Die Metall- und Elektro-Industrie im Märkischen Kreis

Hier erfahren Sie Neuigkeiten speziell aus der M+E-Industrie im Märkischen Kreis: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte – und profitieren Sie von unseren Ratgebern in Sachen Freizeit und Beruf.

Metall- und Elektro-Industrie: Die Branche bezahlt überdurchschnittlich gut.
700.000 Stellen allein in Nordrhein-Westfalen

Arbeitsplätze: So gut sind die Jobs in den Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie

Die Metall- und Elektro-Industrie ist ein bedeutender Industriezweig in NRW. aktiv hat interessante Zahlen und Fakten rund um die Beschäftigung in der Branche zusammengetragen. Und zum Kostendruck in der derzeitigen Krise.

mehr
Info-Besuch: Andreas Weber vom Märkischen Arbeitgeberverband schaute sich mit Sozial­pädagoge Julian Bahr (links) und Ramona Bullekotte von der IGW die WGs an.
Preiswerter Wohnraum mitten in der Stadt

Ausbildungshaus Iserlohn: Leben in der Azubi-WG

Ein unkonventionelles Wohnprojekt will den Start ins Berufsleben erleichtern: In der Iserlohner Altstadt gibt es jetzt ein Ausbildungshaus für angehende Fachkräfte. Die WGs bieten Platz für insgesamt neun junge Leute.

mehr
Aboubakar Fofana: Der 25-Jährige ist stolz auf das, was er beruflich erreicht hat – und auf seine kleine Familie.
Märkischer Arbeitgeberverband half beim beruflichen Einstieg

Integration: Wie Flüchtlinge durch Bildung in der Metall- und Elektro-Branche Fuß fassen

Mehr als 800.000 Asylbewerber kamen allein 2015 nach Deutschland. Fünf Jahre später zeigt sich: Die Hälfte der Geflüchteten ist mittlerweile in Beschäftigung. märkisch aktiv stellt drei vor, die es in der Märkischen Region geschafft haben.

mehr
Erste Pläne: Auf 200 Quadratmetern soll das Technikzentrum Hagen den Jugendlichen eine offene Lern- und Arbeitsatmosphäre bieten.
Jugend für MINT-Fächer gewinnen

Technikzentrum Hagen: Im Sommer Eröffnung in den Elbershallen

Der Mietvertrag ist unterschrieben – und damit der Weg frei für die Bauarbeiten: Bald kann der Verein Technikförderung Südwestfalen auch rund um Hagen junge Leute für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern.

mehr
Sein Ding: Für Lars Stricker bedeutet das Unterwegssein im Lkw (hier im firmeneigenen Fahrschulfahrzeug von Winner) auch ein Stück Freiheit.
Immer auf Achse

Lkw-Fahrer: Warum sich ein junger Mann bei Winner zum Brummi-Kapitän ausbilden lässt

Er hat sich einen Kindheitstraum erfüllt: Lars Stricker macht bei der Iserlohner Spedition Winner eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Rücksichtslose Autofahrer? Enge Straßen? Egal! Stricker bleibt in Stresssituationen ganz ruhig.

mehr

Tipps und Wissenswertes

Interaktive Grafik

Wie krank sind die Beschäftigten in Deutschland?

Wie lange sind die Beschäftigten in Deutschland krank? Worunter leiden sie am häufigsten? Welche Unterschiede gibt es zwischen den Branchen, Bundesländern und Altersklassen? Diese interaktive Grafik verrät Ihnen viele spannende Fakten.

mehr
Ausgaben teilen: Ein Gemeinschaftskonto für Paare ist nicht immer vorteilhaft.
Rechnereien und Diskussionen sparen

Gemeinschaftskonto bei der Bank: Was Paare darüber wissen sollten

Ob etwa für Einkäufe, Miete, Strom oder Lebensmittel: Spätestens wenn man zusammengezogen ist und sich viele Ausgaben teilt, denken so manche Paare über ein gemeinsames Girokonto nach. Was sich da wirklich empfiehlt, erklärt ein Finanzexperte.

mehr
Endlich Licht am Ende des Tunnels: Wer in der jahrelangen Wohlverhaltensphase zeigt, dass er mit Geld umgehen kann, kann am Ende mit der Restschuldbefreiung seine finanzielle Freiheit wiedererlangen.
Neuanfang nach drei Jahren

Restschuldbefreiung und Privatinsolvenz: Diese Regeln gelten

Licht am Ende des Tunnels: Wenn die Finanzen zusammengebrochen sind, kann ein Insolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung einen Neuanfang bedeuten. Welche Regeln in diesen drei Jahren gelten, erklärt eine Expertin der Schuldnerberatung.

mehr
Kontrolle: Wer ein gebrauchtes E-Auto kauft, sollte den Akku in einer Fachwerkstatt überprüfen lassen.
Stromer aus zweiter Hand

Gebrauchte Elektrofahrzeuge: Darauf sollten Käufer achten

Der Markt für gebrauchte E-Autos nimmt langsam Fahrt auf. Was sollte man beim Kauf von Gebrauchtwagen beachten? Wie lässt sich die Qualität des Akkus überprüfen und wo haben E-Autos Verschleißteile? Ein Experte gibt Auskunft.

mehr

Was gibt's Neues in der Metall- und Elektro-Industrie?

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen RSS-Feed für die Rubrik "Märkisch aktiv".

Sie möchten aktiv-Artikel aus dem Märkischen Kreis in Ihren Firmenauftritt oder Ihr Intranet integrieren? Hier geht's zum aktiv-Widget.