Leserbrief

Hier wäre Lobbyismus angebracht

Forscher schlagen Alarm: Jeder sechste deutsche Schüler hat mit 15 Jahren in Mathematik so gut wie nichts drauf.

Da kann man sich bei den großen Parteien bedanken. Bankenrettung ja, Ausbildung fürs Volk nein. Ich verstehe hier allerdings die Gemütsruhe der Unternehmen nicht. Wenn es um ihre Interessen geht, beraten sie doch sonst die Regierungen „zielführend“. Ein großer Pool gut ausgebildeter Mitarbeiter ist ein Vorteil im internationalen Wettbewerb. Wenn die Unternehmen hier Lobbyismus betrieben, stünden die Menschen hinter ihnen.

Frank Hübner,
09599 Freiberg


Mehr zum Thema:

Warum hat Deutschland immer noch so viele Arbeitslose? Und warum sind die Armen nicht reicher? Die Industriestaaten-Denkfabrik OECD liefert jetzt eine Antwort: weil ein großer Teil der Bevölkerung schon mit 15 abgehängt ist!

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang