Leserbrief

Hohe Standards kosten eben Geld

Arbeitskosten: Deutschland ist ­einer der teuersten Standorte weltweit. Wir halten die höchsten Standards ein, im Arbeitsschutz, im Umweltschutz. Das kostet Geld, und das ist gut so. Auf den Export scheint sich das nicht auszuwirken.
Sonst liefe der ja kaum so gut.

Michaela Müller,
via Facebook


Mehr zum Thema:

In nur fünf Ländern kostet die Arbeitsstunde noch mehr als bei uns, zeigt der neueste Vergleich des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Pikant: In Deutschland steigen die Kosten schneller als im EU-Durchschnitt.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang