Wissenstest

Wie gut kennen Sie sich in Sachen Wirtschaft aus?

Womit zahlt man in Dänemark? Ist die Aktie eine sichere Anlage? Und wer ist eigentlich der Wirtschaftsminister? An derlei Fragen scheitern viele Bundesbürger.

Sie haben „schwerwiegende Wissenslücken über ökonomische Fakten und Zusammenhänge“, sagt Professor Gerd Gigerenzer, Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin.

Er hat jetzt in einer Untersuchung das „minimale Wirtschaftswissen“ abgefragt. Das Ergebnis: Im Durchschnitt kannten die vom Institut befragten Bundesbürger nur auf gut die Hälfte der Fragen die richtige Antwort. Getestet wurde, ob man sich „gefahrlos in der Wirtschaftswelt zurechtfinden und die Nachrichten verstehen kann“, erklärt Gigerenzer das Prinzip der Untersuchung.

Nun wissen wir aus Umfragen, dass sich AKTIV-Leser besser informiert fühlen als der Durchschnitt der Deutschen. Und das Institut hat uns eine Auswahl der Studienfragen zur Verfügung gestellt.

Klicken Sie sich also am Ende dieses Artikel ruhig mal durch den Wissenstest!

COPYRIGHT: © Wobker, Lehmann-Waffenschmidt, Kenning, Gigerenzer (2010) / Foto: Fotolia


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang