Leserbrief

Idiotische Strategie

Computer, Handys, E-Autos – überall steckt Lithium drin. Entsprechend knapp ist das Metall.

Seit Ewigkeiten werden Altgeräte und Elektronikschrott nach Afrika verfrachtet, um dort unter unsäglichen Bedingungen ausgeschlachtet zu werden. Energie und Geld werden aufgewendet, um teuer eingekaufte und zunehmend knapper werdende Rohstoffe außer Landes zu schaffen. Vom strategischen Gesichtspunkt ist das doch idiotisch.

Hans List,
64754 Hesseneck


Mehr zum Thema:

Durch Digitalisierung und Energiewende steigt der Bedarf an Seltenen Erden und ­Lithi­um.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang