Leserfrage

Bausparen: Teilweise keine Zinsen mehr?

Jeder Euro gilt: Was gespart ist, wird auch verzinst. Foto: Fotolia

Andreas R. aus Dachau: Meine Bausparkasse hat mir mitgeteilt, dass mein Altvertrag (der bereits seit Jahren „voll“ ist) in Zukunft nur noch bis zur vertraglichen Bausparsumme verzinst wird. Alles, was darüber hinausgeht, wird dann nicht mehr verzinst. Kann das sein?

AKTIV: Das aktuell extrem niedrige Zinsniveau macht auch vielen Bausparkassen zu schaffen: Sie versuchen daher, gut verzinste Altverträge irgendwie loszuwerden.

Das von Ihnen geschilderte Vorgehen hält Niels Nauhauser, Finanzexperte bei der Verbraucherzen­trale Baden-Württemberg, für fragwürdig: „Wenn in den Bausparbedingungen bei der Verzinsung auf das vorhandene Guthaben abgestellt wird, ist dieses Guthaben auch vollständig zu verzinsen!“

Allerdings, so Nauhauser weiter: Die Bausparkasse darf den Vertrag einfach mit einer Frist von drei Monaten kündigen, wenn das Guthaben bereits die Bausparsumme erreicht hat.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang