Leserbrief

Da stimmt was nicht

Eine Meinung zum Thema Mindestlöhne.

Es ist nicht akzeptabel, dass es Unternehmer gibt, die ihr Geschäftsmodell darauf aufbauen, dass sie ihre Leute mit Mindestlöhnen abspeisen, sodass diese sich das restliche Geld von den Sozialkassen holen müssen. Egal ob überteuerte Wohnungen oder schlecht bezahlte Arbeit – immer wenn sozusagen der Steuerzahler die Gewinne von Vermieter und Unternehmer über den Umweg der Sozialkassen finanziert, stimmt etwas nicht.

Karl Felgenhauer,
82269 Geltendorf


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang