Leserbrief

Sparen ist so gut wie unmöglich

Wir berichteten über den Kampf der Europäischen Zentralbank ­gegen die Deflation.

Was bitte ­haben die sogenannten Währungshüter denn im Griff? Mit Sicherheit nicht das Ganze und schon gar nicht den Wohlstand! Bei Minus-Zinsen und Inflation werden wir täglich ärmer, und Sparen ist für den Normalbürger so gut wie ­unmöglich!

Hubert Schießl, Per E-Mail


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Private Finanzen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang