Industrie hautnah

aktiv ist am Puls der deutschen Industrie – und im Durchschnitt jeden Tag in einem anderen Betrieb unterwegs. Hier lesen Sie unsere spannenden Betriebsreportagen und Mitarbeiterporträts sowie hilfreiche Beispiele zu Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

ETV-Geschäftsführer Norbert Hilbring: „Wir zahlen den höchsten Strompreis in Europa“
Textiler Standort Deutschland

Bürokratie, Strompreis, Klimapolitik: Was Textilunternehmen wie ETV in Gescher umtreibt

Während des Betriebsbesuchs beim Textilveredler Eing ging eine junge Bundestagsabgeordnete auf Tuchfühlung mit der Branche – und lernte so einiges über die Sorgen und Nöte der Unternehmen in der deutschen Textilbranche.

mehr
Alles im Blick: Franziska Hilmer mit einer Checkliste beim Kontrollgang.
Schichtarbeit in der chemischen Industrie

Alltag einer Chemikantin beim Fluor-Spezialisten Solvay

Franziska Hilmer (21) ist immer dicht dran an den Fertigungsanlagen: Die Chemikantin arbeitet beim Fluor-Hersteller Solvay in Bad Wimpfen im Fünf-Schicht-System. Was ihr daran besonders gut gefällt, erzählt sie hier.

mehr
Prunkvoll: Webtechnik aus Bayern hilft bei der Restauration von antiken Gemächern, wie hier im Schloss Versailles bei Paris.
Maschinenbau

Webstühle von Lindauer Dornier stellen edle Stoffe für Königsschlösser her

Feinstes Gewebe zur Restauration antiker Möbel und Seidentapeten, etwa im Schloss von Versailles. Dafür sind die Webmaschinen von Lindauer Dornier am Bodensee wie gemacht. Eine der ältesten Seidenmanufakturen in Frankreich arbeitet damit.

mehr
Kraftpaket: Kfz-Mechaniker Dean Pfeiffer bei der Montage eines Motors, der später eine große Baumaschine antreiben wird.
Spezialmaschinen

Der Baumaschinenspezialist Atlas Weyhausen feiert seinen 50. Gründungstag

Das Unternehmen, das 1971 entstand, mischt seit fünf Jahrzehnten erfolgreich in der Liga der internationalen Baumaschinenhersteller mit. Die Radlader und Walzen aus Wildeshausen sind weltweit im Einsatz.

mehr
Kraftvoll: Mit der neuen Minimax-Löschturbine „MXOne“ lassen sich Brände auch aus großer Entfernung bekämpfen.
Sicherheit

Wie Minimax zum Spezialisten für Brandschutz wurde

Das Unternehmen, das 1902 gegründet wurde, zählt zu den weltweit führenden Anbietern in seinem Bereich. Und es unterhält am Stammsitz Bad Oldesloe das größte europäische Forschungszentrum seiner Art.

mehr
Neustart: Das Opel-Team, Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen, zeigt sich mit dem Oldtimer nach der Wandlung zum e-mobilen Flitzer.
Ein Klassiker wird zum E-Auto

Opel-Team rüstet Manta aus den 70ern um – zum coolen Fahrzeug voll neuester Technologie

„Opel fahrn is wie wennze fliechst.“ Der legendäre Spruch trifft jetzt auch auf einen kultigen Opel-Manta zu. Der E-Manta wurde als Einzelstück in Handarbeit erstellt. Aber 2022 soll er in Serie gehen.

mehr
Positive Erfahrungen mit Roboter-Workshop: Ein Schnupperkurs soll Vorbehalte gegenüber digitalen Veränderungen nehmen.
Digitalisierung ganz simpel

Fachkräfte: Robotik-Training für Metall- und Elektro-Betriebe in Niedersachsen

Schulung auf Augenhöhe – mit diesem Konzept trainiert der Luftfahrtzulieferer Howmet Aerospace Mitarbeiter in Robotik. Im November stellen seine Experten das Training in einem Workshop Mitgliedsfirmen des Arbeitgeberverbands vor.

mehr
Haben intelligenten Handschuh entwickelt: Firmenchef Andreas Schön, Matthias Ziegler und Markus Lyncker (von links).
Fabrik für cleveres Gummi

KUKT Kautschuk und Kunststoff Technologie punktet mit digitalisierten Produkten

Dieser Handschuh signalisiert, wann er getauscht werden muss. Solche Hightech-Produkte entwickelt und fertigt die KUKT Kautschuk und Kunststoff Technologie in Gelnhausen. Ihre 25 Mitarbeitenden packen Zukunftsthemen an.

mehr
Er freut sich über seinen Beitrag zur Müllvermeidung: Torsten Sauer, Leiter Nachhaltigkeit beim Maschinenhersteller Syntegon.
Sauber eingetütet

Umweltfreundlich verpacken: Das machen Maschinen von Syntegon

Extra für Ritter Sport hat die Waiblinger Firma Syntegon eine spezielle Maschineneinheit entwickelt. Damit werden die mini-Schokoladentafeln neuerdings in Papierbeutel gefüllt, die komplett recycelbar sind.

mehr
Volles Rohr: Instandhaltungsmeister Christoph Lübben öffnet ein Dampfventil der neuen Anlage zur Nutzung der Abwärme.
Rohstoffe

Die Nordenhamer Zinkhütte nutzt Abwärme zur Stromerzeugung

Das niedersächsische Unternehmen setzt auf Energieeffizienz. Kürzlich hat sie eine Anlage installiert, die jährlich 2.800 Tonnen Kohlendioxid (CO2) einspart und die Klimabilanz der Hütte deutlich verbessert.

mehr
Gute Sicht: Neue Beleuchtung von Siteco, unter anderem für Outdoor-Plätze.
Beleuchtung für Sportplätze

LED-Flutlichter von Siteco leuchten besonders hell – und sparen Energie

Sie lassen sich per Fingerwisch steuern: Die LED-Flutlichter für Sportstätten von Siteco. Und sie sind nachhaltig und gut für die Umwelt: Sie verbrauchen wenig Energie und schonen durch spezielles Licht Insekten.

mehr
Neue Arbeitswelten: Uwe Bartmann bei der Vorstellung des neuen Siemens-Standorts in Frankfurt Gateway Gardens.
„Der Wechsel zwischen Homeoffice und Büro verändert Arbeitswelten“

Siemens: Chef-Interview mit Uwe Bartmann

Ein smartes, energieeffizientes Gebäude, das weiß, welche Flächen gerade genutzt werden und welche nicht. Über das neue Haus von Siemens in Frankfurt sprach aktiv mit Uwe Bartmann, CEO von Siemens Deutschland.

mehr
Therapie per Druck: Personal Trainer Dirk Bläcker behandelt Georg Althoetmar.
Neustart für Körper und Geist

Wie die Mitarbeiter des Vliesstoffherstellers TWE in Emsdetten an ihrer Fitness arbeiten

Seit dem monatelangen Lockdown trifft der Bewegungsmangel auch sportliche Zeitgenossen. Deshalb starten die Mitarbeiter von TWE neu durch – mit einem Fitnessprogramm und speziellen Massagen für verkrampfte Muskeln.

mehr
Unter Strom: Solche Energiespeicher fürs Zuhause gehören zum Angebot von Hager Energy.
Klimafreundlich: E-Mobile als Energiespeicher

Chefs von Hager Energie wollen Ladestationen für E-Autos mit eigenem Strom füttern

„Eigenenergieerzeugung der beste Klimaschutz“, findet Andreas Piepenbrink. Zusammen mit Rémy Becher leitet er die Hager Energie. Ihr Kerngeschäft: Energiespeicher mit lokaler Solarstromversorgung, etwa für E-Autos.

mehr
Arbeit und Alltag: Marcel Kern nimmt sein Know-how auch mit ins Privatleben. „Ich habe eine Küchenmaschine, bei der ich genau weiß, dass das CE-Zeichen falsch ist“, sagt er.
Ein Spezialist für Produktkonformität

Mein Arbeitsplatz: Das macht ein CE-Koordinator bei Renolit

Marcel Kern ist „Techniknarr“. Beim Folienhersteller Renolit in Worms achtet er als CE-Koordinator auf gesetzliche Anforderungen an die Entwicklung und die Produktion. Und sorgt dafür, die Vorschriften einzuhalten.

mehr
Sie liebt auch ihren Job im globalen Produktmanagement: Da geht es zum Beispiel um innovative Lösungen für smarte Bürogebäude.
Mal eben eine Fantasy-Trilogie geschrieben

Anne Schiller ist tagsüber Ingenieurin bei ABB, abends Buchautorin

Seit ihrer Jugend liebt sie magische Welten und fremde Geschöpfe. Hauptberuflich aber beschäftigt sie sich lieber mit globalem Produktmanagement bei einem Technologiekonzern. Warum eigentlich? aktiv fragte die Autorin.

mehr
Im Lager: Die Firma Grote im nordrhein-westfälischen Remscheid beliefert auch Teile, die von den Originalherstellern nicht mehr produziert werden.
Ob neu oder gebraucht

Grote in Remscheid liefert 35.000 Ersatzteile für Maschinen in die ganze Welt

Das ist wohl einzigartig: Stefan Grote liefert mit seiner Firma neue und gebrauchte Teile aller namhaften Maschinenbauer – Service inklusive. 10.000 Kunden rund um den Globus wissen das hohe Tempo des Remscheider Betriebs zu schätzen.

mehr
Hightech-Werkstoff Kautschuk: Die Fachkräfte sind oft Jahrzehnte im Betrieb.
Tradition und Hightech

Der Familienbetrieb Westland Gummiwerke wirbt für spannende Ausbildung

Kautschuk ist ein Hightech-Werkstoff – im Praktikum bei den Westland Gummiwerken lernen Jugendliche das. Oft ist es der erste Schritt in eine Ausbildung. Sechs junge Leute fangen pro Jahr bei dem Spezialisten für Druckwalzen an.

mehr
Gruppenbild vor dem Werk: Stefan Blum, Christopher von Hülsen, Jan-Niklas Becker und Denise Kaminsky (von links).
Ausbildung

Zwei angehende Packmitteltechnologen erzählen über ihren Job bei DS Smith in Erlensee

Die papier- und kunststoffverarbeitende Industrie sucht jungen, engagierten Nachwuchs. Aber wie sieht eigentlich die Ausbildung zum Packmitteltechnologen aus? Zwei Lehrlinge erzählen von ihren Erfahrungen.

mehr
Hilfreiches Angebot: Die Website „Wir bilden den Norden“ ist eine Initiative der Verbände Nordmetall und AGV Nord.
Berufsausbildung

Digital-Kit der Verbände Nordmetall und AGV Nord bringt Firmen und Jugendliche zusammen

Die Suche nach qualifizierten Nachwuchskräften wird immer schwieriger, und Corona macht die Situation nicht einfacher. Unterstützung gibt es nun von dem neuen Online-Angebot „Mein Digital-Kit Berufliche Orientierung“.

mehr
Malen mit Licht: Professor Michael Tausch zeigt es mit einer „intelligenten“ Folie.
Bunsenbrenner ade: Experimente jetzt mit Licht

Wie Chemie-Professor Tausch Jugendliche zum Experimentieren für die Zukunft begeistert

Licht wird zur wichtigsten, saubersten und günstigsten Energieform der Zukunft, sagt Professor Michael Tausch. Der emeritierte Chemie-Professor entwickelt deshalb Licht-Experimente für Schüler an der Uni Wuppertal.

mehr
Mit technischen Hilfsmitteln können Seheingeschränkte zum Beispiel über die Boehringer-Website navigieren und Magazininhalte lesen.
Digitale Hürden für Menschen mit Einschränkungen senken

Studierende sorgen bei Boehringer Ingelheim für digitale Barrierefreiheit

Für Korinna Müller ist „Digitale Barrierefreiheit“ mehr als ein Wort. Beim Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim entwickelt die duale Studentin Formate für Menschen mit Hör-, Seh-, Lese- oder anderen Einschränkungen.

mehr
Team mit Auszeichnung: Ausbilder, Personalmitarbeiter und Firmenchef Bernard Krone (Zweiter von links) präsentieren das Zertifikat „Best Place To Learn”.
Lehre im Quali-Check

Ausbildung: Landmaschinenhersteller Krone erhält Zertifikat „Best Place To Learn“

106 aktuelle und 92 ehemalige Azubis wurden genau befragt. Der Landmaschinenhersteller Krone will es wissen: Wie gut ist seine Ausbildung? Pluspunkte gab es für die Ausbilder. Die Jugendlichen hatten aber auch Verbesserungswünsche.

mehr