Industrie hautnah

aktiv ist am Puls der deutschen Industrie – und im Durchschnitt jeden Tag in einem anderen Betrieb unterwegs. Hier lesen Sie unsere spannenden Betriebsreportagen und Mitarbeiterporträts sowie hilfreiche Beispiele zu Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Hans-Christian Quick (links) und Heiner Ehmer im John-Deere-Forum Mannheim.
Traktor-Videos

Wie die „Tractor Brothers“ von John Deere die Herzen der Nutzer im Internet im Sturm erobern

Wenn Auspuffgase riesiger Traktoren zu „Männer-Parfum“ mutieren und die „Tractor Brothers“ voller Begeisterung Landmaschinen von John Deere vorstellen – dann jubeln die Fans. Was gerade im Internet abgeht? Steht hier!

mehr
Entscheidend: Die Qualität der Kufen ist ein Faktor für Erfolg und Misserfolg.
Stahl für Athleten

Schaeffler entwickelt Material für die Kufen deutscher Eisschnellläufer

Der Erfolg von Eisschnellläufern hängt nicht allein von ihrem Können ab. Entscheidend ist auch gutes Material, vor allem bei den Kufen. Für die liefert das Industrie-Unternehmen Schaeffler erprobten Hochleistungsstahl.

mehr
Die Qualität wird genau kontrolliert: Danilo Kranz mit einem Spülbecken für eine Hotelküche.
Maßarbeit für Küchen und Labore

Edelstahlmöbel in Premium-Qualität – die Spezialität von G. S. Stolpen

Wenn zum Beispiel eine Großküche Geräte und Arbeitstische bestellt, handelt es sich oft um sogenannte Edelstahlmöbel. aktiv hat einen Premium-Hersteller besucht: G. S. Stolpen in der gleichnamigen sächsischen Stadt.

mehr
Alles im Blick: Anna Schnekenburger prüft die Produktionsanlage.
Dengue-Fieber bekämpfen

Projekt-Ingenieurin bei Takeda hilft beim Kampf gegen tödliche Infektionskrankheiten

Das Dengue-Fieber, eine tödliche Infektionskrankheit, wird durch Mückenstiche übertragen. Ein Impfstoff von Takeda in Singen soll künftig davor schützen: Projekt-Ingenieurin Anna Schnekenburger baut die Anlagen dafür.

mehr
Erfinder: André Schneider (links) und Sebastian Stumpp mit einer Dose, die knapp 20 Prozent Material spart.
Innovation spart viel Aluminium

Wie Hersteller Tubex aus Rangendingen Sprühdosen umweltfreundlicher macht

aktiv besuchte das Unternehmen, das 2019 mit dem Deutschen Verpackungspreis ausgezeichnet wurde. Lesen Sie hier die Geschichte, wie Tubex allein am Stammsitz rund 100 Lkw-Ladungen Aluminium pro Jahr einspart.

mehr
Leicht zu schlucken: Das feine Granulat lässt sich im Gegensatz zur Tablette leicht in Brei oder Joghurt einrühren.
Medizin für Kinder

Pharmaunternehmen AbbVie entwickelt kindgerechte Wirkstoffe und Darreichungsformen

Viele Medikamente werden nicht speziell für Kinder entwickelt. Dabei haben sie einen anderen Stoffwechsel, Leber- und Nierenfunktionen etwa sind noch nicht ausgereift. AbbVie geht hier konsequent neue Wege.

mehr
Frauenthal: Bei den schweren Pleuelstangen für Lkw ist noch Handarbeit gefragt.
Wettbewerb „Hammeridee“ im Märkischen Kreis

Firmennetzwerk: Metallunternehmen aus Plettenberg wollen den heimischen Standort stärken

Die Konkurrenz wird größer, neue Ideen sind gefragt: Deshalb setzen jetzt Plettenberger Metall-Unternehmen wie Mendritzki, Junior, Rasche Umformtechnik und Frauenthal Powertrain auf Networking. Was dahintersteckt, lesen Sie hier.

mehr
Praktische Erfahrung zählt: Detlef Schlathau im Gespräch mit Melanie Hülsmann, Leiterin betriebliches Gesundheitsmanagement am Multidivisionsstandort Lemförde.
Der Wissensträger

Demografie: Wie der Autozulieferer ZF das Wissen der Mitarbeiter sichert

Das Wissen der Älteren jüngeren Kollegen vermitteln – das ist der Job von Wissensträger Detlef Schlathau beim Autozulieferer ZF in Diepholz. So präpariert sich das Unternehmen für den Rentenbeginn der geburtenstarken „Babyboomer“.

mehr
Technology Center von Walter in Tübingen: Hier können Kunden die neuesten Werkzeuge zum Fräsen, Bohren, Drehen und Gewindeschneiden testen.
So geht Innovation

Walter Werkzeuge aus Tübingen: Jedes Jahr Tausende neue Artikel

Das Traditionsunternehmen produziert schon seit einem Jahrhundert Werkzeuge für die Metallbearbeitung. Weil Materialien immer komplexer werden, braucht die Welt ständig noch bessere Werkzeuge, um sie zu bearbeiten.

mehr
Stolze Auszubildende: Kasan Alushi, Oliver Mertens, Cetin Dogukan, Alexander Izer, Onur Topcu und Burak Topcu (von links).
Die Maßarbeiter

Muffen und Profile: Der Einzelfertiger Gummi Hansen in Hannover hat Erfolg als Nischenproduzent

Bringt ein Produkt eine technische Herausforderung? Kein Problem: Beim Spezialisten Gummi Hansen findet man im Team eine Lösung. Der Betrieb lehnt deshalb so gut wie nie einen Auftrag ab. Deshalb wird es dort nie langweilig.

mehr
Ruth Schmeink: „Ich musste alles neu erlernen, vom Sprechen bis zum Gehen.“
Arbeitsmarkt

Schwerbehinderte: Wie der Getriebehersteller Flender Menschen mit Handicap an Bord hält

Ein Augenblick, der ihr Leben veränderte: Ruth Schmeink überquerte als Kind die Straße, übersah ein Auto – und wurde erfasst. Der Aufprall war so heftig, dass sie neun Wochen lang im Koma lag. Seitdem ist die 45-Jährige schwerbehindert.

mehr
Fachgespräch: Technischer Ausbilder Andreas Gödecke mit Marilena Oberhaus.
Das ist nicht von Pappe

Energie-Scouts: Wie ein Azubi-Team dem Kompressoren-Bauer Boge 130.000 Euro im Jahr spart

Früher kloppte der Bielefelder Kompressoren-Bauer Boge im Jahr fast 44.000 schön bedruckte Pappkisten in die Tonne. Vorbei! Jetzt reichen weniger als 300 wiederverwendbare Kartons – dank des findigen Azubi-Teams rund um Marilena Oberhaus.

mehr
Sperrig: In der Gießerei entstehen etwa solche langen Dachrahmen aus Metall.
Hier wird Schweres heben leicht gemacht

Gesundheitsmanagerin Liesa Hergeth trimmt die Arbeitsplätze bei Magna auf Ergonomie

Die Sportwissenschaftlerin weiß, wie man sich richtig bückt und streckt. Kommt dazu noch Unterstützung von der Technik, wird mancher Job ein Stückchen leichter.

mehr
Heimatverbunden: Familie Müller vor ihrem Häuschen in Sonneborn.
Wenn die Familie bei einer Firma arbeitet

Vier Müllers machen ihren Weg beim Maschinenbau-Anbieter Lenze

Bei der Firma Lenze in Hameln arbeitet eine ganze Familie: Vater Matthias Müller, Mutter Marina, Sohn Marvin und nun als Azubi auch Tochter Madeline. Für sie ist der Hersteller von Automatisierungstechnik ein bisschen Familie.

mehr
Unternehmer in der vierten Generation: Der Wirtschaftsingenieur Max Viessmann.
Heiz- und Klimatechnik

Viessmann in Allendorf: Chef-Interview mit Max Viessmann

Ein eigenes Büro braucht Max Viessmann nicht. Der Urenkel des Unternehmensgründers hat im ganzen Unternehmen das „Du“ eingeführt. Neue Wege schlägt Viessmann auch beim Klimaschutz ein, wie der Chef im aktiv-Interview verrät.

mehr
Produkte mit Pofil: Werkleiter Aykut Gidergi leitet den traditionsreichen Goodyear-Standort in Riesa.
Auf Augenhöhe und mit Respekt

Wie ein türkischer Werkleiter bei Reifen-Hersteller Goodyear-Dunlop Akzente setzt

Seine Karriere startete Chemieingenieur Aykut Gidergi in der Türkei: Über China und Indonesien kam er zum Reifenwerk von Goodyear-Dunlop in Riesa (Sachsen). Das Motto des Werkleiters: „Jeder ist wichtig für den Erfolg des Teams.“

mehr
Materialentwicklung: Hält der Kunststoff auch all das aus, was der Kunde bestellt hat?
Rezepturen für thermoplastische Kunststoffe

Wie ein Anwendungstechniker bei Bada Kundenwünsche für technische Kunststoffe umsetzt

Kunststoffe sehen gut aus – etwa im Auto. Warum zum Beispiel Ablagen nicht vergilben und spröde werden oder alle Komponenten den gleichen Farbton haben, verrät Anwendungstechniker Jochen Ring von Bada in Bühl.

mehr
Jan-Michael Adrian bei der Arbeit in der Messwarte.
Mein Arbeitsplatz

So arbeitet ein Chemikant bei Grace in Worms

„Als Chemikant wirke ich aktiv an der Produktion von Dingen mit, die die Welt braucht“, sagt Jan-Michael Adrian. Der 27-Jährige erzählt von seinem Arbeitsalltag bei Grace in Worms vom Probenziehen bis zur Dokumentation.

mehr
Gut vorbereitet: Durch die Prüfertätigkeit weiß Jens Wittnebel genau, worauf es am Ende ankommt.
Azubis im Stress

Ausbildung: Was ehrenamtliche Prüfer so alles erleben

Optimal auf die Prüfung vorbereitet – und dann das: Der Azubi verliert die Nerven und macht sich aus dem Staub. Ein Einzelfall, aber ähnliche Erfahrungen machen alle Prüfer. Zwei berichten, wie sie in Stress-Situationen helfen.

mehr
Florijan Sadrija steuert den kompletten Prozess.
Tausendsassas im Herstellungsprozess

Automobilzulieferer ZF setzt in der Ausbildung auf Produktionstechnologen

Der Getriebehersteller ZF hat erkannt, wie wichtig im Rahmen der Digitalisierung neben Spezialisten auch Generalisten sind, die die Prozesse planen und überwachen. Seit 2018 bildet der Konzern nun Produktionstechnologen aus.

mehr
Guter Einblick: Ausprobieren steht in dem Projekt zur Berufsorientierung im Mittelpunkt – wie hier in der Lehrwerkstatt von Audi.
Berufsorientierung für Schüler

Das Projekt „come with(me)“ macht Lust auf Technik-Berufe

Informationen zur Ausbildung aus erster Hand geben die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm in ihrem Projekt „come with(me)“ – das zehnjähriges Bestehen feiert.

mehr
Karriere im Blick: Die Metall- und Elektro-Industrie im Norden bietet Frauen zahlreiche Jobs mit interessanten Perspektiven.
Schluss mit Rollenklischees!

Frauen-Power: „Girls’ Day Akademie" macht neugierig auf Karriere bei Metall und Elektro

Frauen sind in den Fabriken der Metall- und Elektro-Industrie noch deutlich in der Unterzahl. Dies soll das Projekt „Girls’ Day Akademie“ ändern, an dem unter anderem der Arbeitgeberverband Nordmetall beteiligt ist. Hier erfahren Sie mehr.

mehr
Sie ließen sich inspirieren: Angehende Abiturientinnen bei der Nacht der Bewerber.
Frauen reden Klartext

Beim „Women’s Talk“ machen Chefinnen Schülerinnen Mut für den eigenen Weg

Geschäftsführerin werden? Daran hatte Carolin Reulecke nie gedacht. Jetzt ist es ihr „Traumjob“, sagt sie. Mit Statements wie diesem machten „Power-Frauen“ bei der „Nacht der Bewerber“ Schülerinnen Mut, den eigenen Weg zu gehen.

mehr