Kautschuk

Hier finden Sie Berichte aus der Kautschuk-Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte.

Setzt in der Krise auf Kommunikation: Firmenchef Sven Vogt besprach mit seinen Mitarbeitern die neue Lage des Unternehmens.
„Die Pandemie verschärft die Lage“

Kautschuk-Industrie: Präsident Sven Vogt über Tarifrunde, Wir-Gefühl und Corona

Die Kautschuk-Industrie ächzt unter der Umstellung zum Elektroauto. Verschärfend kommt die Pandemie hinzu. Der Tarifabschluss trägt dem Rechnung, sagt Branchenpräsident Sven Vogt im Interview. Und ein neues Wir-Gefühl entsteht.

mehr
Entwickeln und forschen für die Gummibranche: DIK-Wissenschaftler wie Benjamin Klie und Nils Hendrik Kröger (von links).
Wissenstransfer

Wie das Deutsche Institut für Kautschuktechnologie aus Hannover Firmen unterstützt

Mehr als 900 Aufträge und zahlreiche Forschungsprojekte erhält das Institut jährlich. Es prüft Gummi und entwickelt neue Materialien. Darüber informierte sich jetzt der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann.

mehr
Bestaunen den neuen Roboter: Die Absolventen David Bertsch und Artur Wagner sowie der frühere Abteilungsleiter Achim Wamser (von links).
30-jähriges Bestehen

Fachschule für Kunststoff- und Kautschuk-Technik im hessischen Gelnhausen feiert Jubiläum

Die Technikerschule schaut auf drei Jahrzehnte Weiterbildung zurück. Mittlerweile haben 525 Techniker dort Seminare besucht und neuerdings gehört zur Ausstattung des Maschinenparks auch ein spezieller Roboter.

mehr

YouTube-Video: IdeenExpo Hannover - den Nachwuchs begeistern

Tipps und Wissenswertes

Fake-Taschen: Ein Stand mit gefälschten Markenprodukten auf einem Markt in Sineu auf  Mallorca.
Parfüm, Sonnenbrille, Handtasche

Plagiate nach Deutschland einführen: Welche Strafe droht?

Wer gefälschte Artikel aus dem Urlaub nach Deutschland einführt, macht sich womöglich strafbar und sitzt meistens minderer Qualität auf. Ein Experte erklärt, welche Strafen drohen und wie man sich davor schützt.

mehr
Zweifelhaftes Vergnügen: Wenn Kinder in Online-Spielen weiterkommen wollten, muss oft dafür bezahlt werden – und das kann ganz schön teuer werden.
Teure digitale Gadgets

In-App-Käufe: Worauf Eltern achten sollten

Kinder daddeln gern, besonders auf dem Smartphone. Um im Spiele-Level aufzusteigen, locken oft kostenpflichtige Zusatzfunktionen. Warum die tückisch sein können und wie Eltern damit umgehen sollten, erklärt ein Medienexperte.

mehr
Nach der Kurzbewerbung kommt oft das Speed-Dating: Auch hier soll sich der Bewerber in kurzer Zeit präsentieren - dann aber persönlich.
Auf den Punkt gebracht

Wie schreibt man eine Kurzbewerbung? Tipps & Tricks fürs Schreiben und fürs Gespräch

Gerade bei Initiativbewerbungen auf eine Stelle sind Kurzbewerbungen gefragt. Knapp und präzise geht es auch bei Speed-Datings auf Jobbörsen zu. Worauf Bewerber bei diesen „Quickies“ achten sollten, erklärt ein Coach.

mehr
Hilfe im Alltag: Viele Angehörige, die pflegebedürftige Senioren betreuen müssen, verlassen sich auf Pflegekräfte aus Osteuropa.
Betreuung Pflegebedürftiger zu Hause

Pflegekräfte aus Osteuropa: Was müssen Angehörige beachten?

Wenn Angehörige sich für diese Form der Betreuung entscheiden, müssen Fragen geklärt werden. Wie teuer kann das werden und welche Rechte hat eine Pflegekraft? Ein Experte erklärt, auf was man bei der Auswahl achten sollte.

mehr

Kommentar

Dr. Sven Vogt, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands der Deutschen Kautschukindustrie. Foto: Verband
Geflüchtete

Die Betriebe der Kautschuk-Industrie leben die Integration

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Sorgen der Kautschuk-Industrie. Deshalb ist es umso ärgerlicher, Menschen abzuschieben, die auf dem besten Weg sind, hier Fuß zu fassen, schreibt der Vorsitzende des Arbeitgeberverbands.

mehr

Was gibt's Neues in der Kautschuk-Industrie?

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen RSS-Feed für die Rubrik Kautschuk.

Sie möchten aktiv-Artikel aus der Kautschuk-Branche in Ihren Firmenauftritt oder Ihr Intranet integrieren? Hier geht's zum aktiv-Widget.