Leserbrief

Lockerer, als wir selber meinen!

Nirgendwo auf der Welt werden weniger Kinder geboren als in Deutschland. Sind wir kinderfeindlich?

Meiner Meinung nach ist Deutschland kein kinderfeindliches Land. Man darf nicht den Fehler machen, die niedrige Geburtenrate in Deutschland mit Kinderfeindlichkeit gleichzusetzen. Ich habe im französischsprachigen Teil Belgiens gelebt und finde: Deutschland ist in Bezug auf Kinder viel besser und lockerer als wir selbst oft meinen.

Und: Wenn Sie in Paris mit ­einem Säugling unterwegs sind, fragen Sie mal in einem Restaurant, ob sie ihn dort auf der ­Toilette wickeln können. Sie werden ganz oft abgewiesen, ich habe es selbst erlebt. Das passiert in Deutschland wesentlich seltener. Die Geburtenrate in Frankreich ist für ein westliches Land hoch, aber deswegen sind die Franzosen nicht lockerer oder kinderfreundlicher.

Frank Wilke,
per E-Mail


Mehr zum Thema:

Die Zahl der Bundesbürger im Erwerbsalter wird dramatisch schrumpfen: Schon bis 2030 fehlen 5 Millionen Menschen! Das hat das Statistische Bundesamt aufgezeigt. Aber die Politik kann gegensteuern – ein Experte erklärt, wie.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang