Leserbrief

Null-Bock-Generation

Eine emotionale Stellungnahme zur heißen Diskussion über die Rente mit 63.

Ich habe mit 16 Jahren mein Arbeitsleben begonnen, bin jetzt 53, zwei Kinder, und habe bislang ununterbrochen in unser Sozialsystem eingezahlt. Auch den Soli habe ich von Anfang an geschluckt. Und jetzt kommt die „Klugscheißer-Generation“, die selbst null Bock auf Kinder hat, und will uns „Alten“ plötzlich die Rente mit 63 madigmachen? Was bilden sich diese jungen Leute denn eigentlich ein?

Jürgen Bröde,
85123 Karlskron


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Arbeitszeit

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang