Leserbrief

Ein Job reicht nicht

Wir berichteten über das erstaunliche Comeback der US-Wirtschaft.

Unerwähnt bleibt dabei leider, dass die Löhne in den USA seit Jahren stagnieren, während die Lebenshaltungskosten immer schneller steigen! Kaum ein Mittelschichtler ist in der Lage, sich und seine Familie mit nur einem Vollzeitjob über die Runden zu bringen! Dazu kommt noch, dass Studierende schon vor Beginn ihres Arbeitslebens in ihrer Existenz bedroht sind, da sie aufgrund horrender Studiengebühren auf Jahre hoch verschuldet sind!

Zusammengefasst lässt sich sagen: Das alles ist sicher nichts, worauf deutsche Arbeitnehmer mit Staunen und Bewunderung schauen sollten!

Andreas Kuschal,
per E-Mail


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang