Thema.

mehr
Vielfalt: Die bayerische Metall- und Elektro-Industrie steht für innovative Produkte.
Jobs in der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie

Eine Ausbildung bietet jungen Menschen nach wie vor tolle Karrierechancen

Wer in Bayern einen Ausbildungsplatz sucht, hat die Qual der Wahl: Trotz Pandemie stehen jedem Schulabgänger rein rechnerisch 1,7 offene Ausbildungsstellen gegenüber. Gerade in der Industrie sind die Aussichten sehr gut.

mehr
Liebt den Gedankenaustausch mit den Studierenden: Frankfurt-UAS-Präsident Frank E. P. Dievernich.
„Bei uns kann auch der Mechatroniker studieren“

Frankfurt University: Chef-Interview mit Professor Frank E. P. Dievernich

Aus über 100 Nationen kommen die Studierenden der Frankfurt University of Applied Sciences. aktiv sprach mit Professor Dr. Frank E. P. Dievernich über Chancen durch Bildung und fächerübergreifendes Wissen.

mehr
Diesmal digital: Der Austausch der Jugendlichen lief über das Videokonferenz-Tool Zoom.
Angebot für Schüler

Das MINTcamp von Nordmetall feiert seine Online-Premiere in Mecklenburg-Vorpommern

Eigentlich sollte das MINTcamp in Schloss Hasenwinkel stattfinden, aber das war wegen Corona nicht möglich. Also machte das Bildungswerk der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommern kurzerhand ein digitales Event daraus.

mehr
Mittendrin: An zentraler Stelle auf dem Gelände der Elbershallen wird das Technikzentrum im Sommer öffnen.
Jugendliche für die Industrie begeistern

Technikzentrum in Hagen für Jugendliche: Im August 2021 ist die Eröffnung geplant

Im neuen Technikzentrum in Hagen werden Jugendliche bald wie Unternehmer schalten und walten können. Metall- und Elektro-Betriebe aus Südwestfalen haben sich dafür Spannendes ausgedacht.

mehr
Erfolgreich: Klaus-Michael Mende mit Sylwia Szymczak. Sie machte 2019 ihren Bachelor und erhielt für ihre Arbeit jetzt den Budde-Preis der FH Südwestfalen.
Gefragte Fachkräfte

Fertigungstechnik-Studium an der FH Südwestfalen: Absolventen haben gute Job-Chancen

Junge Menschen, die an der FH Südwestfalen Fertigungstechnik studiert haben, sind gefragt. Warum das so ist, erklärt Klaus-Michael Mende, Professor für Industrial Engineering und Verbandsingenieur des Märkischen Arbeitgeberverbands.

mehr