Leserfrage

Rundfunkbeitrag: Was gilt für Nebenbei-Bauern?

Birgit W. aus Ellwangen: Muss ich mit einer Nebenerwerbslandwirtschaft zusätzlich GEZ bezahlen? Ich bezahle ja schon für meinen Haushalt.

AKTIV: Ja, Landwirte müssen für ihre Wohnung zahlen und zusätzlich für den landwirtschaftlichen Betrieb – das gilt auch für die Nebenerwerbslandwirtschaft.
Die Berechnung des Beitrags ist allerdings knifflig, es kommt da auf die Anzahl der Betriebsstätten an, auf die Anzahl der Beschäftigten, auf die der Fahrzeuge und auf die der Gästezimmer.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang