Leserbrief

Macht es doch selbst!

Das Auto streikt – darf man da selbst Hand anlegen und reparieren? Oder ist das fahrlässig?

Solange in den Werkstätten für mittelmäßige Arbeit maximale Preise verlangt werden, ermuntere ich als Kfz-Meister jeden, bei entsprechendem Geschick und technischem Verstand die Reparatur selbst durchzuführen.

Denn: Wenn dann, wie mir vor Wochen geschehen, die Werkstatt erklärt, dass der Fehlerspeicher nur bei laufendem Motor ausgelesen werden kann, eine weitere Werkstatt mir weismachen will, dass sie das Automatikgetriebe des Wagens zurzeit nicht prüfen kann, da kein Vergleichsfahrzeug auf dem Hof steht, frage ich mich, was die Werkstätten eigentlich können?

Bernd Fleger-Weckmann,
50127 Bergheim


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Auto

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang