RSS Feed abonnieren
Feedback senden

Leserbrief

Disrup..., äh, was?

Verständliche Schreibe ist unser Ziel. Gelingt nicht immer. Sorry! Ständig benutzen Sie das Wort „disruptiv“. Habe ich nicht mal im Fremdwörterlexikon gefunden. Das ist wohl zu alt. 

Maria Peter,
per E-Mail

Anmerkung der Redaktion:
Als „disruptiv“ bezeichnet man eine ­Innovation, die Bestehendes voll­ständig verdrängen könnte. 


Mehr zum Thema:

Ob in der Landwirtschaft, in der Industrie oder beim Bau: Digitale Techniken bringen mehr Umsatz und schnelleres Wachstum. Der Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft fordert daher, die Digitalisierung zu forcieren.

70.000 Mobilfunkmasten gibt es in Deutschland. In fünf Jahren, wenn mit dem neuen 5 G-Standard in jeder Sekunde 10.000 Megabit Daten übertragen werden, sind es nach Expertenschätzungen 1,2 Millionen Masten.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Zum Anfang