Metall und Elektro

Hier finden Sie Berichte aus Unternehmen und Verbänden der Metall- und Elektro-Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte.

Machen Daimler in Untertürkheim gemeinsam zukunftsfest: Werkleiter Frank Deiß (links) und Betriebsratsvorsitzender Michael Häberle.
Den Wandel bewältigen

Digitalisierung: Die Wirtschaft in Baden-Württemberg investiert in neue Technologien

Die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie haben viel zu stemmen: Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie viel Geld ausgeben – und das in einer Zeit der Konjunkturschwäche. Lesen Sie hier ein paar Beispiele.

mehr
Expertin für Weiterbildung: Susanne Seyda erforscht das Thema beim Institut der deutschen Wirtschaft in Köln.
Digitalisierung erfordert neue Qualifikationen

Berufliche Weiterbildung: Sie ist jetzt für Unternehmen und Mitarbeiter besonders wichtig

Die digitale Transformation verändert das ganze Arbeitsleben – und auch die Weiterbildung. Expertin Susanne Seyda erklärt, warum das so ist. Und: Was die Beschäftigten davon haben.

mehr
Die Qualität wird genau kontrolliert: Danilo Kranz mit einem Spülbecken für eine Hotelküche.
Maßarbeit für Küchen und Labore

Edelstahlmöbel in Premium-Qualität – die Spezialität von G. S. Stolpen

Wenn zum Beispiel eine Großküche Geräte und Arbeitstische bestellt, handelt es sich oft um sogenannte Edelstahlmöbel. aktiv hat einen Premium-Hersteller besucht: G. S. Stolpen in der gleichnamigen sächsischen Stadt.

mehr
Motorenprüfstand bei Ford in Köln: Der Autobauer setzt auf klassische Verbrennungsmotoren, auf Hybrid-­Technik sowie Elektroautos. Bis zum Jahr 2024 will Ford insgesamt 18 elektrifizierte Fahrzeuge auf den Markt bringen.
Elektrofahrzeuge, Wasserstoffautos und Co.

Auto-Industrie in Nordrhein-Westfalen muss größten Wandel ihrer Geschichte bewältigen

Autonomes Fahren, Digitalisierung der Produktion, Elektrifizierung der Antriebe – die Kraftfahrzeugbranche hat enorme Herausforderungen zu stemmen. Das Auto ist in NRW seit Jahrzehnten die Basis für Wohlstand und Arbeit. Wird das so bleiben?

mehr
IW-Forscher Thomas Puls: „Seit 2018 ist auf dem Automarkt einiges in Unordnung geraten.“
Wohin steuern Ford, Hella und Co.?

Auto-Industrie: Branchenexperte erwartet „sehr spannende Jahre“

In Nordrhein-Westfalen produzieren bekannte Kfz-Firmen wie etwa Ford. Die konnten die letzten zehn Jahre von der Globalisierung profitieren. Doch jetzt werden Handelshemmnisse zum Problem. IW-Forscher Thomas Puls zur Zukunft der Branche.

mehr
Erfinder: André Schneider (links) und Sebastian Stumpp mit einer Dose, die knapp 20 Prozent Material spart.
Innovation spart viel Aluminium

Wie Hersteller Tubex aus Rangendingen Sprühdosen umweltfreundlicher macht

aktiv besuchte das Unternehmen, das 2019 mit dem Deutschen Verpackungspreis ausgezeichnet wurde. Lesen Sie hier die Geschichte, wie Tubex allein am Stammsitz rund 100 Lkw-Ladungen Aluminium pro Jahr einspart.

mehr
Nach unten: Die Konjunkur in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie geht in den Keller. Auch auf längere Sicht erwarten die Unternehmen keine Besserung.
Konjunkturelle Lage

Rezession in der Metall- und Elektroindustrie: So sieht es in Bayerns Betrieben aus

Die Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektroindustrie spüren die schwächelnde Konjunktur deutlich. Sie reagieren, indem sie weniger investieren, ihre Produktion drosseln und den Beschäftigungsaufbau stoppen.

mehr

Was gibt's Neues in der M+E-Industrie?

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen RSS-Feed für die Rubrik aktiv Metall + Elektro.