Leserbrief

Hoffentlich knackt keiner den Chip

Wann kommt das ­selbstfahrende Auto? Und fährt es wirklich ­sicherer als der Mensch?

Wenn die Unfallzahlen damit sinken, ist das automatisierte Fahren nur zu begrüßen. Hoffentlich bekommen die Assistenzsysteme dann aber auch die Straßenverkehrsordnung einprogrammiert, nachdem ja die Unfallzahlen zum großen Teil aus deren Nichtbeachtung entstehen. Und hoffentlich kommt keiner drauf, wie man die Chips so programmiert, dass die zulässige Geschwindigkeit nur da eingehalten wird, wo gemessen wird!

Peter Hans Schwarzer,
86983 Lechbruck


Mehr zum Thema:

Computer übernehmen im Auto immer mehr Aufgaben. Hersteller wie BMW und Audi arbeiten intensiv daran, dass ihre Wagen bald selbst fahren. Das eröffnet Chancen – und wirft neue Fragen auf.

Artikelfunktionen


Schlagwörter: Auto Innovationen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang