Leserbrief

Immer gieriger, immer unglücklicher

Dieser Leser hingegen übt sich in Wachstumskritik. ­Exponentielles Wachstum ist in einer Welt ­endlicher Ressourcen nicht möglich. Die Menschheit hat schon alles, wird aber dennoch immer gieriger. Und gleichzeitig unglücklicher.

Matthias Grzechnik,
per E-Mail


Mehr zum Thema:

Die Industrie 4.0 ist eine technische Revolution. Sie wird die Arbeitswelt verändern. Was bedeutet das für die Mitarbeiter und für die Jobs? Industrie-Soziologe Knut Tullius von der Uni Göttingen über Herausforderungen und Chancen.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang