Leserbrief

Wer viel leistet, muss auch mehr haben!

Teurer Sozialstaat: 2017 werden die Sozialbeiträge die magische 40-Prozent-Marke überschreiten.

Es wird von Jahr zu Jahr schlimmer. Ein gutes Beispiel ist das von Frau Schwesig ins Spiel gebrachte Familiengeld. Eine Selbstbedienungsidee! Wir müssen umstrukturieren: weg von Sozialleistungen, zurück zum Leistungsprinzip. Wer viel leistet, muss mehr haben, als der, der gar nicht arbeitet. Aus welchen Gründen auch immer.

Dieter Fischer,
via Facebook


Mehr zum Thema:

Grund sind nicht zuletzt falsche politische Weichenstellungen: Die Sozialleistungen nehmen stärker zu als die Wirtschaftskraft – und das nun schon seit vier Jahren! Die Sozialbeiträge nähern sich einer kritischen Grenze.

Artikelfunktionen


Schlagwörter: Sozialstaat

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang