Leserbrief

Ich hab’s bald satt!

Ein emotionaler Brief zur umstrittenen Rente mit 63.

Ich lese Ihre Zeitung mit großem Interesse, und wenn ich einmal in Rente bin, werde ich AKTIV sicherlich sehr vermissen. Aber so langsam habe ich die Diskussionen über die Rente mit 63 satt. Ich bin Jahrgang 1956, deshalb darf ich frühestens in Rente gehen, wenn ich 63 Jahre und 8 Monate alt bin. Zu diesem Zeitpunkt habe ich dann über 48 Jahre gearbeitet.

Sind Sie nicht der Meinung, dass das zum Ruhestand berechtigt? Zudem habe ich zwei Kinder erzogen und meinen Vater und meine Schwiegermutter zeitweise gepflegt. Das alles unter einen Hut zu bekommen, war ein Kraftakt.

Ilse Leverenz,
73035 Göppingen


Mehr zum Thema:

Die Rente mit 63 treibt Ältere aus dem Arbeitsmarkt. Während die Beschäftigung insgesamt deutlich ansteigt, ging die Zahl der 63- bis 65-jährigen Arbeitnehmer zurück – erstmals seit langer Zeit. Und das hat Konsequenzen für alle ...

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang