Die Metall- und Elektro-Industrie im Märkischen Kreis

Hier erfahren Sie Neuigkeiten speziell aus der M+E-Industrie im Märkischen Kreis: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte – und profitieren Sie von unseren Ratgebern in Sachen Freizeit und Beruf.

Geschäftsidee: Lars Gräfe (links) und Philipp Jung entlasten Unternehmen von der Bürokratie.
Der kurze Weg zu Zuschüssen

Fördergelder: Unternehmen aus Hagen unterstützt bei Auswahl und Anträgen

Fördermittel für Firmen gibt es zuhauf. Da verlieren Betriebe schnell den Überblick. Lars Gräfe und Philipp Jung bieten mit ihrem bundesweit tätigen Unternehmen Gräfe & Jung – HR-Consulting eine umfangreiche Beratung an – und nicht nur das.

mehr
Authentisch: Die Azubis von VDM Metals berichten auf den Social-Media-Kanälen über ihre Arbeit und das Unternehmen.
Online-Suche nach Bewerbern

Ausbildung: Wie Metall-Firmen der Märkischen Region jetzt um Metaller-Nachwuchs werben

Ausbildungsmessen oder andere Events rund um die Lehrstelle – in diesen Zeiten nicht so einfach. Deshalb suchen die M+E-Unternehmen verstärkt online den Kontakt zu den Jugendlichen, wie die Beispiele Seissenschmidt und VDM zeigen.

mehr
Neuer Alltag in der Industrie: Produktion mit strikten Hygiene- und Abstandsregeln.
Neue Umfrage zur Corona-Konjunktur

Metall- und Elektro-Industrie: Produktion stark gesunken, Stellenabbau zu erwarten

„Wir sind noch weit von der Normalität entfernt“ – das erklärt der Arbeitgeberverband Gesamtmetall. Die Ergebnisse seiner neuen Umfrage zeigen, wie sehr Deutschlands Schlüsselindustrie unter der Corona-Krise leidet.

mehr
Überlastung, diei an die Psyche geht: Ein Gespräch mit Experten kann helfen.
Der schnelle Draht

Gesundheitsmanagement: Arbeitgeber Südwestfalen bietet Betrieben kostenlose Kurzberatung

Wie kann ich in der Corona-Krise die psychische und physische Gesundheit der Mitarbeiter stärken? Welche Gesundheitsangebote kann ich kurzfristig einführen? Hilfe bietet der Wirtschaftspsychologe Fabian Storch von Arbeitgeber Südwestfalen.

mehr
Müller-Outdoor: In der Corona-Krise war Zeit da, um dieses neue Geschäftsfeld anzugehen.
Kreative Konzepte verringern Kurzarbeit

Corona: Betriebe der märkischen Region stemmen sich mit neuen Ideen gegen die Krise

Wenn ein Spezialist für Logistiksysteme auf einmal Holzbänke herstellt, ist das ziemlich ungewöhnlich. Doch in Zeiten von Corona ist vieles anders. Das zeigen unsere Firmen-Beispiele aus der märkischen Region.

mehr

Tipps und Wissenswertes

Stimmt’s oder stimmt’s nicht?

10 Fakten rund ums E-Auto: Ladesäulen, Reichweite und Co.

In Deutschland wurden im Juli 2020 laut Kraftfahrt-Bundesamt 16.798 Elektrofahrzeuge neu zugelassen. Die E-Mobilität nimmt langsam Fahrt auf. Grund genug, sich mit einem Experten über die wichtigsten Fakten und Mythen zu unterhalten.

mehr
Pflege im Alter: Oft sind es Familienangehörige, die im Falle der Pflegebedürftigkeit schnell reagieren und Hilfe organsieren müssen.
Plötzlicher Pflegefall in der Familie

Freistellung nach dem Pflegezeitgesetz: Welche Rechte und Ansprüche Beschäftigte haben

Sturz, Schlaganfall, Unfall – die Pflegebedürftigkeit kommt bei Senioren oft plötzlich. Dann haben pflegende Angehörige, die arbeiten, zunächst einen wichtigen Anspruch: bis zu zehn freie Tage. Dann folgen weitere Ansprüche.

mehr
Hilfe von Angehörigen: Wenn die eigene Familie sich um pflegebedürftige Angehörige kümmert, sind oft Sohn oder Tochter gefordert. Um dafür Zeit zu haben, kann man sich beruflich eine Auszeit nehmen.
Auszeit für Angehörige

Freistellung nach Pflegezeitgesetz: Rechte und Ansprüche bei vorübergehendem Job-Ausstieg

Die Pflege eines Angehörigen ist ein Fulltime-Job. Beschäftigte, die sich eine Zeit lang ganz darauf konzentrieren möchten, können laut Pflegezeitgesetz die Berufstätigkeit vorübergehend unterbrechen. Das gibt es zu beachten.

mehr
Hilfe bei der Pflege: Auch wer Angehörige zu Hause pflegt, kann sich Unterstützung von professionellen Pflegediensten holen.
Spagat zwischen Pflege und Job

Freistellung nach Pflegezeitgesetz: Beruf und Betreuung miteinander verbinden

Ob schwer krankes Kind oder pflegebedürftiger Senior – Pflege kostet Zeit. Wie bringt man Beruf und Betreuung zusammen? Das geht mit der Freistellung durch das Pflegezeitgesetz. Es ermöglicht das Arbeiten in Teilzeit.

mehr

Was gibt's Neues in der Metall- und Elektro-Industrie?

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen RSS-Feed für die Rubrik "Märkisch aktiv".

Sie möchten aktiv-Artikel aus dem Märkischen Kreis in Ihren Firmenauftritt oder Ihr Intranet integrieren? Hier geht's zum aktiv-Widget.