Die Metall- und Elektro-Industrie in Nordrhein-Westfalen

Hier erfahren Sie Neuigkeiten speziell aus der M+E-Industrie in Nordrhein-Westfalen: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte – und profitieren Sie von unseren Ratgebern in Sachen Freizeit und Beruf.

Herausforderung Digitalisierung: Die neuen Technologien werden zahreiche Jobs ersetzen oder grundlegend verändern. Sie werden aber auch neue schaffen.
Datenbrillen machen die Arbeit produktiver

Digitalisierung: Wie sich die Elektrotechnikfirma Weidmüller in Detmold dem Wandel stellt

So sieht die digitale Zukunft aus: Die Elektrotechnikfirma Weidmüller in Detmold setzt auf Datenbrillen, die in der Produktion manche Arbeit erleichtern. Was die innovative Technik alles bringen kann, hat sich aktiv vor Ort zeigen lassen.

mehr
Kampf ist in seiner Sparte führend: Lena-Marie Weissenegger bei der Montage eines Wendewicklers.
Fette Hightech-Anlagen für Dünnes

Maschinenbau: Technik von Kampf im bergischen Wiehl schneidet und wickelt feinste Folien

5.000 Maschinen der Firma Kampf sind weltweit im Einsatz. Die Anlagen dienen der Produktion von Verpackungen. Sie schneiden und wickeln selbst Folien, die dünner als menschliches Haar sind. aktiv hat sich vor Ort umgeschaut.

mehr
Obenauf: Die 33-Jährige Silke Tammert ist eine Kämpfenatur. Das hilft ihr auch beruflich.
Beim Lake Run durch Matsch und eiskaltes Wasser

Ingenieurin der Rohrfirma Eisenbau Krämer powert sich bei Extremläufen so richtig aus

Silke Tammert trägt im Job viel Verantwortung – da braucht man in der Freizeit einen entspannenden Ausgleich. Den hat die Ingenieurin beim Kreuztaler Rohrproduzenten gefunden. Sie geht bei Extremläufen bis an ihre Grenzen.

mehr

Tipps und Wissenswertes

Unpünktlich beim Job angekommen? Kündigung möglich

Abmahnung wegen Verspätung: Welche Rechte und Pflichten Arbeitnehmer haben

Der Wecker hat versagt, die Autobahn ist verstopft, der Zug fällt aus – und schon kommt man zu spät zur Arbeit. Unpünktlichkeit ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch rechtliche Konsequenzen haben. Die Rechtslage ist da eindeutig, sagt eine Expertin für Arbeitsrecht.

mehr
Analog und digital gefragt: Margaux-Sarah Zaufenberger ist unter anderem mitverantwortlich für die Firmen-App Ursa Inside.
Mein Arbeitsplatz

Assistentin der Geschäftsführung bei Ursa Chemie

Margaux-Sarah Zaufenberger (26) ist die rechte Hand der Geschäftsführung bei Ursa-Chemie in Montabaur. Für den Lohnfertiger hat sie auch eine App für alle Mitarbeiter mitentwickelt. Hier erzählt sie aus ihrem Arbeitsalltag.

mehr
Blauer Dunst an frischer Luft: Arbeitnehmer sind in den Zigarettenpausen gesetzlich unfallversichert – solange sie sich auf dem Betriebsgelände aufhalten.
Ich geh schnell mal eine rauchen!

Rauchen am Arbeitsplatz: Welche Regeln gelten für die Zigarettenpause?

Haben Raucher Anspruch auf eine Zigarettenpause? Müssen sie in dieser Zeit ausstempeln? Und sind sie dann überhaupt versichert? Ein Experte erklärt die Rechtslage und beantwortet weitere Fragen rund ums Rauchen am Arbeitsplatz.

mehr
Foto: Fotolia
Mäuse für den Nachwuchs

Kindesunterhalt ab 18: Was sich mit der Volljährigkeit ändert

Lebt ein Kind bei nur einem Elternteil, muss der andere Unterhalt zahlen. Mit dem 18. Geburtstag des Kindes ändert sich die Rechtslage – dann sollte der Nachwuchs zum Beispiel schnell aktiv werden, wenn es noch Unterhaltsrückstände gibt.

mehr

Kommentar

Kompetenzen für digitalen Wandel

„Ausbildung bei Metall und Elektro macht zukunftsfest“

Mit einer Ausbildung in den Betrieben der Metall- und Elektro-Branche sind junge Menschen für die Veränderungen von morgen gerüstet, meint Dr. Luitwin Mallmann, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands METALL NRW.

mehr

Was gibt's Neues in der Metall- und Elektro-Industrie?

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen RSS-Feed für die Rubrik "Metall und Elektro Nordrhein-Westfalen".

Sie möchten aktiv-Artikel aus Nordrhein-Westfalen in Ihren Firmenauftritt oder Ihr Intranet integrieren? Hier geht's zum aktiv-Widget.