Nachrichten & Reportagen

aktiv erklärt wichtige Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie ökonomische Zusammenhänge – auf leicht verständliche und unterhaltsame Weise.

„Wir brauchen eine neue Streitkultur“

Generationenkonflikt: Der Psychologe Stephan Grünewald im großen aktiv-Interview

Fridays for Future, Rezo, Artikel 13: Die Jugend geht auf die Straße. Haben wir es nun mit einem neuen Generationenkonflikt zu tun? Der Geschäftsführer des Rheingold-Instituts, Stephan Grünewald, erklärt, wie die junge Generation so tickt.

mehr
Arm, aber berühmt: Martin Luthers Geburts- und Sterbeort Eisleben liegt in der steuerschwächsten Kommune Deutschlands, dem Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt.
Klamme Kommunen-Kassen

Die ärmsten Städte und Kreise Deutschlands

Steuern sind im bundesweiten Durchschnitt die wichtigste Einnahmequelle der Städte und Kreise. Wissen Sie, welche Kommunen nach dieser Rechnung die ärmsten in Deutschland sind? Wo wie viel Geld in die Kassen fließt, zeigt dieses Ranking.

mehr
Vergeudete Energie: Bis 2030 sollen die Emissionen im Gebäudebereich weiter kräftig gesenkt werden, dank modernerer Heizungen und besserer Isolierung.
Noch viel zu tun

Deutschlands Klimaschutz-Bilanz ist ernüchternd

Die Emission von Treibhausgasen muss stärker sinken als bislang. Sonst droht Deutschland, seine eigenen Klimaschutz-Ziele zu verfehlen. Das wäre nicht nur schlecht fürs Image, sondern könnte auch teuer werden.

mehr
Zum Schiffs-TÜV in Emden: Das 15 Jahre alte Forschungsschiff „Maria S. Merian“ wurde bei EWD gründlich geprüft und überholt.
Schiffbau

Das Erfolgsrezept des Dienstleisters Emder Werft und Dock

Das Unternehmen, das auch unter seiner Firmierung „Emden Dockyard“ bekannt ist, entstand aus den Nordseewerken und ist seit fünf Jahren eigenständig. Seine Spezialität sind Instandhaltungs- und Reparaturaufträge.

mehr
Analog und digital gefragt: Margaux-Sarah Zaufenberger ist unter anderem mitverantwortlich für die Firmen-App Ursa Inside.
Mein Arbeitsplatz

Assistentin der Geschäftsführung bei Ursa Chemie

Margaux-Sarah Zaufenberger (26) ist die rechte Hand der Geschäftsführung bei Ursa-Chemie in Montabaur. Für den Lohnfertiger hat sie auch eine App für alle Mitarbeiter mitentwickelt. Hier erzählt sie aus ihrem Arbeitsalltag.

mehr
Doch lieber ein Schritt zurück? Beim agilen Arbeiten werden verschiedene Wege ausprobiert. Zur Not muss man umdrehen und eine andere Richtung einschlagen. Die Teams sammeln viele Ideen – oft auf bunten Post-its.
Innovationen

Agiles Arbeiten – was ist das eigentlich?

Agiles Arbeiten ist in aller Munde. Aber nicht für jedes Unternehmen eignet sich diese Herangehensweise. Was dahintersteckt und für welche Teams sich agiles Arbeiten lohnt, lesen Sie hier.

mehr
Kiellegung der „Spirit of Adventure“: Der Neubau ist das zweite Meyer-Schiff für Saga Cruises.
Werften

Die Meyer Werft baut ein neues LNG-Schiff, die Neptun Werft nimmt an einem Pilotprojekt teil

In Papenburg entstehen zwei weitere Luxusliner, darunter die „Iona“ mit Flüssiggas-Antrieb. In Rostock werden ausländische Berufsschullehrer fortgebildet und mit der dualen Ausbildung vertraut gemacht.

mehr
Noch große Lücken: Eine App zeigt die Wasserstoff-Tankstellen.
Klimafreundliche Alternative zum Elektro-Fahrzeug

Wasserstoffauto: Wie der Brennstoffzellen-Antrieb zu einer Erfolgsgeschichte werden kann

Ein Wasserstoffauto fährt wie ein E-Mobil abgasfrei. Aus dem Auspuff kommt nur Wasserdampf. Ein geniales Konzept also. Doch bis zur Serienreife dürfte es noch dauern. Warum? Das erklärt Professor Martin Wietschel vom Fraunhofer-Institut ISI.

mehr
Blick durchs Mikroskop: Hier werden histologische Befunde genau angesehen.
Kämpfen für das Tierwohl

Wie die Universitätsmedizin Mainz den Einsatz von Versuchstieren immer weiter zurückfahren will

Niemand möchte Mäuse, Hunde oder Kaninchen bei Tierversuchen einsetzen, doch für die Wissenschaft sind sie unverzichtbar. Wie man die Zahl der Versuchstiere trotzdem reduzieren kann, erklärt Veterinär Jan Baumgart.

mehr
Schulunterricht: Viele Bundesländer haben noch großes Verbesserungspotenzial in Sachen Bildungsqualität.
Schule

Der Bildungsmonitor 2019 offenbart erhebliche Defizite in Norddeutschland

Im Schulwesen der fünf Küsten-Bundesländer liegt einiges im Argen, wie die Daten des aktuellen Bildungsmonitors zeigen. Vereinzelt gab es zwar Fortschritte, aber unter dem Strich muss noch viel passieren.

mehr
Hightech in Hamburg: Der Bus fährt autonom durch die Straßen unweit der Elbphilharmonie.
Mobilität

Hamburg testet fahrerlosen Elektrobus

Der Shuttlebus kann zehn Passagiere transportieren und findet völlig autonom seinen Weg durch die Hamburger Hafencity. Das Fahrzeug navigiert mithilfe von Sensoren, Kameras, Radar und digitaler Kommunikation.

mehr
Mit der Harley zur Arbeit: Ausbildungsleiter Cem Selvi auf seiner Street Glide vor der Zentrale von TKMS in Kiel.
Mitarbeiter des Monats

Cem Selvi ist bei Thyssenkrupp Marine Systems für den Fachkräfte-Nachwuchs zuständig

Der ausgebildete Elektroniker für Betriebstechnik machte nebenberuflich eine Ausbildung an der Techniker Fachschule in Kiel. Seit Ende 2018 ist der 35-Jährige Leiter des Ausbildungsbereichs der Werft TKMS in Kiel.

mehr
Herausforderung Digitalisierung: Die neuen Technologien werden zahreiche Jobs ersetzen oder grundlegend verändern. Sie werden aber auch neue schaffen.
Datenbrillen machen die Arbeit produktiver

Digitalisierung: Wie sich die Elektrotechnikfirma Weidmüller in Detmold dem Wandel stellt

So sieht die digitale Zukunft aus: Die Elektrotechnikfirma Weidmüller in Detmold setzt auf Datenbrillen, die in der Produktion manche Arbeit erleichtern. Was die innovative Technik alles bringen kann, hat sich aktiv vor Ort zeigen lassen.

mehr
Festtag in Osterode: Viele Stände boten Attraktionen für alle Altersgruppen – dabei ging es auch um Physik.
Jubiläum eines Weltmarktführers

100 Jahre am Standort: PIller feiert das mit einem Fest für Osterode

Die Piller-Group ist ein Spezialist für unterbrechungsfreie Stromversorgung – hilft also, gefährliche Blackouts zu vermeiden. Seit genau 100 Jahren ist das Unternehmen nun in Osterode zu Hause, das wurde groß gefeiert.

mehr
Besucherzentrum der BASF: Im Gespräch mit Lothar Franz.
Immer effizienter, immer besser

Das Ideenmanagement beim Chemiekonzern BASF spart Millionen

Wenn einem 7.000 Verbesserungsvorschläge auf den Tisch flattern, kann man nervös werden. Nicht so Lothar Franz: Er leitet das BASF-Ideenmanagement in Ludwigshafen und ist begeistert über den Input der Belegschaft.

mehr
Heißer Dreh: Gießer Joszef Lajos von Focast füllt das flüssige Eisen in eine Form.
Stark bei kleinen Serien

Die Gießerei Focast hat sich auf komplizierte Teile spezialisiert

Mehr als 1.500 verschiedene Produkte fertigt die Gießerei Focast in Lüneburg im Jahr. Manche wiegen nur wenige Kilogramm, andere bis zu sechs Tonnen. Viele sind hochkompliziert gebaut. Und die Kunden erwarten höchste Qualität.

mehr
Gelber Riese: Eine Ramme von Menck wird zusammengebaut. Der Hydraulikkopf ist links im Bild zu sehen.
Hydraulikhämmer

Mit den Geräten von Menck lassen sich selbst großkalibrige Rohre in den Untergrund rammen

Die hydraulischen Rammen des Kaltenkirchener Unternehmens, das im vergangenen Jahr seinen 150. Geburtstag feierte, sind weltweit im Einsatz. Vor allem dort, wo Offshore-Windparks und Brückenbauwerke errichtet werden.

mehr
Packen jede Aufgabe an: Produktdesigner Vladimir Ivanovskij (links) und Lars Schröder, Leiter der Arbeitsvorbereitung und Konstruktion.
Gut in Form bei Klein- und Großserien

Die MSG Gummiformtechnik agiert mit Erfolg in einer Marktnische

Wenn andere Hersteller abwinken, dann sieht man bei der MSG Gummiformtechnik die Herausforderung. Die Spezialität der Firma sind Formteile aus Kautschuk. Für 300 Kunden aus Auto- und Maschinenbau, Medizin- und Elektrotechnik.

mehr
Kampf ist in seiner Sparte führend: Lena-Marie Weissenegger bei der Montage eines Wendewicklers.
Fette Hightech-Anlagen für Dünnes

Maschinenbau: Technik von Kampf im bergischen Wiehl schneidet und wickelt feinste Folien

5.000 Maschinen der Firma Kampf sind weltweit im Einsatz. Die Anlagen dienen der Produktion von Verpackungen. Sie schneiden und wickeln selbst Folien, die dünner als menschliches Haar sind. aktiv hat sich vor Ort umgeschaut.

mehr
Innovation: Vertriebsleiter Holger Merholz zeigt die elektrische Pflasterverlegemaschine.
Mal eben eine Fußgängerzone schaffen

Das Unternehmen Probst aus Erdmannhausen ist Spezialist für Pflasterverlegemaschinen

Diese Maschinen bereiten für vieles den Boden – vom Parkplatz bis zum Olympia-Gelände. Sie kommen aus dem Kreis Ludwigsburg und werden in die ganze Welt exportiert. Jetzt gibt es ein voll elektrisches Modell.

mehr
An einer Anlage für Baumaschinen: Sieghard Thomas (CEO)
Azubi David Heuser und Roboterprogrammierer Tim Brachthäuser
Der Freund der Roboter

Carl Cloos Schweißtechnik in Haiger: Chef-Interview mit Sieghard Thomas

Seit 1919 zählt Carl Cloos Schweißtechnik zu den führenden Unternehmen der Schweißtechnik und gilt als Pionier der Branche. Schon 1979 begann der Spezialist für manuelles und automatisiertes Schweißen mit der Entwicklung der ersten Roboter.

mehr
Scannen: Ralf Müller scannt die Barcodes der Rohstoffe im Lager.
Transformation in der Chemiebranche

Wie Diagnostikspezialist DiaSys seinen Betrieb digitalisiert

Suchen, schreiben, dokumentieren: Seit 19 Jahren ist Verfahrenstechniker Ralf Müller bei DiaSys, dem Reagenzien-Spezialisten für Kliniken und Großlabore. Er berichtet, wie sich alles durch die Digitalisierung verändert.

mehr
Bedenklicher Standortnachteil

Wochenarbeitszeit: Westdeutsche Metaller machen im Ländervergleich ziemlich früh Feierabend

Wie viel Freizeit die Beschäftigten haben, ist in der Metall- und Elektro-Industrie je nach Land äußerst unterschiedlich. Ob Italien oder Chile – lesen Sie hier Interessantes darüber, wie lange anderswo gearbeitet wird.

mehr