Nachrichten & Reportagen

aktiv erklärt wichtige Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie ökonomische Zusammenhänge – auf leicht verständliche und unterhaltsame Weise.

Mitten in der braunen Brühe: Das Unternehmen Hagener Feinstahl aus der Luft. Das Wasser stand anderthalb Meter hoch in den Hallen. Sämtliche Maschinen sind von der Flut betroffen, einige zerstört.
Juli-Unwetter haben bundesweite Nachwirkungen

Flutkatastrophe 2021: Der Kampf der Betriebe gegen das Chaos im Westen Deutschlands

Von den dramatischen Überschwemmungen Mitte Juli im südlichen Nordrhein-Westfalen und im Ahrtal waren auch zahlreiche Industrie-Unternehmen direkt betroffen. Andere indirekt: Kaputte Bahnstrecken und Fernstraßen lassen Lieferketten reißen.

mehr
Doppelspitze: Marek Klimenko (rechts), der seit 31 Jahren für Hitzler tätig war, übernahm die Werft gemeinsam mit seinem Sohn Kai.
Schiffbau

Neue Zukunftsperspektiven für die Hitzler Werft

Der traditionsreiche Betrieb in Lauenburg an der Elbe wurde vom Chefkonstrukteur Marek Klimenko und seinem Sohn Kai übernommen. Für die beiden ist es kein Finanzinvestment, sondern ein Projekt mit Herzblut.

mehr
Gewächshaus: Wissenschaftler züchten ertragreiche und widerstandsfähige Pflanzen.
Hilfe im Klimawandel

Grüne Gentechnik: Forscher setzen bei der Pflanzenzucht jetzt auf die Gen-Schere

Eine revolutionäre Technik macht zum Beispiel gegen Hitze und Dürre resistente Pflanzen möglich. Mit der sogenannten Gen-Schere können Forscher das Erbgut ganz gezielt verändern. aktiv erklärt, wie das geht.

mehr
Gegen Trockenheit tolerant: Pflanzenforscher der BASF züchten im Gewächshaus Maispflanzen.
Gentechnisch veränderte Pflanzen

Gen-Schere: Europa braucht neue Regeln für die grüne Gentechnik

Forscher fordern für gentechnisch veränderte Pflanzen neue Regeln in der EU. Für die präzise Gen-Schere sind die alten Vorschriften nicht mehr zeitgemäß. Professor Holger Puchta vom Institut KIT erklärt den Fortschritt.

mehr
Startschuss im Hi-Studio: Die Initiatoren für das Ausbildungsangebot zu E-Commerce­Kaufleuten in Hildesheim.
Online-Shoppen für Profis

Fachkräfte: In Hildesheim geht erstmals eine E-Commerce-Ausbildung an den Start

Affinität zu Medien, Spaß an Kommunikation, Teamfähigkeit – Jugendliche, die das mitbringen, haben gute Voraussetzungen, E-Commerce zu lernen. Jetzt geht erstmals eine Klasse an der Berufsschule in Hildesheim an den Start.

mehr
Gut durch den Lockdown gekommen: In der Industrie blieben trotz Corona-Krise die meisten Arbeitsplätze erhalten.
Neues Job-Wunder?

Arbeitsmarkt: Was die nächste Bundesregierung anpacken muss

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt. Das liegt auch an der Kurzarbeit, die sich in der Corona-Krise bewährt hat. Wie geht es weiter? aktiv fragte Holger Schäfer, Arbeitsmarktexperte vom Institut der deutschen Wirtschaft.

mehr
Gefragt: Kunststoff-Granulat ist schwierig zu bekommen.
Lieferketten

Wie bayerische Betriebe auf Materialmangel und hohe Preise bei Vorprodukten reagieren

Bei vielen Firmen stockt die Produktion, weil wichtige Rohstoffe oder Vorprodukte fehlen. Betriebe reagieren flexibel auf die Schwankungen, die Produktion wird aufwendiger, und Preise müssen oft neu kalkuliert werden.

mehr
Horst-Werner Maier-Hunke, Vorsitzender des Märkischen Arbeitgeberverbands, erwartet wichtige politische Weichenstellungen von der neuen Bundesregierung.
Interview

„Wir brauchen einen Blick fürs Ganze“

Bei vielen politischen und wirtschaftlichen Themen stehen wichtige Weichenstellungen an. Was erwartet Horst-Werner Maier-Hunke, Vorsitzender des Märkischen Arbeitgeberverbands, von der neuen Bundesregierung?

mehr
Beim CT: Das injizierte Kontrastmittel lässt die Ärzte die Aufnahme klar erkennen.
Wenn der Körper durchleuchtet wird

Warum erfordern CT und MRT unterschiedliche Kontrastmittel?

Wir kennen Röntgenbilder, auf denen Knochen gut zu sehen sind. Für Aufnahmen von Gefäßen, Gewebe oder Organen benötigt man jedoch ein Kontrastmittel. Wie das funktioniert, erklärt Klaus-Peter Lodemann von Bracco Imaging.

mehr
Richtig oder falsch?

Ist brauner Zucker gesünder? 12 Mythen und Wahrheiten rund um den Zucker

Konsumieren die Deutschen tatsächlich immer mehr Zucker? Sind Honig und brauner Zucker wirklich gesünder als weißer? Und kriegt man davon in der Tat schlechte Zähne? Süße und bittere Wahrheiten lesen Sie hier.

mehr
Fast ein Drittel ist weg: Der Staat kassiert ein großes Stück vom Gewinn der Unternehmen.
Standort-Nachteil im globalen Wettbewerb

Unternehmensteuern: Deutschland schröpft seine Betriebe besonders stark

Ziemlich gierig, unser Staat: 30 Prozent und damit fast ein Drittel schnappt er sich vom Gewinn der Unternehmen. Das ist deutlich mehr als in den meisten anderen Industriestaaten – ein Standort-Nachteil für Deutschland.

mehr
Volles Rohr: Instandhaltungsmeister Christoph Lübben öffnet ein Dampfventil der neuen Anlage zur Nutzung der Abwärme.
Rohstoffe

Die Nordenhamer Zinkhütte nutzt Abwärme zur Stromerzeugung

Das niedersächsische Unternehmen setzt auf Energieeffizienz. Kürzlich hat sie eine Anlage installiert, die jährlich 2.800 Tonnen Kohlendioxid (CO2) einspart und die Klimabilanz der Hütte deutlich verbessert.

mehr
Gruppenbild vor dem Werk: Stefan Blum, Christopher von Hülsen, Jan-Niklas Becker und Denise Kaminsky (von links).
Ausbildung

Zwei angehende Packmitteltechnologen erzählen über ihren Job bei DS Smith in Erlensee

Die papier- und kunststoffverarbeitende Industrie sucht jungen, engagierten Nachwuchs. Aber wie sieht eigentlich die Ausbildung zum Packmitteltechnologen aus? Zwei Lehrlinge erzählen von ihren Erfahrungen.

mehr
Therapie per Druck: Personal Trainer Dirk Bläcker behandelt Georg Althoetmar.
Neustart für Körper und Geist

Wie die Mitarbeiter des Vliesstoffherstellers TWE in Emsdetten an ihrer Fitness arbeiten

Seit dem monatelangen Lockdown trifft der Bewegungsmangel auch sportliche Zeitgenossen. Deshalb starten die Mitarbeiter von TWE neu durch – mit einem Fitnessprogramm und speziellen Massagen für verkrampfte Muskeln.

mehr
Unter Strom: Solche Energiespeicher fürs Zuhause gehören zum Angebot von Hager Energy.
Klimafreundlich: E-Mobile als Energiespeicher

Chefs von Hager Energie wollen Ladestationen für E-Autos mit eigenem Strom füttern

„Eigenenergieerzeugung der beste Klimaschutz“, findet Andreas Piepenbrink. Zusammen mit Rémy Becher leitet er die Hager Energie. Ihr Kerngeschäft: Energiespeicher mit lokaler Solarstromversorgung, etwa für E-Autos.

mehr
Hilfreiches Angebot: Die Website „Wir bilden den Norden“ ist eine Initiative der Verbände Nordmetall und AGV Nord.
Berufsausbildung

Digital-Kit der Verbände Nordmetall und AGV Nord bringt Firmen und Jugendliche zusammen

Die Suche nach qualifizierten Nachwuchskräften wird immer schwieriger, und Corona macht die Situation nicht einfacher. Unterstützung gibt es nun von dem neuen Online-Angebot „Mein Digital-Kit Berufliche Orientierung“.

mehr
Malen mit Licht: Professor Michael Tausch zeigt es mit einer „intelligenten“ Folie.
Bunsenbrenner ade: Experimente jetzt mit Licht

Wie Chemie-Professor Tausch Jugendliche zum Experimentieren für die Zukunft begeistert

Licht wird zur wichtigsten, saubersten und günstigsten Energieform der Zukunft, sagt Professor Michael Tausch. Der emeritierte Chemie-Professor entwickelt deshalb Licht-Experimente für Schüler an der Uni Wuppertal.

mehr
Gute Sicht: Neue Beleuchtung von Siteco, unter anderem für Outdoor-Plätze.
Beleuchtung für Sportplätze

LED-Flutlichter von Siteco leuchten besonders hell – und sparen Energie

Sie lassen sich per Fingerwisch steuern: Die LED-Flutlichter für Sportstätten von Siteco. Und sie sind nachhaltig und gut für die Umwelt: Sie verbrauchen wenig Energie und schonen durch spezielles Licht Insekten.

mehr
Stefan Wolf: Der ElringKlinger-Chef ist seit Ende 2020 Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall.
Metall- und Elektro-Industrie

„Ohne Industrie kein Wohlstand“: Gesamtmetall-Präsident Stefan Wolf im Interview

Im Interview nimmt Gesamtmetall-Präsident Stefan Wolf Stellung zu Digitalisierung, Klimaschutz und Sozialer Marktwirtschaft. Die Metall- und Elektro-Industrie beschäftigt in Deutschland rund 3,85 Millionen Menschen.

mehr
Produktion bei Porsche in Leipzig: Am besten geschützt wären die Beschäftigten, wenn nur Geimpfte und Genesene in der Schicht wären.
Bitte mal Ihren Impfpass!

Impfstatus: Betriebe sollten den Corona-Schutz der Mitarbeiter abfragen dürfen

Den Impfstatus der Mitarbeitenden abfragen – das Recht dazu sollten alle Arbeitgeber haben. Denn ein sinnvolles Hygienekonzept im Betrieb oder eine nützliche Zugangsregelung zur Kantine lassen sich nur mit diesem Wissen machen.

mehr
Wer auch immer die nächsten vier Jahre im Berliner Reichstag regieren wird: Die M+E-Unternehmen haben klare Erwartungen.
Fünf Forderungen an die Politik

Das wünschen sich M+E-Unternehmer in Baden-Württemberg von der nächsten Bundesregierung

Bundestagswahl 2021: Ob bei Steuern, Digitalisierung, Bildung, Klima oder Sozialpolitik – die Metall- und Elektro-Industrie im Südwesten hofft künftig auf einen wirtschafts- und wachstumsfreundlicheren Kurs in Berlin.

mehr
Für sie ist die Industrie die Lösung für eine klimafreundliche Welt – und nicht das Problem: Die Redner beim 31. Hessenforum in der Klassikstadt Frankfurt mit Moderator und „FAZ“-Redakteur Sven Astheimer (ganz rechts).
Zukunftsthemen beim Hessenforum

Technik kann das Klima retten – Verbote nicht

Umweltschonende Technik in die Welt exportieren, statt die Industrie durch Verbote zu regulieren: So könne die deutsche Industrie am besten zum Klimaschutz beitragen, hieß es beim Unternehmertreff Hessenforum in Frankfurt.

mehr
ETV-Geschäftsführer Norbert Hilbring: „Wir zahlen den höchsten Strompreis in Europa“
Textiler Standort Deutschland

Bürokratie, Strompreis, Klimapolitik: Was Textilunternehmen wie ETV in Gescher umtreibt

Während des Betriebsbesuchs beim Textilveredler Eing ging eine junge Bundestagsabgeordnete auf Tuchfühlung mit der Branche – und lernte so einiges über die Sorgen und Nöte der Unternehmen in der deutschen Textilbranche.

mehr