Leserbrief

Religion sollte reine Privatsache sein

Schwein oder nicht Schwein, das ist hier die Frage. Derzeit wird mal wieder diskutiert, ob deutsche Kantinen und Kitas Schweinefleisch vom Speiseplan streichen sollten.

Religion ist und sollte doch eigentlich eine private Angelegenheit sein. Christliche Essensvorschriften wurden ja faktisch schon vor längerer Zeit abgeschafft. Beispielsweise jene, freitags und auch an bestimmten Feiertagen prinzipiell kein Fleisch zu essen. Kommen wir jetzt wieder dahin zurück? Was für die einen gilt, muss doch auch für andere Religionen gelten.

Johannes Schwefel,
per E-Mail


Mehr zum Thema:

Vegetarische und vegane Ernährung wird auch in Deutschland immer angesagter. Doch vielen Lebensmitteln, die auf den ersten Blick rein pflanzlich erscheinen, werden bei der Herstellung Tierprodukte zugesetzt. Was worin enthalten ist.

Artikelfunktionen


Schlagwörter: Ernährung

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang