Leserbriefe

Beruf der Hausfrau

Die Bundesregierung will mehr „24-Stunden-Kitas“, in denen Kids übernachten können. Unsere Leser sind geteilter Meinung.

Mich trifft der Schlag! Wo soll das denn alles noch hinführen? ­Eltern wird suggeriert, dass sie etwas Gutes für ihr Kind tun, wenn sie es möglichst früh in die Kita bringen. Klar, Einzelfälle gibt es immer, und nicht alle Kinder sind zu Hause am besten ­aufgehoben. Aber das ist nicht die Regel! Der Beruf der Hausfrau oder des Hausmanns (des Familienmanagers) wird völlig niedergetreten. Es fehlt die Anerkennung!

Steffi Alsters,
59558 Lippstadt

In die Zukunft denken

Ich finde das nur vernünftig. Es wird Zeit, die ­Betreuungszeiten flexibler zu machen. Ich ­selber muss jetzt auch wieder in die Schichtarbeit zurück, weil es finanziell nicht anders geht. Natürlich wäre es schöner, „normal“ arbeiten zu können und dabei genug zu verdienen. Die Frage zu stellen, ob es anders nicht besser wäre, finde ich unmöglich!

Es machen sich doch jede Mutter oder jeder Vater Gedanken, wie sie „über die Runden“ kommen und auch dem Kind gerecht werden können. Wer kündigt denn einen festen, sicheren Arbeitsplatz? Man muss ja auch in die Zukunft denken!

Birgit Da Silva Monteiro,
94469 Deggendorf

DDR lässt grüßen

Ohhh! Ja! Jetzt zeigt sich die ­Lernfähigkeit unserer Ministerin Manuela Schwesig! Aber das ist keine Neuerfindung. Das gab es zu DDR-Zeiten schon lange! Nach der Wende war das System der Rundum-Betreuung in der Öffentlichkeit sehr verschrien. „Rabeneltern“ hieß es und so weiter und so fort. Aber ich meine: Für Mütter, die in Schichtarbeit arbeiten müssen, ist die 24-Stunden-Kita doch eine Alternative!

Gudrun Gueldner,
09127 Chemnitz


Mehr zum Thema:

Kleinkinder sollen in der Kita auch übernachten. So will es Familienministerin Manuela Schwesig. Der Plan löste Wirbel aus. Werden die Jüngsten jetzt rund um die Uhr abgeschoben? Nein, die Ministerin hat den Bedarf im Blick.

Artikelfunktionen


Schlagwörter: Familie Politik

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang