Leserbrief

Ruhe ist reiner Luxus!

Zu viel Krach schadet der Gesundheit: Laut Umweltbundesamt fühlen sich drei Viertel der Bundesbürger von Lärm belästigt.

Lärm macht krank! Ich versteh mit meinen 51 Jahren manchmal die Welt nicht mehr: Da wird ohne Grund gehupt, laute Musik dröhnt im Auto. Viele sagen, es ist beruflich wie privat inzwischen zu laut, und dies ständig und überall. Aber keiner tut was dagegen. Wenn dann bald auch noch via Sprachbefehl im Internet gesurft wird, dann gute Nacht! Dann wird auch ständig gequasselt, und jeder darf es mithören. Ruhe ist dagegen heute reiner Luxus.

Ich liebe es, mit einem guten Buch allein zu sein. Und stellen Sie sich vor: Ich schaffe es immer noch, es mit mir alleine auszuhalten. Und bin alles andere als deprimiert, wenn es um mich herum dann mal wirklich leise sein sollte!

Maria Brücklmeier,
85290 Geisenfeld


Mehr zum Thema:

Eine Umfrage des Umweltbundesamts zeigt: Drei Viertel der Deutschen fühlen sich von Lärm belästigt, vor allem vom Straßenverkehr. Die Bundesregierung will deshalb den Dauerschall bekämpfen. Wie, lesen Sie hier.

Artikelfunktionen


Schlagwörter: Gesundheit

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang