Leserbrief

Die Zeichen der Zeit

Familie und Beruf: Wir berichteten über die eigene Grundschule des Mittelständlers Groz Beckert.

Die Initiative des schwäbischen Unternehmens ist sehr lobenswert, dort hat man die Zeichen der Zeit erkannt. Alle berufstätigen Eltern, die nicht das Glück haben, in einem derart weitsichtigen Unternehmen zu arbeiten, werden sich bitter fragen, wie lange sie noch warten müssen, bis sich auch bei den Verantwortlichen in Politik und Verwaltung die Erkenntnis durchsetzt, dass wir mit dem bestehenden System nicht mehr weiterkommen.

Ich kann meinen Kindern nur raten, ins europäische Ausland auszuwandern, wenn sie sich hinsichtlich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf später nicht dem gleichen Stress aussetzen wollen.

Christine Beers,
67098 Bad Dürkheim


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Familie Politik

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang