Nachrichten & Reportagen

aktiv erklärt wichtige Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie ökonomische Zusammenhänge – auf leicht verständliche und unterhaltsame Weise.

Martialisch: Wandgemälde im katholischen Viertel Bogside in der Stadt Derry. Im April wurde bei Zusammenstößen in der Stadt eine Journalistin erschossen.
Auf der grünen Insel sorgt der Brexit für Unruhe

Wie geht es weiter in Nordirland?

Tod, Terror, Zukunftsangst: Wie unter einem Brennglas zeigt sich in Nordirland derzeit, welch zerstörerische Kraft eine europafeindliche Stimmung entfalten kann. Droht auf der irischen Insel ein Rückfall in blutige Zeiten?

mehr
Digitalisierung: Durch die neuen Techniken verändert sich unsere Arbeitswelt enorm.
Themen-Special: Die bayerische Metall- und Elektroindustrie im Wandel

Die Arbeitswelt 4.0 bietet große Chancen

Unsere Arbeitswelt verändert sich gerade mächtig. Der Blick in die Geschichte zeigt jedoch: Wandel gab es immer wieder – und die unternehmerische Freiheit hat immer die Grundlage geschaffen, den Wandel zu meistern.

mehr
"Wir brauchen eine geschlossene EU, die sich ihrer Werte und Ziele bewusst ist", fordert Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft in München.
Interview: Das fordert die bayerische Wirtschaft von Europa

vbw-Chef Bertram Brossardt: „Die EU muss stark, stabil und schlank sein!“

Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sind zentrale europäische Werte – und Grundlage für eine prosperierende Wirtschaft, sagt Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft.

mehr
Exportorientierung: Die Mitarbeiter von ebm-papst in Landshut fertigen rund die Hälfte ihrer Produkte für Kunden im europäischen Binnenmarkt.
Basis unseres Wohlstands

Der EU-Binnenmarkt ermöglicht Firmen viele Vorteile und Chancen

Geschäfte und Wertschöpfungsketten über Ländergrenzen hinweg machen Europas Unternehmen wettbewerbsfähiger. Gerade die bayerische Wirtschaft profitiert enorm von dieser Offenheit.

mehr
Stimme abgeben für Europa: Dazu sind jetzt auch in Deutschland alle Bürger ab 18 aufgerufen. Hier ein Bild der Europawahl 2014 im oberbayerischen Deining.
Europäisches Parlament

Politologin Carolin Rüger: Europa regelt viele Dinge, die unseren Alltag betreffen

Das Europaparlament ist eine mächtige Institution geworden, die großen Einfluss auf den Alltag der Menschen in der EU hat. Wer wählen geht, bestimmt die zukünftige Ausrichtung mit, sagt die Politologin Carolin Rüger.

mehr
Hier muss Europa besser werden

EU will Bürokratie reduzieren

Die EU-Kommission in Brüssel möchte die eigenen Vorschriften deutlich vereinfachen. Aber es ist immer noch Luft nach oben. Die Folgekosten von neuen Regelungen müssten realistischer als bisher abgeschätzt werden.

mehr
Moment mal!

Warum Demokratie gut für die Gesundheit ist

Brennnesseltee ist gesund, schmeckt aber nicht jedem. Mit unserer Demokratie ist das ganz ähnlich. Die mundet auch nicht immer jedem. Ist aber gut für die Gesundheit. Das hat jetzt sogar die Wissenschaft bewiesen.

mehr
Testproduktion: Chemikerin Malke synthetisierte immer neue Kautschuk-Varianten.
Labor schlägt Natur

Fraunhofer-Forscher haben einen innovativen Kautschuk entwickelt

Beim Abrieb besser als Naturkautschuk – das ist der neue synthetische Kautschuk, den Fraunhofer-Wissenschaftler jetzt entwickelt haben. Sie analysierten dafür den Kautschuk von Löwenzahn bis ins letzte Molekül und bauten ihn nach.

mehr
Trend in Deutschland

Teilzeit schafft Chancen für Frauen

Der Anteil der berufstätigen Frauen, die nur einen Teilzeitjob haben, ist bei uns viel höher als im EU-Durchschnitt. Doch das spiegelt eine sehr positive Entwicklung wider. Warum, das erfahren Sie hier.

mehr
So weckt man Talente: Pädagogen mit Herzblut sind in Zeiten sinkender Azubi-Zahlen besonders wichtig.
Vorbilder gesucht

Unternehmer geben Berufsschulen schlechte Noten und zeichnen jetzt Lehrer aus

Berufsschulen und ihre Lehrer sollen wieder mehr in den Blickpunkt rücken. Dafür zeichnet die Stiftung Niedersachsenmetall jetzt engagierte Pädagogen mit einem Preis aus. Aktuell gibt es viel Kritik an deren Arbeit.

mehr
Arbeiter auf einem Strommast: Am europäischen Energie-Binnenmarkt wird jetzt kräftig geschraubt.
EU treibt Energieunion voran

Energiepolitik: Brüssel will den Binnenmarkt stärken

Die anstehende Europawahl ist für Deutschland eine wichtige Weichenstellung. Das Parlament in Brüssel entscheidet bei vielen wichtigen Fragen mit – so wie jüngst bei Neuordnungen auf dem Strommarkt.

mehr
Verstehen sich: Susanne Neher (links), Personalerin der Otto Christ AG in Memmingen, und die Auszubildende Ana María Hinojosa Rosado aus Spanien.
Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU

Eine junge Spanierin tauscht Sevilla gegen Memmingen und startet nun im Allgäu durch

Weil sie in ihrer Heimat Spanien keinen Job fand, landete eine junge Betriebswirtin beim Waschanlagen-Hersteller Otto Christ AG im Allgäu. Ihren Ausbildungs-Abschluss zur Industriekauffrau hat sie fast in der Tasche.

mehr
Qualitätskontrolle: Andreas M. Langheck und der technische Leiter Jürgen Diefenbacher begutachten eine besonders stabile Klarsichthülle.
Dicker hält besser

Langheck: Wie die älteste Transparentfolienfabrik der Welt Dokumente verpackt

Bei Hüllen und Folien setzt Langheck aus Esslingen auf Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit. So entstehen in dem 20-Mann-Betrieb jährlich 40 Millionen Hüllen, mit denen wertvolle Dokumente geschützt werden.

mehr
Der Zug von oben: Wirtschaftsingenieur Schrank erklärt die Brennstoffzellen.
Bitte einsteigen!

Dieser Mann bringt bei Hersteller Alstom den Zug der Zukunft auf die Schiene

In Niedersachsen fährt er auf zwei Strecken schon im Linienverkehr: der Zug der Zukunft. Ingenieur Stefan Schrank von Alstom hat den innovativen Triebwagen mitentwickelt, der den Strom für den E-Motor aus Wasserstoff gewinnt.

mehr
Eine Fingerprothese, voll funktionsfähig: Das war das Ziel des MINT-EC-Camps, geleitet von Heinz Duensing (hinten).
Schüler erleben Medizintechnik

In einem MINT-EC-Camp kann man Hightech hautnah kennenlernen

MINT-EC-Camp – was ist das denn?! Antwort: Ein spannendes Erlebnis, meist in Sachen Technik, an dem nur besonders motivierte Jugendliche aus speziellen Schulen teilnehmen dürfen. aktiv hat sich mal so ein Camp angesehen.

mehr
Übersicht: Mit digitalen Helfern haben Lokführer oder Wartungsmitarbeiter wichtige Daten des Zugs stets im Blick.
Endlich Bahnfahren ohne Verspätung

Digitale Assistenzsysteme von Knorr-Bremse machen Züge pünktlicher

Die elektronischen Helfer des Weltmarktführers für Bremssysteme erkennen Mängel an Lokomotiven und Schienenfahrzeugen frühzeitig und verbessern so die Wartung. Unterwegs auf der Strecke verbraucht der Zug noch dazu weniger Energie.

mehr
Teamwork: Zwei Teilnehmer bei der Löschübung im Container.
Brandbekämpfung

Wie eine Anlage von Dräger bei der Feuerwehr-Ausbildung hilft

Das Lübecker Unternehmen Dräger hat eine „Realbrandausbildungsanlage“ entwickelt, mit der man verschiedene Brandsituationen in geschlossenen Räumen simulieren kann. Wir haben uns ein Training in Verden angeschaut.

mehr
Sorgt mit auffälligen Werken für tolle Optik in seiner Produktion: Unternehmer und Sammler Wilfried Neuschäfer
vom Mittelständler Neuschäfer Elektronik in Frankenberg.
Am 25. und 26. Mai in Hessen

Betriebe laden zur Aktion „Kunst privat!“ ein

Wenn Firmen zu Galerien werden: Bereits zum 15. Mal findet die Aktion „Kunst privat!“ statt. Hessische Betriebe wie Neuschäfer Elektronik in Frankenberg öffen ihre Pforten. Sie präsentieren ihre Kunstsammlungen.

mehr
Faszinierend: Lisa Stöger macht beim Unternehmen Eugen Woerner zum ersten Mal Bekanntschaft mit einer Fräsmaschine.
Berufsorientierung

Warum die Wertheimer Firma Eugen Woerner eine Bildungspartnerschaft mit einem Gymnasium hat

Zehntklässler des örtlichen Gymnasiums dürfen beim Mittelständler Eugen Woerner regelmäßig in die Rolle von Ingenieuren schlüpfen. Das Unternehmen hat eine feste Partnerschaft mit der Schule: aus gutem Grund.

mehr
Ein kleines Chemielabor: Lehrer lernen, wie man mit Zutaten aus der Schulküche Experimente machen kann.
Mehr Technik in Ganztags-Grundschulen

Südwestmetall schult Lehrkräfte für spannende AGs im MINT-Bereich

Sprudelgas herstellen, programmieren, Parfüm produzieren: Solche Dinge können schon Sechsjährige lernen! Der Arbeitgeberverband Südwestmetall vermittelt Pädagogen im Rahmen von Workshops coole Ideen für den Unterricht.

mehr
Bildungsexperte Professor Axel Plünnecke.
MINT-Nachwuchs gesucht

Baden-Württemberg spürt den Fachkräftemangel besonders stark

Im Südwesten Deutschlands werden noch viel mehr Arbeitnehmer technischer und naturwissenschaftlicher Fachrichtungen gebraucht als in vielen anderen Regionen. Warum das so ist, erklärt der Bildungsforscher Axel Plünnecke im Interview.

mehr
Macht Autos leichter und sicherer: Materialentwickler Stuart Wiesner.
Perfekte Werkstoffe

Rheinfelden Alloys: Stuart Wiesner entwickelt Aluguss-Legierungen für Automobil-Industrie

Sprit sparen ist leicht: Je weniger ein Auto wiegt, umso weniger Energie verbraucht es. Deshalb entwickelt Stuart Wiesner bei Rheinfelden Alloys leichte Aluguss-Legierungen für Fahrzeuge von morgen – auch für E-Autos.

mehr
Gibt bald den Stab weiter: Thomas Riedmair (links) ist seit fast 30 Jahren bei der Werkfeuerwehr. Sein Nachfolger Jörg Leinfelder arbeitet schon mit.
Damit im Betrieb alles sicher ist

Alarm in der Nacht: Die Werkfeuerwehr von MAN und MTU ist schnell zur Stelle

Hydraulikleck am Gabelstapler und Brand in der Galvanik – Thomas Riedmair koordiniert die Einsätze der Werkfeuerwehr für zwei Unternehmen, die Nachbarn sind: Triebwerkbauer MTU und Nutzfahrzeughersteller MAN in München.

mehr