Branchen & Regionen

Hier erfahren Sie Neuigkeiten aus der Welt der deutschen Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte – zu finden in Betrieben aus Ihrer Region oder Branche.

Unvergessliche Erlebnisse: Tamara Lorenz auf dem Schanghai-Tower ...
Lust auf die große weite Welt

Beim Schwarzwälder Unternehmen Homag sammeln viele Azubis Auslandserfahrung

Nicht nur gut für die Sprachkenntnisse: Auslandsaufenthalte stehen bei jungen Leuten hoch im Kurs. Tamara Lorenz verbrachte fünf Wochen im Homag-Werk Schanghai. Sie erzählt, warum diese Zeit wertvoll für sie war.

mehr
Zufrieden: Patrik Krasniqi macht beim Unternehmen Homag in Schopfloch eine Ausbildung zum Mechatroniker, inklusive Auslandseinsatz in Barcelona.
Ob Anlagenmechaniker oder Mechatroniker

Ausbildung bei Metall und Elektro: Die Branche ist für junge Leute besonders attraktiv

Was das Ansehen und die Vergütung betrifft, gibt es zwischen verschiedenen Berufen riesige Unterschiede. Vergleiche zeigen allerdings: Die Berufe der Metall- und Elektro-Industrie sind in beiden Punkten top.

mehr
Praxisorientiert: Niklas Wöhle studiert nun berufsbegleitend.
Talentschmiede für den Chemie-Nachwuchs

Chemiewerk Domo Caproleuna setzt auf Chemikanten

Kein Bock auf büffeln, sondern loslegen? Das dachte sich auch Niklas Wöhle, als er sich bei Domo Caproleuna als Chemikant bewarb. Er liebt seinen Job, den jetzt auch Berufsfremde verkürzt erlernen dürfen.

mehr
Analog und digital gefragt: Margaux-Sarah Zaufenberger ist unter anderem mitverantwortlich für die Firmen-App Ursa Inside.
Mein Arbeitsplatz

Assistentin der Geschäftsführung bei Ursa Chemie

Margaux-Sarah Zaufenberger (26) ist die rechte Hand der Geschäftsführung bei Ursa-Chemie in Montabaur. Für den Lohnfertiger hat sie auch eine App für alle Mitarbeiter mitentwickelt. Hier erzählt sie aus ihrem Arbeitsalltag.

mehr
Packen jede Aufgabe an: Produktdesigner Vladimir Ivanovskij (links) und Lars Schröder, Leiter der Arbeitsvorbereitung und Konstruktion.
Gut in Form bei Klein- und Großserien

Die MSG Gummiformtechnik agiert mit Erfolg in einer Marktnische

Wenn andere Hersteller abwinken, dann sieht man bei der MSG Gummiformtechnik die Herausforderung. Die Spezialität der Firma sind Formteile aus Kautschuk. Für 300 Kunden aus Auto- und Maschinenbau, Medizin- und Elektrotechnik.

mehr
Lernen an der Maschine: Ausbilder Peter Hohlfeld (Mitte) erklärt Diana Jurk (links) und Florian Werth, wie das Spritzgießen funktioniert.
Die Nachwuchsschmiede

Ein Bildungszentrum in Ostsachsen macht junge Leute an Kautschuk-Maschinen fit

Spritzgießautomat, Extruder und Co.: Das Bildungszentrum Polysax in Bautzen verfügt über alle Maschinentypen, die die Kautschuk-Industrie einsetzt. Angehende Maschinen- und Anlagenführer trainieren dort an der Technik.

mehr
Scharfe Kritik an der Gewerkschaft

Wirbel um Wellpappe: Branche ist empört über Verdi

Die Gewerkschaft kritisiert ein zentrales Produkt der Branche, und das ausgerechnet im Mitgliedermagazin? Entsprechend deutlich ist das Echo auf einen Verdi-Artikel über Wellpappe: VDW und HPV sind gleichermaßen empört.

mehr
Moderne Produktion in Leutkirch: Ausbilder Daniel Motz, Vera Kowitz, Mitglied der Geschäftsleitung, und Maschinenführer Ali Doganay (von links) an einem Roboter, der Verpackungen in Transportkisten setzt.
Automatisierte Produktion in Leutkirch

Spezialität von Novoplast: Kunststoff-Verpackungen für empfindliche Lebensmittel

Frischkäse und Quark ohne Hülle aus Kunststoff in die Supermärkte liefern? Kaum vorstellbar... dafür ist Plastik wohl unverzichtbar! Solche Verpackungen produziert zum Beispiel Novoplast. aktiv durfte sich das ansehen.

mehr
Probe in Aachen: Cellistin Clara Evers und Bratschistin Svenja Borgmann (links), dahinter der Kontrabass-Entwickler Hans- Christian Früh.
Instrument aus Hightech-Stoff

Warum Clara Evers ein Vionloncello aus Carbon spielt

Die Studentin für Bauingenieurswesen studiert an der RWTH Aachen und spielt mit ihrem Instrument aus schwarzem Faserverbundwerkstoff seit knapp einem Jahr im „Carbon-Quartett“ des Hochschul-Orchesters.

mehr
Textilien erhalten Markierungen: Diese sind so einzigartig wie der Fingerabdruck beim Menschen.
Nur das Orginal leuchtet

Plagiatschutz: Moderne Markierungsverfahren schützen Hightech-Textilien vor Fälschung

In den letzten fünf Jahren war jedes zehnte deutsche Unternehmen Opfer von Produktpiraterie – auch Hersteller von technischen Textilien hat es getroffen. Schutz bieten lichtempfindliche Pigmente, mit denen die Textilien markiert werden können.

mehr