Leserbriefe

Energiewende

Stromtrassen: Wichtig, aber auch teuer. Foto: dpa

Innovationsbremser

Warum nutzen wir so wenig unser technisches Wissen? Der Blackout findet nur in den Köpfen der Innovationsbremser statt. Es zeigt sich wieder einmal, was der Unterschied zwischen dem technisch Machbaren und dem politisch Gewollten ist. Traurig nur, dass dem Steuerzahler am Ende die Rechnung dafür präsentiert wird.

Werner Kuch, per E-Mail

Dezentrale Erzeugung

Deutschland muss verstärkt auf die dezentrale Energieerzeugung mittels Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen setzen, sich deren ökologische und ökonomische Vorteile zunutze machen. Das wäre ein sinnvoller Beitrag zur Energiewende.

Thoralf Lemke, 68167 Mannheim

Lahmarschig

In Anbetracht dessen, dass über ­allem eine Kanzlerin schwebt, die man vor Jahren noch als „Umweltkanzlerin“ bezeichnete, die jetzt aber in der Energiewende wenig Nachdruck verspüren lässt, kann ich nur dem Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg recht geben: „Die Energiewende in Berlin geht recht lahmarschig voran.“

Andreas Haas, 96123 Litzendorf


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Energie

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang